Probleme beim Einloggen
Sabrina Lee Erinnerung: Umfrage zur faktischen Corporate-Governance-Umsetzung
Mein Name ist Sabrina Lee und ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Corporate Governance.
Im Auftrag der Projektbeteiligten ProfessorInnen der HfWU Nürtingen-Geislingen wende ich mich heute an Sie und möchte ich Sie bitten, unsere wissenschaftliche Befragung auszufüllen:
https://zensus.hfwu.de/questor/l/DCFv4Rss8juX
Die Teilnahme erfolgt selbstverständlich anonym und dauert 10 Minuten. Zielgruppe ist die Unternehmensführung von Unternehmen verschiedener Branchen - vorwiegend Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte sowie Führungskräfte. Aber auch Wirtschaftprüfer/Consultans/Fachkräfte können sich angesprochen fühlen.
Die Studie wird ebenfalls von der DATEV Stiftung sowie vom Compliance Channel unterstützt, welche Sie unter folgender Verlinkung finden:
https://compliancechannel.tv/knowledge/studies-whitepapers/
Ich bedanke mich herzlich für Ihre - ohnehin bereits knappe - Zeit zur Beantwortung unserer Befragung. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.
Auch freuen wir uns, wenn die Studie Sie angesprochen hat und Sie diese an Kontakte aus Ihrem Netzwerk weiterleiten würden!
Mit den besten Grüßen
Sabrina Lee LL.B. MBA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Corporate Governance
Sabrina Lee Online-Umfrage zu Corporate Governance Elementen
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Bedeutung der Corporate Governance nimmt in jedem Unternehmen stetig zu – doch welches sind die erfolgreichsten Methoden und Trends in der Wirtschaft?
Diese Antworten möchten wir gemeinsam mit Ihnen und weiteren Geschäftsführern, Vorständen, Aufsichtsräten, Beiräten und Führungskräften verschiedener Branchen beantworten.
Mittels dieser Studie erhalten Sie Einblick in Corporate Governance Strategien anderer Unternehmen. Dadurch können Sie vergleichen, neue Impulse erhalten und Verbesserungspotenziale entdecken.
Bitte geben Sie in der Befragung Ihre Kontaktdaten für die Zusendung der aufbereiteten Ergebnisse an.
Mit den besten Grüßen
Institut für Corporate Governance
der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Prof. Dr. Katja Gabius
Prof. Dr. Stefan Marx
Prof. Dr. Heike Mayr-Lang
Prof. Dr. Frank Reinhardt
Claus Steinau 14. September 2016 Prof. Dr. Claus Dierksmeier Director of the Global Ethic Institute at the University of Tübingen - Vortrag: Quantitative versus qualitative Freedom
09/14/2016 Guest Lecture - Focus Area Diversity: Prof. Dr. Claus Dierksmeier
Quantitative versus qualitative Freedom
Wednesday, September 14, 2016 -
12:45 to 14:00
Prof. Dr. Claus Dierksmeier
Director of the Global Ethic Institute at the University of Tübingen
Jacobs University Bremen
Research IV, Seminar Room
Wednesday, 14.09.2016; 12:45-14:00
Quantitative versus qualitative Freedom
In economic philosophy and business ethics literature, the idea of freedom has forever been a contested concept, particularly in regard to the legitimacy of a business ethics going beyond the requirements of the law. In order to provide both conceptual clarity and normative orientation in the debate over corporate responsibility and its premise – managerial freedom –, I employ two contrary archetypes of freedom built on the categories of quantity and quality. Through the lens of quantitative and qualitative freedom respectively, one arrives at distinct normative answers to questions of corporate culture and governance, of strategy and leadership which shall be discussed especially in regard to the strategic integration of demands for social, moral, and ecological sustainability into the rationales of business.
Prof. Dr. Claus Dierksmeier is the Director of the Global Ethic Institute at the University of Tübingen in Germany. He previously worked as Distinguished Professor of Globalization Ethics and as Co-Director of the Sustainable Management and Measurement Institute (SUMMIT) at Stonehill College, USA.
His areas of expertise and academic work include political, economic, and religious philosophy with a particular focus on the theories of freedom and responsibility in the age of globality. Claus Dierksmeier also is Academic Director of The Humanistic Management Center.
Recent book publications:
1) Qualitative Freiheit. Selbstbestimmung in weltbürgerlicher Verantwortung.
2) Reframing Economic Ethics. The Philosophical Foundations of Humanistic Management
For further information about this talk please contact Prof. Dr. Christoph Lattemann.