Die simplify - Community

Die simplify - CommunityDie simplify - Community

16902 members | 4536 posts | Public Group
Bettina Knierim
Hosted by:Bettina Knierim

simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Erfahren Sie mehr über die Idee von simplify

Spüren Sie oft unnötigerweise die Kompliziertheit des Lebens?

simplify macht Schluss damit. Der simplify-Weg ist eine Reise vom Äußeren zum Inneren. Er beginnt mit dem Aufräumen und Vereinfachen des Schreibtisches (Stufe 1), der Organisation Ihrer Zeit (Stufe 3) und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Geldangelegenheiten in Ordnung bringen und ein gesundes Verhältnis zu Ihren Finanzen entwickeln (Stufe 2).

Beleuchten Sie Ihre Gesundheit (Stufe 4), Ihre sozialen Beziehungen (Stufe 5) und Ihre Partnerschaft (Stufe 6). Schließlich führt Sie der simplify-Weg zu Ihrem Selbst und zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Lebensziel finden und verwirklichen, Ihren persönlichen Lebenssinn vergegenwärtigen können (Stufe 7).

Stufe 1: Sachen

Vereinfachen Sie sich selbst durch einfachere Dinge.

Stufe 2: Finanzen

Lernen Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit ohne Komplexe in die Tat umzusetzen.

Stufe 3: Zeit

Lernen Sie, Ihre Zeit aktiv zu bestimmen.

Stufe 4: Gesundheit

Lernen Sie, auf Ihren Körper zu hören, und bewahren Sie seine Kräfte.

Stufe 5: Beziehungen

... Log in to read more

Interessieren Sie sich für eine psychologische Sicht auf lästige Gewohnheiten am Arbeitsplatz und wie Sie diese loswerden können?

In unserer aktuellen Studie untersuchen wir, wie das Ablegen von lästigen arbeitsbezogenen Gewohnheiten gelingen kann.

Eine Teilnahme beinhaltet einen Eingangsfragebogen und drei tägliche Befragungen. Diese erstrecken sich über einen Zeitraum von zwei Wochen (10 Werktagen) und dauern je 5-15 Minuten. Sie können den zweiwöchigen Befragungszeitraum so legen, wie es für Sie am besten passt!

Sie erhalten für Ihre Teilnahme eine Vergütung von bis zu 35 €, sofern Sie oft genug an den täglichen Befragungen teilnehmen.

Ein weiterer Vorteil: Sie haben die Chance, im Rahmen unserer Studie mehr über Ihre lästigen Gewohnheiten zu erfahren und diese potentiell auch loszuwerden.

Achtung: Wir setzen voraus, dass Sie mind. 30 Wochenstunden angestellt arbeiten und 50% Ihrer Arbeitszeit sollte an einem Computer stattfinden. Auch im Home Office ist die Teilnahme möglich! Darüber hinaus sollten Sie nicht bereits an einer unserer früheren Untersuchungen zum Thema “Gewohnheiten am Arbeitsplatz” teilgenommen haben.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung sowie zu weiteren Infos:

https://www.soscisurvey.de/habits2021/?r=2506xiev

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter: gewohnheit@uni-mannheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Hallo, liebe „einfach“ Denkende!

Mein Name ist Christian Elvers, ich bin der Neue und ich mag‘s gern einfach. Beinhaltet ja auch die beste Lösung, ist leicht verständlich und anwendbar und selbst Wasser wählt immer den einfachsten Weg. „Von Natur aus“ den Weg des geringsten Widerstandes.

So einfach macht es sich Mutter Natur, ganz gleich wie viel Komplexität man in ihr erkennen mag, ihre Herangehensweise ist einfach. Jede Grassode, jeder Wurm macht, worum es Mutter Natur geht: Wahre Deinen Gleichgewichtszustand! Eine einfache Regel, eine einfache Information, die jedes natürliche System in seinem Wesen beschreibt. - Und auch das Wesen des Ganzen.

Einfacher kann die Regel zu natürlichen, harmonischen und perfekt ausgewogenen Beziehungs- und Abhängigkeitsverhältnissen doch nicht sein, oder? „Wahre Deinen Gleichgewichtszustand!“ Alles andere ergibt sich „natürlich“ / „aus sich selbst heraus“ / „von Natur aus“ / vollkommen und gesund.

Aus meiner einfachen Sichtweise, ist Entwicklung der Beginn, zu denken, wie Natur „aus sich selbst heraus“ handelt. Damit vereinten wir Natur und Verstand und lebten im Einklang mit der Natur / im natürlichen Fluss der Dinge und erfüllten das Leben.

Ist das zu simple gedacht?

Herzliche Grüße aus Hannover und bleiben Sie gesund!

Christian Elvers

Online-Event (kostenfrei)

Montag, 20.06.2022

11:30 - 12:15 Uhr, Zoom

Mentale Stärke ist einer der Schlüsselfaktoren für die Leistungsfähigkeit und den Leistungswillen Ihrer Mitarbeiter.

Warum sollten Sie die mentale Stärke Ihrer Mitarbeiter bewusst fördern?

Sie beeinflussen damit direkt die Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit Ihrer Belegschaft. Neben der Senkung von Fehlzeiten und einer Verbesserung der Arbeits- und Verkaufsergebnisse sind Mitarbeiter, die bewusst positiv und mental stärkend geführt werden, um ein Vielfaches glücklicher und fühlen sich mit ihrem Arbeitgeber verbunden. Sie sind also weniger offen für Abwerbeversuche.

Als Mentaltrainer für Leistungssportler weiß ich, wie wichtig dieser Bereich auch im Business für dauerhafte Spitzenleistungen ist.

Sind Sie mental stark, haben Sie vor allem dann Zugriff auf Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten, wenn es darauf ankommt! Das gilt unter hohem Stress genauso wie in Situationen, in denen sich die Rahmenbedingungen plötzlich und unerwartet ändern.

Diese Fähigkeit ist in diesen Zeiten des Wandels enorm wichtig!

Das bedeutet konkret: Mit mentaler Stärke können Sie in Stresssituationen die Ruhe bewahren und überlegt handeln. Sie bleiben ausgeglichen und Ihr positives Mindset sorgt dafür, dass Sie dauerhaft zu Höchstleistungen imstande sind. Gleichzeitig bleiben Sie gesund, leistungsfähig und glücklich.

Für wen ist dieser Vortrag?

Dieser Vortrag richtet sich speziell an Unternehmer und Führungskräfte, die sich selbst und ihre Mitarbeiter zu mehr Leistungsfähigkeit, Ausdauer und Erfolg führen und gleichzeitig gesund und ausgeglichen bleiben wollen. Wenn Sie also

Unternehmer

Führungskraft

Verkaufsleiter

Teamleiter

Personalleiter

sind, kommen Sie am besten in diesen Vortrag! So können Sie noch während der Präsentation Ihre Schlüsse ziehen und im Anschluss an die Umsetzung gehen.

Was erwartet Sie in diesem Vortrag?

Zunächst werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Ausgangslage. Ich zeige Ihnen Methoden, mit denen Sie feststellen können, was die häufigen Gründe für fehlende Motivation, hohen Krankenstand und hohe Fluktuation in Ihrer Belegschaft sind.

Denn so einzigartig wie Ihr Unternehmen sind häufig auch die Ursachen für fehlende Leistungsbereitschaft und Mitarbeiterbindung. Und oft gibt es eine sehr differenzierte Wahrnehmung der Aufgabenvielfalt und Motivationsfaktoren von Mitarbeitern. Eines ist jedoch sicher: Kommen Ihre Mitarbeiter ungern oder eher gleichgültig zur Arbeit, fühlen sie sich überfordert, unterfordert oder haben sie Probleme mit dem Vorgesetzten, dann leidet definitiv das Engagement, Angestellte werden vielleicht sogar krank oder gute Mitarbeiter verlassen Ihr Unternehmen.

Was haben Sie von diesem Vortrag?

Im Vordergrund des Vortrags stehen Praxisbeispiele aus der über 25-jährigen Führungserfahrung von Michael Hampel. Neben seiner eigenen Erfahrung aus dem Leistungssport ist Michael Hampel Mentaltrainer für Leistungssportler mit einer B-Lizenz und überträgt Methoden zur Förderung mentaler Stärke aus diesem Bereich in die Praxis von Unternehmen.

Sie erfahren, welche einfachen Maßnahmen Sie sofort umsetzen können, um Ihre Belegschaft zu mehr Leistungswillen und zu besseren Ergebnissen zu führen. Die positiven Folgen sind schnell sichtbar und haben einen Domino-Effekt, denn bessere Ergebnisse führen schon für sich gesehen zu mehr Motivation.

- Sie erfahren, was mentale Stärke überhaupt ist

- Sie lernen die Wirkung von mental stärkender Führung für sich selbst und Ihre Mitarbeiter kennen

- Sie erfahren, welche Faktoren Ihre Mitarbeiter schwächen und demotivieren und wie Sie aus diesem Wissen die richtigen Schlüsse für Ihre tägliche Führungsarbeit ziehen können

- Sie wissen, wie Sie dafür sorgen können, dass Ihre Mitarbeiter sich gegenseitig motivieren

- Sie lernen, wie Sie bei Ihren Verkäufern für die richtige Stimmung und eine maximale Eigenmotivation sorgen können

- Sie steigern Ihre Ergebnisse und ziehen neue Mitarbeiter in Ihr Unternehmen

- Sie erhalten 5 sofort umsetzbare Tools zur Förderung mentaler Stärke

Selbstverständlich ist im Anschluss an den Vortrag auch ausreichend Zeit für einen gemeinsamen Austausch und die Beantwortung von Fragen.

Referent: Michael Hampel

Über 300 Unternehmer und mehr als 2.000 Führungskräfte unterstützte Michael Hampel seit 1999 dabei, ihre Führungsarbeit entscheidend zu verbessern.

Im Rahmen dieser Arbeit begleitete er auch zahlreiche Unternehmer im Prozess der Unternehmensnachfolge. Denn hierbei geht es neben den rechtlichen und unternehmerischen Aspekten viel häufiger um zwischenmenschliche Themen, die auf Augenhöhe bearbeitet und gelöst werden müssen.

Dabei ist ein bestimmter Faktor für Michael Hampel besonders wichtig: Die praktische Umsetzbarkeit und nachhaltige Wirksamkeit im Unternehmen!

Er arbeitet nicht mit theoretischen Modellen, sondern entwickelt mit seinen Kunden zusammen grundsätzlich individuelle Vorgehensweisen und Lösungen, die von allen Beteiligten mitgetragen und umgesetzt werden.

In diesem Vortrag teilt Michael Hampel seine Erfahrung aus über 22 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen aus dem Mittelstand.

Selbstverständlich ist im Anschluss an den Vortrag auch ausreichend Zeit für einen gemeinsamen Austausch.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich im Vorfeld dazu an. Der Zoom-Link wird Ihnen dann automatisch per E-Mail zugeschickt.

Kostenfrei: https://www.bvmw.de/event/18252/me-9/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

Dieser Spruch ist so einfach und simpel und trotzdem wird er immer wieder vergessen. Im Leben kann nur etwas passieren, wenn man etwas Neues tut, etwas Neues lernt und eben neue Wege geht...ansonsten bleibt Deine Vision von einem anderen Leben eben nur ein Traum....

Vergeuden Sie besser nutzbare Zeit im Internet? Oder fangen mit wichtigen Aufgaben zu knapp vor der Deadline an?

In unserer derzeitigen Studie wollen wir erforschen, wie Sie lästige Gewohnheiten langfristig verändern können.

Wie läuft unsere Studie ab?

Zuerst beantworten Sie einen Eingangsfragebogen. Im Anschluss daran füllen Sie über einen Zeitraum von zwei Arbeitswochen dreimal täglich Fragebögen online aus. Diese Fragebögen dauern jeweils etwa 5-15 Minuten.

Wenn Sie regelmäßig an den täglichen Befragungen teilnehmen, bekommen Sie bis zu 35€!

Dazu hilft die Studie, mehr über Ihre eigenen Gewohnheiten zu erfahren und Sie erhalten von uns Tipps, wie Sie Ihre Gewohnheiten verändern können.

Bitte bedenken Sie, dass Sie für eine Teilnahme mind. 30h pro Woche angestellt arbeiten sollten. Zudem sollte mind. 50% Ihrer Arbeitszeit an einem Computer mit Internetzugang stattfinden. Ob Sie im Home Office sind oder nicht, ist für die Teilnahme aber egal. Beachten Sie bitte, dass Sie nicht bereits an einer unserer früheren Studien zu Gewohnheiten am Arbeitsplatz teilgenommen haben.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung sowie zu weiteren Infos:

https://www.soscisurvey.de/habits2021/?r=0706xiev

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter: gewohnheit@uni-mannheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Erfahren Sie mehr über die Idee von simplify

Spüren Sie oft unnötigerweise die Kompliziertheit des Lebens?

simplify macht Schluss damit. Der simplify-Weg ist eine Reise vom Äußeren zum Inneren. Er beginnt mit dem Aufräumen und Vereinfachen des Schreibtisches (Stufe 1), der Organisation Ihrer Zeit (Stufe 3) und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Geldangelegenheiten in Ordnung bringen und ein gesundes Verhältnis zu Ihren Finanzen entwickeln (Stufe 2).

Beleuchten Sie Ihre Gesundheit (Stufe 4), Ihre sozialen Beziehungen (Stufe 5) und Ihre Partnerschaft (Stufe 6). Schließlich führt Sie der simplify-Weg zu Ihrem Selbst und zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Lebensziel finden und verwirklichen, Ihren persönlichen Lebenssinn vergegenwärtigen können (Stufe 7).

Stufe 1: Sachen

Vereinfachen Sie sich selbst durch einfachere Dinge.

Stufe 2: Finanzen

Lernen Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit ohne Komplexe in die Tat umzusetzen.

Stufe 3: Zeit

Lernen Sie, Ihre Zeit aktiv zu bestimmen.

Stufe 4: Gesundheit

Lernen Sie, auf Ihren Körper zu hören, und bewahren Sie seine Kräfte.

Stufe 5: Beziehungen

Lernen Sie, die Beziehungen zu anderen Menschen im gegenseitigen Geben und Nehmen zu erhalten, zu vertiefen und bewusst zu genießen.

Stufe 6: Partnerschaft

Lernen Sie, hinter die derzeitige Oberfläche Ihrer Partnerschaft zu sehen und Ihren Weg wieder zusammen statt nebeneinander zu gehen.

Stufe 7: Sie selbst

Lernen Sie, sich selbst besser zu verstehen und Ihrem Lebenszweck näher zu kommen.