Probleme beim Einloggen

Deutscher Pflegetag

Pflege stärken mit starken Partnern - Deutschlands führender Pflegekongress vom 14. bis 16. März 2019 in der STATION-Berlin.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Franz Wagner über den Pflegenotstand im deutschen Gesundheitswesen
„In Zeiten, in welchen man vorhandene Stellen nicht besetzen kann, mag es paradox klingen, dennoch fordern wir deutlich mehr Stellen in der Pflege.“
Wir haben mit Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerates über Chancen und Hürden in der Pflege gesprochen. Im Zuge des demografischen Wandels ist es fraglich, ob man den wachsenden Pflegebedarf in Zukunft allein mit einem schrumpfenden Pool an potenziellen Pflegekräften decken kann. Neben mehr Stellen und deutlich besseren Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte, muss der Fokus auch auf eine bessere Aufgabenverteilung, eine Optimierung der Prozesse sowie digitale Lösungen zur Entlastung des Personals gelegt werden.
Christian Pirker Industrie 4.0 und Pflege
Industrie 4.0 und Pflege – geht das überhaupt zusammen? Das ist eine der Fragen, die wir uns in den letzten Monaten in unterschiedlichen Situationen und Kontexten gestellt haben. Dabei war es besonders interessant, die unterschiedlichen Meinungen und Perspektiven von Pflegekräften zu hören und kennenzulernen. Aus dieser Erfahrung heraus, hat sich ein spezieller Ansatz entwickelt, den ich heute sehr gerne mit Pflegekräften und Pflegeeinrichtungen teile.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Pflegenotstand - ist er ausschließlich mit mehr Pflegepersonal zu lösen?
Lässt der demografische Wandel überhaupt zu, den Pflegenotstand ausschließlich mit mehr Pflegepersonal lösen zu wollen oder müssen ebenso die Prozesse & intersektorale Zusammenarbeit optimiert werden, um dem wachsenden Pflegebedarf gerecht zu werden?

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Deutscher Pflegetag"

  • Gegründet: 14.09.2015
  • Mitglieder: 315
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 137
  • Kommentare: 13