Probleme beim Einloggen

Die Pfalz - Rechts und links der Weinstraße

Die Gruppe soll ihren Mitgliedern eine Informations- und Werbeplattform bieten - mit dem Ziel, die Region Pfalz/Weinstraße zu präsentieren.

Lukas Müller deckenpartner GmbH - Spanndecken und Beleuchtung
Sehr geehrte Damen und Herren,
da ich neu in dieser Gruppe bin, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Lukas Müller und ich bin Geschäftsführer der Firma deckenpartner mit Sitz in Schwetzingen. Wir haben uns auf die Planung und Montage von Spanndecken, Vollflächenleuchten und Stoffbespannungen spezialisiert. Wenn Sie also Ihre Zimmerdecken (privat oder im Geschäft) nicht mehr sehen können oder mit Ihrer Ausleuchtung unzufrieden sind, können Sie mich gerne kontaktieren. Wir montieren schnell, sauber und ohne lästigen Abriss der vorhandenen Decke. Gerne stehe ich Ihnen auch sonst rund um das Thema Spanndecken und Beleuchtung zur Verfügung.
Viele Grüße
Lukas Müller
Laura Venz Fit und gesund in der Pfalz - trotz Arbeitsstress? +++ Weiterhin Studienteilnehmer/innen gesucht
Wollen auch Sie im oft hektischen Arbeitsalltag körperlich aktiver sein und gesünder leben? Wir vom Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Mannheim untersuchen in unserer Studie "SmartJob" wie das gehen kann und laden Sie herzlich dazu ein, an unserer Studie teilzunehmen.
Teilnehmen können Berufstätige aus dem Großraum Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen/Pfalz, die mindestens halbtags an vier oder mehr Tagen die Woche arbeiten (leider keine Selbstständigen).
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!
Herzliche Grüße, im Namen des gesamten SmartJob-Projektteams
Laura Venz
Gerold Keefer Landauer Polizeidirektor: Einbruch in Kriminalität nicht entdeckt - Ängstliche Bürger unter Verdacht!
Liede Südpfälzer,
2017 wurde Deutschland laut Regierung und Polizei wieder sicher! Etwaige Ängste der Bevölkerung vor Kriminalität sind diffus, eingebildet und unnötig. Übefüllte Gefängnisse gibt es nur deshalb, weil viele Insassen freiwillig länger bleiben.
Deswegen will Polizeidirektor Sommerrock in Landau auch keine Videoüberwachung. Warum Herr Sommerrock trotzdem mehr Polizisten will, bleibt sein Geheiminis, Und warum seine Polizisten im Durchschnitt 180 Überstunden vor sich her schieben, weiß er vermutlich auch nicht.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht mir die Kriminalstatistik von Herr Sommerrock anzusehen (Quelle: Polizeiliche_Kriminalstatistik_2017_der_PD_Landau.pdf). Hier mal einige Punkte, die mir als ängstliche Bürger aufgefallen sind:
Gessamtzahl der Morde:
2013 6
2014 12
2015 14
2016 26
2017 20
Fazit: 2017 gibt es einen Rückgang, aber wer bei diesem leichten Rückgang als Polizeidirektor von einer „Insel der Glückseeligen“ spricht, der weiß offenbar nicht, was sein Job ist.
Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung:
2013 300
2014 300
2015 248
2016 258
2017 328 (Fünfjahreshoch)
Fazit: 2017 hatten wird ein Rekordjahr bei den Sexualdelikten nur der Herr Sommerrock hat es nicht bemerkt.
Raub, Körperverletzung und andere Rohheitsdelikte
2013 5180
2014 5772
2015 5468
2016 6102
2017 6198 (Fünfjahreshoch)
Fazit: Auch in dieser Kategorie hatten wird 2017 ein Rekordjahr auf der "Insel der Seligen".
Und jetzt nochmal zun Genießen, die Ausführungen von Herrn Sommerrock:
'Er sprach von einem „regelrechten Einbruch“ bei den Straftaten. Weshalb die Bevölkerung genau das Gegenteil empfinde, könne er sich nicht erklären.'
Herr Sommerrock, es liegt vielleicht daran, dass sich die Bevölkerung nicht ganz so dumm stellt wie Sie!
Alles ist gut, und wenn nicht, dann wird es gut werden.
Herzliche Grüße
Gerold Keefer
Gerold Keefer Germersheim: Mutter von zwei vergewaltigten Kindern wird von den Behörden allein gelassen
Liebe Pälzer,
wie ich aktuell erfahren habe, gibt es für die zwei Kinder nach neun Monaten immer noch keinen Psychologen. Und noch immer müssen die Kinder täglich an jener Wohnungstür vorbei, hinter der Sie von einem "Schutzsuchenden" vergewaltigt wurden, denn Neubauwohnungen gibt es nur für traumatisierte "Schutzsuchende" und nicht für deren traunatisierte Opfer ...
Herzliche Grüße
Gerold Keefer

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Die Pfalz - Rechts und links der Weinstraße"

  • Gegründet: 25.03.2016
  • Mitglieder: 10.392
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.913
  • Kommentare: 690
  • Marktplatz-Beiträge: 12