Probleme beim Einloggen

DataCampus

"Auf dem Campus" diskutieren wir relevante Themen zum Produktivitätsfaktor Information & bereiten aktuelle Themen für KnowHow-Meetings vor.

Marc Hirschleber SAVE THE DATE ... 4./5. KnowHow-Meeting am 28./29. August 2019
Wir freuen uns auf KnowHow-Meeting 4 & 5 in 2019 ... die ersten 60 Teilnehmer, die sich auf dem DataCampus registrieren und sich zum 4./5. KnowHow-Meeting anmelden, erhalten am 28./29. August 2019 einen von vier erlesenen "DataCampus-Weinen" nach Wahl - heute stellen wir euch unseren Winterwein vor ...
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar Branchenbasierte Datenqualitätsmetriken: Möglichkeit und Einladung zum Mitmachen
Das Messen und die Bewertung von Datenqualität sind nicht einfach. Zwar gibt es Ideen und Werkzeuge, die bei der Bewertung der Datenqualität helfen, doch scheint die Umsetzung des Vorhabens komplex zu sein. IQ International (http://www.iqint.org) nimmt sich dieses Themas nun an.
Die „Komplexität“ des Bewertens von Datenqualität liegt zum einen vermutlich daran, dass der Begriff „Datenqualität“ immer noch schwer zu fassen ist. Definitionen gibt es haufenweise, so zum Beispiel hier: https://www.dataversity.net/what-is-data-quality/#. Zusammengefasst könnte gesagt werden: Eine hohe Datenqualität ist dann gegeben, wenn die Datennutzer ihre Aufgaben mit den Daten in effizienter und effektiver Weise erledigen können.
Was heißt das jetzt für den Alltag? Und wie kann diese Definition des Begriffs Datenqualität so zerlegt werden, dass anhand der eigenen Datenlandschaft deutlich wird, was damit eigentlich gemeint ist?
Um das zu tun, ist es hilfreich auf den Verwendungszweck der Daten und der dazugehörigen Prozesse zu werfen. Soll im Bereich der Kundenkommunikation ein Newsletter verschickt werden, muss zuvor geprüft werden, ob, rein datentechnisch gesehen, die Bedingungen dafür gegeben sind. Das heißt:
- die E-Mail-Adresse des Kunden muss bekannt sein
- der Kunde muss per opt-in sein Einverständnis zum Erhalt des Newsletters gegeben haben
- und im Fall einer persönlichen Ansprache, sollten Informationen zum Geschlecht und Namen vorliegen.
Sind diese drei Bedingungen erfüllt, steht einem Versand des Newsletters per E-Mail nichts im Weg.
Das oben genannte Beispiel ist sehr einfach und ein „no-brainer“. Doch wie sieht es mit branchen-spezifischen Regelwerken zur Messung der Datenqualität aus? Ist es möglich, ein branchen-spezifisches Set an Datenqualitätsregeln zu definieren, so dass beim Einsatz schon ein guter Teil der Fragen zur Datenqualität beantwortet wird? Was wäre, wenn es für Banken ein „fertiges“ Regelwerk gäbe, welches die gesetzlichen Vorgaben (z. B. BCBS 239) prüft? Wie sieht ein solches Regelwerk für die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aus?
IQ International (http://www.iqint.org) als international agierende Organisation für Daten- und Informationsqualität organisiert hierzu Arbeitsgruppen, die sich genau mit der Fragestellung der branchenspezifischen DQ Regelwerke auseinandersetzt. Es besteht die Möglichkeit, sich in den Arbeitsgruppen zu engagieren. Wer Zeit, Interesse und Lust hat, ist eingeladen sich das Webinar zur Vorstellung der Arbeitsgruppen anzusehen. Das Webinar findet am Dienstag, den 15. Januar 2019 um 18.00h CET (deutsche Zeit) statt. Hier der Link zur Anmeldung: https://www.iqint.org/event/webinar-industry-specific-data-quality-metrics-working-groups-kickoff/.
Übrigens: die Idee der branchenspezifischen DQ Metriken kommt nicht von ungefähr. Wer sich vorab einen Überblick verschaffen will, findet auf der Seite http://dimensionsofdataquality.com/dims_survey mehr Informationen.
Marc Hirschleber DataCampus News & Review 2018
Liebe DataCampus-KollegINNen,
wir Moderatoren möchten uns bei euch zum Jahresende bedanken ...
1) unsere XING-Gruppe ist seit Gründung (20. Juni 2018) auf 266 Mitglieder angewachsen und sie ist sehr aktiv ... super!
2) das KnowHow-Meeting mit Schwerpunkt Master Data Management (5. Sep 2018) war mit mehr als 80 Teilnehmern ein voller Erfolg ... Wiederholung in 2019 geplant!
3) neben Integration, Master Data & Qualität findet ihr jetzt auch Spannendes zu Visualisierung ... https://www.datacampus.eu/datacampus-center/visualisierung/
4) wusstet ihr schon, was Lean Management mit Integration zu tun hat? https://www.datacampus.eu/datacampus-center/integration/
5) welche Themen sind für euch relevant (bitte via Registrierung mitteilen)? https://www.datacampus.eu/registrierung/
6) auf dem DataCampus findet ihr inzwischen mehr als 20 Partner-Lösungen (zum Jahresbeginn waren es noch 6) ... https://www.datacampus.eu/loesungen/
7) habt ihr Ideen, eigene Artikel oder gibt es Lösungen, die auf dem DataCampus nicht fehlen sollten, dann teilt sie uns gerne mit ... marc.hirschleber@datacampus.eu
Euch allen wünschen wir erholsame Feiertage & einen guten Rutsch in ein gesundes, aktives DataCampus-Jahr 2019!
Simone Baur Podcast - sehr zu empfehlen!