Skip navigation

Deutsch-Indisches WirtschaftsrechtDeutsch-Indisches Wirtschaftsrecht

94 members | 19 posts | Public Group

Willkommen bei der XING-Gruppe zum deutsch-indischen Wirtschaftsrecht.

Asienworkshop IHK Frankfurt: Am 27. März 2019 referieren RA Anthony Sequeira von InDe Rechtsanwälte (Berlin) und Jan-Michael Hähnel von Burkhardt & Partner (Shanghai) über Vertragsgestaltung und Vertragsdurchsetzung in Indien und China:

Die Vorbereitung: Wahl des Geschäftspartners

Die Basis: Vertragsgestaltung und typische Fallstricke

Die Absicherung - Schutz vertraglicher Ansprüche

Die Streitschlichtung - staatliche Gerichtsbarkeit vs. Schiedsgerichtsbarkeit

Die Durchsetzung - Vollstreckungshindernisse

Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK Frankfurt am Börsenplatz 4. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Anmeldungen über https://app.mateforevents.com/r/asien-recht

Am 6. März 2017 ist in Indien eine neue Markenrechtsverordnung in Kraft getreten (Trade Marks Rules, 2017). Die neuen markenrechtlichen Regelungen führen zu einigen wesentlichen Änderungen bei der Markenanmeldung und im Widerspruchsverfahren. Für ausländische Markeninhaber ergeben sich durch die Änderungen zum Teil Chancen, einen schnelleren und stärkeren gesetzlichen Markenschutz in Indien zu erlangen, andererseits werden dem indischen Markenamt aber auch weitreichende Kompetenzen eingeräumt, die es schwieriger machen können, überhaupt eine Markeneintragung in Indien zu bekommen. Im Folgenden geben wir einen (nicht abschließenden) Überblick über die neuen Regelungen der Trade Marks Rules, 2017: http://www.inde.eu/index.php/marken-und-designrecht/item/71-markenschutz-in-indien-trade-marks-rules-2017-fuehren-zu-praxisrelevanten-aenderungen-bei-der-anmeldung-einer-marke-in-indien

Hallo,

ich möchte gerne auf folgende Veranstaltung des FORUM-Instituts zum Patent – und Markenrecht in Indien hinweisen („India IP 2015“).

Ein indischer Kollege von Siemens wird den patentrechtlichen Teil übernehmen, ich referiere über das indische Markenrecht.

Die Veranstaltung wird auf Englisch gehalten und findet in München am 14.10.2015 statt.

Ich würde mich freuen, Sie dort persönlich kennenzulernen.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung und die Anmeldeunterlagen finden sich hier: http://www.forum-institut.com/en/seminars/intellectual-property/seminar/details/1510184-intellectual-property-in-india-2015/.

Beste Grüße

Dr. Oliver S. Hartmann

InDe® Rechtsanwälte

Der Supreme Court of India hat mit dem Urteil Oil and Natural Gas Corporation Limited v. Western Geco International Limited (2014 (10) SCALE 328) – sog. Western Geco-Entscheidung – mehr Möglichkeiten geschaffen, einen inländischen Schiedsspruch gerichtlich überprüfen und aufheben zu lassen ... zum vollständigen Artikel hier: http://www.inde.eu/index.php/news-more-india/item/51-neue-hindernisse-im-indischen-schiedsverfahrensrecht