Probleme beim Einloggen

Datenbankentwicklung

Datenbanklösungen planen, entwickeln, betreiben! Entwickler, Anwender, Personaler und andere Interessierte sind hier herzlich willkommen!

Julia Büttner Wie führen Sie Bewerbungsgespräche?
Sie haben schon mal ein Vorstellungsgespräch oder Einstellungsinterviews (als Interviewer) geführt? Dann suchen wir genau Sie! Um die Frage zu beantworten, wie Einstellungsinterviews in der beruflichen Praxis gestaltet sind, führt die Universität Ulm derzeit eine kurze Online-Umfrage (ca. 20 Minuten) durch. Hierfür suchen wir noch möglichst viele StudienteilnehmerInnen und wir würden uns freuen, wenn Sie mitmachen.
Link zur Studie: https://ww2.unipark.de/uc/Abteilung/401f/
Vielen Dank!
Andrea Held Einsatz von Kubernetes: Einstieg und Werkzeuge
Immer mehr Unternehmen setzen auf Container-Virtualisierungen. Dabei hat sich als Basis der Infrastruktur Kubernetes zum Industriestandard entwickelt. Während sich viele andere Orchestrierungslösungen noch in Richtung Kubernetes bewegen (z. B. Rancher zu Rancher v2), verwenden andere schon länger Kubernetes als Unterbau (z. B. Openshift). Viele Orchestrierungstools liefern neben den Kubernetes-Features häufig zusätzliche eigene Erweiterungen mit, angefangen von einer eigenen grafischen Oberfläche, über Tools für Operation-Aufgaben wie Monitoring, bis hin zu Vereinfachungen und Automatisierungen für Entwickler. Dies vereinfacht den Bau von neuen Containern. Dabei ist das Ziel der Orchestrierungslösungen eine möglichst komplette Containerplattform für Unternehmen abzubilden, die mit Support bedient werden können.
Im Vortrag wird es allgemein um die Funktionsweise von Kubernetes gehen. Zudem werden verschiedene Orchestrierungstools, die Kubernetes als Basis nutzen, vorgestellt und verglichen.
Der Sprecher Dr. Jonas Trüstedt berät Unternehmen bei der Automatisierung von Rechenzentren. Ein Schwerpunkt liegt auf Docker-Umgebungen mit den geeigneten Orchestrierungstools.
Diese Session findet im Rahmen der IT-Tage, der Jahreskonferenz des Fachmagazins Informatik Aktuell im Kap Europa, dem Kongresshaus der Messe Frankfurt statt. Die IT-Tage bieten mehr als 160 Session, Workshops und Keynotes mit technischen Tiefgang. Informieren Sie sich kompakt, lernen Sie die Top-Experten kennen und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus!
Film - IT-Tage in 30 Sekunden:
https://www.youtube.com/watch?v=7vteU3aWvvI
Sabrina Mayer *** Datenbankentwickler in Unterfranken, Bayern gesucht ***
Für ein renommiertes und global agierendes Unternehmen aus Unterfranken suche ich dringend nach einem Junior/Mid-Level SQL Datenbankentwickler.
Folgende Aufgaben erwarten Sie:
- die Modellierung, Erstellung, Anpassung und Wartung des DWH hinsichtlich
Architektur, Datenorganisation & Performance
- die Fehlerbehebung und Optimierung der MS SQL Datenbanken, sowie des ETL
Prozesses
- die Erstellung von Datenbankabfragen mit Hilfe von MS SQL Server Tools
- die Analyse, Plausibilisierung und Klärung technischer Details von Auswertungen
- den Support für interne Kunden
Was sollten Sie mitbringen?
- eine abgeschlossene Ausbildung oder ein paar Jahre Berufserfahrung nach Ihrem
Quereinstieg
- eine hohe Affinität zu Datenbankthemen und idealerweise erste Erfahrung
- Kenntnisse im Bereich MS BI wäre ein Plus (SSIS, SSRS, SSAS)
- gute Englischkenntnisse, da auch mal mit Kollegen aus dem Ausland kommuniziert
werden muss
Was wird Ihnen geboten?
- ein sicherer und renommierter Arbeitgeber
- flexible Arbeitszeiten
- eine 38,5 Stunden Woche
- diverse Mitarbeiter Events
- Urlaubs und Weihnachtsgeld
- ein eigene Buslinie, welche Mitarbeiter zur Arbeit bringt, wenn gewünscht
- und vieles mehr...
Wichtig:
Aufgrund dessen, dass die Gehälter tarifgebunden sind, kann leider niemand mit einem Studium für diese Stelle in Betracht gezogen werden.
Interesse? Dann kontaktieren Sie mich gerne per Xing, Mail (s.mayer@franklinfitch.com) oder Telefon (069 971 942 01).
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Viele Grüße,
Sabrina Mayer
Andrea Held Software-Architekten: Knigge von Dr. Gernot Starke - Jahreskonferenz der "Informatik Aktuell"
Verantwortungsbewusste Entwicklungsteams (und/ oder Softwarearchitekten) versuchen kontinuierlich, Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten.
Dr. Gernot Starke zeigt Ihnen mit etwas Augenzwinkern, wie das in der Praxis funktioniert! Sie lernen einige typische Verhaltensmuster (gute und schlechte) kennen, die Ihnen praxisgerechte Wege zu besseren Softwarearchitekturen und produktiverer Zusammenarbeit im Team aufzeigen – wirkungsvoll, zeitlos und technologieneutral! Wir werden ein rundes Dutzend typischer (positiver und negativer) Verhaltensmuster von Softwarearchitekten und -entwicklern besprechen, mit ihren guten und schlechten Konsequenzen. Aus diesen Erfolgsmustern können Sie lernen, bessere Systeme zu konstruieren und in Teams effektiver zu arbeiten. Aus den "Anti-Patterns" leiten Sie Abhilfen gegen schlechte Architektur-Manieren ab.
Der Sprecher Dr. Gernot Starke hat über Software-Engineering promoviert und besitzt eine Entwicklerseele. Aus seiner Feder stammen diverse Bücher zum Thema Softwarearchitektur, Patterns und Entwicklungsprozessen. Er ist Mitgründer und Betreiber von arc42, dem freien Portal für Softwarearchitektur und -dokumentation (arc42.de), ausserdem von aim42, der "Architecture Improvement Method" (aim42.org). Gernot leitet im International Software Architecture Qualification Board (iSAQB.org) die Arbeitsgruppe "Foundation and Examination".
Dieser Workshop findet im Rahmen der IT-Tage, der Jahreskonferenz des Fachmagazins "Infomatik Aktuell" statt. Er kann einzeln oder in Kombination mit der Konferenz gebucht werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Datenbankentwicklung"

  • Gegründet: 20.02.2008
  • Mitglieder: 3.380
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.309
  • Kommentare: 319