Probleme beim Einloggen

DataCenter-Insider

Das Forum für alle Verantwortlichen und Interessierten zum Thema DataCenter!

Toni Andreß KEY ACCOUNT MANAGER (m/w) RECHENZENTRUM
Nicole Junggeburth-Preiss Area Sales Manager (m/w) Region Ost, Gebiete Berlin oder Sachsen/Thüringen gesucht!
Unser Klient bündelt mit fünf Unternehmenssäulen die komplette Kompetenz für die Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von physikalischen IT-Infrastrukturen unter einem Dach. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung und Planung über die fachgerechte bauliche Umsetzung bis hin zum professionellen Betrieb von Rechenzentren.
Für unseren Klienten suchen wir engagierte Area Sales Manager (m/w) für die Regionen Berlin und Sachsen/Thüringen mit Home-Office -Option. Zu den Aufgaben zählen im Einzelnen:
• •Neukundenakquise, Kundenentwicklung und Kontaktpflege zum Kundenkreis
• •Vertrieb des Dienstleistungs- und Lösungsportfolios
• •Betreuung, nachhaltige Pflege und Ausbau langjähriger Kunden- und Partnerbeziehungen
• •Systematische Aufbereitung und Weiterentwicklung des Marktes
• •Gestaltung und Umsetzung der Vertriebsstrategie sowie Steuerung und Analyse entsprechender Maßnahmen
• •Nachhaltiger Aufbau von Kundenbeziehungen zur Erreichung der Umsatz- und Ertragsziele
• •Verantwortung für die Kundenzufriedenheit und Marktdurchdringung
• •Markt- und Wettbewerbsbeobachtung zur Erweiterung des Marktpotentials und Produktportfolios
• •Kundenbedarfsanalyse, Entwicklung geeigneter Lösungskonzepte/ Cross-Selling und Preisstrategien, Preislistenaktualisierung
• •Erstellung von Angeboten, Führung von Vertragsverhandlungen und –abschlüssen
Unser Klient bietet Ihnen:
• unbefristete Vollzeitstelle
• gute Dotierung mit interessanten Extras
• sichere Arbeitsplätze in einem wachstumsstarken High-Tech-Markt
• Mitarbeit in einem motivierten Team in einem angenehmen Betriebsklima
• abwechslungsreiche Tätigkeiten mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten
• Firmen-PKW (auch zur Privatnutzung)
Die Position bietet einen außergewöhnlich hohen Grad an Freiraum für unternehmerisches bzw. eigenverantwortliches Handeln. Die Dotierung entspricht der Bedeutung der Position.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie möglichen Zeitfenstern für ein Telefonat an: nicole.junggeburth@vivicon.de
Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter 02104 27 06 07 – 0 zur Verfügung.
Viele Grüsse,
Nicole Junggeburth
VIVICON GmbH
Nicole Junggeburth
Senior Consultant
M: +49 (0) 157 86 29 66 49
F: +49 (0) 21 04 – 27 06 07 - 9
nicole.junggeburth@vivicon.de
http://www.vivicon.de
-----------------------------------------------
Vivicon GmbH, Bergstrasse 26, 40699 Erkrath
Geschäftsführer: Axel Söhnchen
Sitz der Gesellschaft: Erkrath, Amtsgericht Wuppertal HRB 21349
Sumit Vyas Data loss Prevention Market by Size | Growth | Analysis | Trends and Forecasts to 2018-2025
Market Overview:
According to Verified Market Intelligence, the Global Data Loss Prevention Market was valued at USD 1.05 billion in 2016 and is projected to reach USD 1.35 billion by 2025, growing at a CAGR of 2.85% from 2017 to 2025.
Data loss Prevention (DLP) is a policy by which end users are guaranteed to not send critical or sensitive information outside of the corporate network. The data loss prevention software uses the rules of business in order to categorize and be able to classify as well as secure the confidential information. This is done in order to ensure that unauthorized individuals are not able to access the information and out the business in danger of data leakage or information loss. There are several advantages of data loss prevention such as the features like effective management of employees, data identification, effective engagement of employees in the establishment and more.
With the increasing amount of data theft, there is a rising need for regulation and compliance. The existing poor defense mechanisms drive the market for data loss prevention. Factors such as the lack of awareness and the issues with the deployment of the service restrain the market for data loss prevention.
Get | Download FREE Sample Copy @ http://bit.ly/2U9oGHH
Competitive Landscape:
The major players in the market are as follows:
Symantec Corporation
GTB Technologies, Inc.
CA Technologies
RSA (Subsidiary of EMC Corporation)
Trend Micro Incorporated
Websense, Inc.
Trustwave Holding, Inc.
Code Green Networks
Zecurion
Digital Guardian
Jörg Poschen Deutscher Rechenzentrumspreis 2019: Bewerben Sie sich mit Ihrer Top-Innovation
Sehr geehrte Gruppenmitglieder,
die Bewerbungsphase für den Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) 2019 läuft, und es können Bewerbungen zu Lösungen, Produkten und Projekten, die zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz im Rechenzentrum beitragen, in fünf verschiedenen Kategorien eingereicht werden. Der Einreichungsschluss ist der 15.01.2019.
DIE KATEGORIEN DES DEUTSCHEN RECHENZENTRUMSPREISES 2019
Über die jeweiligen Gewinner in den fünf Kategorien entscheidet eine unabhängige Fachjury, die sich aus hochkarätigen Rechenzentrumsexpertinnen und -experten zusammensetzt. Aus allen eingegangenen Einreichungen werden zudem die Trägerin oder der Träger des Publikumspreises über eine öffentliche Online-Abstimmung ermittelt. Die Kategorien des Deutschen Rechenzentrumspreises 2019 lauten:
Kategorie 1: Ideen und Forschung rund um das Rechenzentrum
Kategorie 2: RZ-Klimatisierung und Kühlung
Kategorie 3: RZ-Energietechnik
Kategorie 4: Innovationen im Whitespace
Kategorie 5: Ressourceneffiziente Rechenzentren
SEIEN SIE DABEI UND SCHICKEN SIE IHRE TOP-INNOVATION INS RENNEN
Der Deutsche Rechenzentrumspreis richtet sich an Rechenzentrumsplaner, Architekten, IT-Anbieter, Rechenzentrumsbetreiber sowie Studierende und Forschende. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ab sofort können die Bewerbungsunterlagen unter http://www.future-thinking.de/teilnahmefaq/ angefordert werden. Der Einsendeschluss ist der 15.01.2019.
DIE FUTURE THINKING AM 11.04.2019: KONZENTRIERTER, INTERAKTIVER UND NOCH INTENSIVER
Die future thinking ist in ihrem zehnten Jahr mit „be a part“ überschrieben: Es wird also noch einmal deutlich intensiver, aktiver und interaktiver als zuvor. Mit vielen kurzen Impulsvorträgen verzichtet das neue und auf einen Veranstaltungstag konzentrierte Format auf klassische Konferenzslots. Statische Vortrags- und Pausenzeiten fallen weg. Die neue Location „Chamäleon Beach“ bietet dazu alles auf einer Fläche: Ausstellung, Silent Conference, Highlight-Vorträge und Catering. Die Neukonzeption bedeutet die konsequente Ausrichtung auf Wissenstransfer und Networking.
Glamourös wird es am Abend der future thinking: Die cleversten Ideen und innovativsten Lösungen werden dann mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung ist der Höhepunkt und perfekte Ausklang eines prall gefüllten Tages voller Ideen, Inspirationen und fachlichem Austausch auf höchstem Niveau. Also, seien Sie gespannt auf den und aktiv dabei am 11. April 2019.
Für weitere Informationen zur neuen future thinking sowie bei Fragen zu Ihrer Einreichung stehen Ihnen ihre Ansprechpartner für future thinking & Deutscher Rechenzentrumspreis sehr gerne unter info@future-thinking.de, +49 (0)69-950 959 520 und http://www.future-thinking.de/ zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Erfolg.
Mit besten Grüßen
Jörg Poschen
als Mitglied des Organisationskomitees von
future thinking & Deutscher Rechenzentrumspreis
Jörg Poschen
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Jörg Poschen
***********************************************************************************
Deutschen Rechenzentrumspreis 2019 – jetzt bewerben +++ 10 Jahre future thinking – (fast) alles neu +++ Tickets gibt’s schon jetzt +++ Augen auf beim RZ-Bau
***********************************************************************************
Sehr geehrte Gruppenmitglieder,
falls Sie sich noch nicht mit Ihrer RZ-Innovation um den Deutschen Rechenzentrumspreis 2019 beworben haben, dann nutzen Sie doch jetzt noch Ihren Schwung und Elan, bevor es in die Winterpause geht, und fertigen Sie eine astreine Einreichung an. Ihre Teilnahmeunterlagen erhalten Sie unter https://www.future-thinking.de/deutscher-rechenzentrumspreis/. Der Einreichungsschluss ist zwar erst am 15.01.2019, aber je eher Sie Ihre Bewerbung komplettiert haben, desto länger ist diese für die RZ-Fachwelt auf http://www.future-thinking.de sichtbar.
10 JAHRE FUTURE THINKING – (FAST) ALLES NEU
Der future thinking RZ-Kongress präsentiert sich als wichtige Networking- und Ideenplattform der deutschen Rechenzentrumsbranche in ihrem zehnten Jahr komplett runderneuert am 11.04.2019 im Chamäleon Beach in Flörsheim:
An nur einem Tag auf einer Fläche in neuer Location steht der Austausch im Mittelpunkt: 15-minütige Impulsvorträge mitten in der Ausstellung (als Silent Conference über Head Sets übertragen), bewusster Verzicht auf feste Pausenzeiten, besonderes Catering über den ganzen Tag verteilt (teils direkt an den Ausstellerständen), Großgeräte und Trucks der Aussteller können direkt in die Halle gefahren werden – zum Jubiläum macht die future thinking ihrem Namen alle Ehre!
AUGEN AUF BEIM BAU
Konzipieren, Planen, Bauen und Betreiben – das Bauprojekt „RZ“ ist äußerst komplex und eines der Kernthemen auf der future thinking 2019. Beim Entwickeln und Bauen in den eng miteinander verwobenen Prozessstufen kommen verschiedenste Interessen und Baubeteiligte mit unterschiedlichem Know-how zusammen. Bei der future thinking 2019 erfahren Sie alles zu den Themen Rechenzentrums-Bau, Architektur, Planung und Consulting.
Als weitere Kernthemen stehen RZ-Sicherheit, Kälte- und Klimatechnik, USV, IT-Infrastruktur, Kollokation und viele mehr auf dem Programm. Schauen Sie einfach regelmäßig auf http://www.future-thinking.de vorbei und halten Sie sich auf dem Laufenden.
DABEI SEIN
Über https://www.future-thinking.de/ticketshop/ können Sie jetzt schon Ihr Ticket buchen. Wenn Sie Interesse haben, als Aussteller oder Sponsor mit dabei zu sein, dann setzen Sie sich jetzt am besten ganz schnell mit den Organisatoren unter +49 (0)69 9509 59 52-0 in Verbindung und sichern Sie sich Ihr maßgeschneidertes Ausstellungspaket.
Mit meinen besten Grüßen
Jörg Poschen
als Mitglied des Organisationskomitees von
future thinking & Deutscher Rechenzentrumspreis
MOhan sharma Data Center Managed Services Market Analysis Focusing on Top Key Players – Dell, NTT Data, ATOS SE, ZTE Corporation, IBM Corporation, Wipro, Huawei Technologies, Tata Consultancy Services,
Get Sample PDF Brochure@ http://bit.ly/2FIo9Jp
Data Center Managed Services Market along with detailed segmentation of market by type, end-user and five major geographical regions. Global data center managed services market is expected to witness steady growth during the forecast period due to increasing needs for cost optimization by enterprises and also the adoption of cloud-based services. With virtualization slowly creeping up, in the market, software defined data center has been replacing the traditional data center further creating opportunities for managed services.
The objectives of this report are as follows:
- To provide overview of the global data center managed services market
- To analyze and forecast the global data center managed services market on the basis of type, and end-user
- To provide market size and forecast till 2025 for overall data center managed services market with respect to five major regions, namely; North America, Europe, Asia Pacific (APAC), Middle East and Africa (MEA), and South America (SAM), which are later sub-segmented across respective major countries
- To evaluate market dynamics effecting the market during the forecast period i.e., drivers, restraints, opportunities, and future trend
- To provide exhaustive PEST analysis for all five regions
- To profiles key data center managed services market players influencing the market along with their SWOT analysis and market strategies

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "DataCenter-Insider"

  • Gegründet: 23.12.2009
  • Mitglieder: 3.222
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.085
  • Kommentare: 529
  • Marktplatz-Beiträge: 4