Dental Meeting PointDental Meeting Point

1067 members | 796 posts | Public Group
Sabrina Dogan
Hosted by:Sabrina Dogan

Dental Meeting Point, soll eine Plattform zum positiven fachlichen Austausch darstellen. Viel Spaß beim Vernetzen, wünscht Sabrina Dogan

The annual prevalence of spinal cord injuries (SCI) ranges between 250,000 and 500,000, as per the World Health Organization (WHO). Being one of the most complex and critical parts of the body, the spinal cord and backbone need to be protected at all costs. The pre-mature mortality rate among people with SCIs is 2–5 times more than those without such an issue. Almost 90% of SCIs are a result of falls, violence, and road crashes, though the incidence of these injuries without a traumatic cause is also rising.

This is leading to an increasing volume of a new kind of spinal surgery, where the artificial part is directly connected to the bone, via a rod or screw; the process is called osseointegration. Thus, the osseointegration implants market, which valued $9.9 billion in 2017, is predicted to reach $12.5 billion by 2023, at a CAGR 4.0% during 2018–2023 (forecast period). After the implantation process, the tissues and the living bone grow over the rod, much like a creeper vine, thereby giving the implant stability and functionality.

Beispielkopie erhalten @ https://bit.ly/30HVNqX

Medizinische Untersuchungsstühle sind die Geräte, die üblicherweise von verschiedenen Angehörigen der Gesundheitsberufe und Spezialisten verwendet werden. Das ultimative Ziel des Medical Exam Chair ist die medizinische Diagnose und Untersuchung von Patienten. Die Hauptverwendung dieser Stühle besteht darin, den Patienten während des gesamten medizinischen Eingriffs auf dem Rücken und in Bauchlage zu halten. Diese medizinischen Untersuchungsstühle sind sowohl für Ärzte als auch für Patienten geeignet. Heutzutage benötigt jede Krankheit einen medizinischen Stuhl zur Untersuchung, der von der allgemeinen Konsultation bis zu einfachen operativen Eingriffen reicht.

Beispielkopie herunterladen @: https://bit.ly/37rfx6f

Zahnspatel sind die Instrumente, die hauptsächlich zum Mischen von Zahnzement verwendet werden. Diese Spatel bestehen hauptsächlich aus rostfreiem Stahl mit einer Handseite und einer anderen, die zum einfachen Mischen flach oder gebogen ist. Manchmal können einige Spatel an beiden Enden eine Spitze haben. Die Spitze ist so hergestellt, dass der Mischzement und die Flüssigkeiten nicht an der Oberfläche haften bleiben. Die Zahnspatel werden hauptsächlich zum Mischen von Zementen verwendet, um prothetische Eingriffe durchzuführen.

Zu den treibenden Faktoren für den Markt für Zahnspatel zählen die hohe Inzidenz prothetischer Eingriffe im Dentallabor sowie die steigende geriatrische Bevölkerung. Während die Verfügbarkeit anderer Mischgeräte das Wachstum des Marktes für Zahnspatel im Prognosezeitraum behindern wird.

Beispiel PDF herunterladen Copy @ https://bit.ly/2PfzCCi

Zahn- und Munderkrankungen betreffen Menschen einmal im Leben. Ein einziger Zahnschmerz verursacht Beschwerden, Schmerzen und Entstellungen. Laut der Global Burden of Diseases Study aus dem Jahr 2016 sind weltweit etwa 3,58 Milliarden Menschen von Munderkrankungen betroffen. Zahnkrankheiten umfassen Zahnkaries. Die Prävalenz von Zahn- und Munderkrankungen wie krummen Zähnen, Überbissen, Unterbissen, Kreuzbissen, Zahnzwischenräumen, Zahnüberfüllung und der Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen (TMD) nimmt in der Region zu. Die wesentlichen Faktoren für Zahnprobleme sind Parodontalerkrankungen, Verletzungen, Unfälle und andere. Nach Angaben der Canadian Association of Orthodontists werden in Kanada und den USA mehr als 4 Millionen Menschen von einem Kieferorthopäden behandelt.

Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) hatten zwischen 2013 und 2016 in den USA rund 31,6% der Bevölkerung unbehandelte Zahnkaries. In einer im Nationalen Zentrum für Biotechnologie-Informationen (NCBI) 2019 veröffentlichten Studie führte Afrika zur höchsten Prävalenz von Malokklusion der Klasse I (90%). Die Prävalenz von Malokklusionen der Klasse II (7,5%) war jedoch am niedrigsten. Die maximale Inzidenz von Malokklusionen der Klassen II, III und offenen Bisse wurde in Europa (31,95%), Asien (5,76%) bzw. Afrika (8,3%) angegeben.

Der Clear Aligner-Markt besteht hauptsächlich aus Akteuren wie Danaher, Dentsply Sirona, dem Institut Straumann AG, 3M, Henry Schein, Inc., Align Technology, Inc., den Great Lakes Dental Technologies, der SCHEU DENTAL GmbH, TP Orthodontics, Inc. und DynaFlex unter anderen.

Dental Metting Point

Dental Meeting Point ist eine Gruppe für Dentalprofis. Sie soll dem fachlichen Austausch dienen und spezielle Informationen, auf dem einfachen und schnellen Weg transportieren...

Ich wünsche Ihnen/Euch viel Spaß!!!