Probleme beim Einloggen
Rudolf Loibl Checkliste Personalführung
Personalführung ist ein schwieriges Thema. Motivation, Delegation und die Überwachung der vorgegebenen Ziele will gelernt sein. Nur wer ein Team richtig führt, der kann auch volle Leistungsfähigkeit herausholen. Beurteilen Sie Ihre Führungsqualitäten anhand der nachfolgenden Checkliste:
1. Motivation:
a. Die Motivation meiner Mitarbeiter würde ich eher als durchwachsen bezeichnen. Vor allem schwankt diese von begeistert bis mißlaunig. Als einzige Motivation sehe ich Geld, was aber in der heutigen wirtschaftlichen Situation kaum mehr möglich ist.
b. Die Motivation meiner Mitarbeiter ist gut bis befriedigend. Durch gezielte Maßnahmen, wie Betriebsausflüge oder das Ausloben von Prämien kann ich die Motivation immer wieder steigern.
c. Die Motivation meiner Mitarbeiter ist ausgezeichnet, sie gehen mit genau so viel Elan an neue Aufgaben wie ich. Und dabei werden auch die Routinearbeiten zu meiner Zufriedenheit erledigt. Ich muß meine Mitarbeiter auch nicht immer wieder antreiben, sondern Sie folgen einfach meinem Beispiel.
2. Delegation:
a. Entscheidungen für die Praxis, wie Abläufe, Organisation oder andere Einzelheiten treffe ich am liebsten selbst, denn dann habe ich alles im Griff und weiß das es gut erledigt ist.
b. Meine Mitarbeiter arbeiten meist nach genauen Anweisungen, wie wir überwiegend gemeinsam erarbeitet haben. Ich versuche bei der Erarbeitung neuer Checklisten meine Mitarbeiter in die Entscheidungsprozesse einzubeziehen.
c. Meine Praxis läuft per se von selbst. Ich greife nur bei Problemen oder Fehlern in die Abläufe indirekt ein, weil ich mit dem verantwortlichen Mitarbeiter spreche.
3. Controlling
a. Die Kontrolle der Ergebnisse ist nicht ganz so wichtig, weil ich sowieso das Ergebnis vorgebe.
b. Ich mache immer wieder Stichproben z.B. bei Untersuchungen, um zu sehen, ob die Qualität auch noch stimmt. Bei genauen Zielvorgaben will ich auch wissen, ob diese erreicht wurden.
c. Die Ziele unserer Praxis müssen selbstverständlich erfüllt werden, weshalb ich die Arbeiten meiner Mitarbeiter auch immer beobachte. Controlling heißt für mich die Abweichung vom Ist zum Plan festzustellen und das meinen Mitarbeitern auch zu vermitteln.
Addieren Sie für jedes A einen Punkt, für jedes B zwei und für jedes C drei Punkte.
Wie haben Sie abgeschnitten? Hier geht es zu Ihrem ERGEBNIS:
http://rudolfloibl.de/wordpress/motivation-fuer-praxisteams-2/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Der Praxismarktplatz"

  • Gegründet: 11.12.2007
  • Mitglieder: 429
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 141
  • Kommentare: 22