Probleme beim Einloggen

Hier ist der Ort für Wissensfragen aller Art, ob sie nun gerade unter den Nägeln brennen oder schlichtem Interesse entsprungen sind.

Michael Kanthak Wann lohnt sich der Austausch eines älteren Haushaltsgeräts?
Liebe Community,
ich hatte gerade (vermittelt durch eine Kollegin) eine Broschüre zu korrigieren, in der zum Beispiel angeraten wird:

>In jedem deutschen Haushalt steht ein Kühlschrank und dieser läuft rund um die Uhr. Ein guter Grund, hier so wenig Strom zu verbrauchen wie möglich. Der Stromverbrauch neuer Kühlschränke am Markt sinkt ständig und es macht sich bezahlt, einen zehn Jahre alten Kühlschrank gegen einen neuen, sparsameren auszutauschen.

Oder:

>Genau wie der Kühlschrank ist auch der Gefrierschrank 24 Stunden im Dauerbetrieb. Was man ansonsten baugleichen Geräten nicht ansieht: Ihr Stromverbrauch kann um bis zu 50 Prozent auseinanderliegen. Es lohnt sich also, zehn Jahre alte Geräte auszutauschen und sich für die höchste verfügbare Energieeffizienzklasse zu entscheiden.
Obwohl ein paar Seiten vorher steht:

>Bei älteren Haushaltsgeräten, die noch funktionieren, sollte man abwägen. Gerade sie verbrauchen in der Regel deutlich mehr Energie als moderne Ausführungen. Der Einsparung an Treibhausgasemissionen und Kosten durch einen gesunkenen Energieverbrauch steht hier aber der Preis für die Neuanschaffung gegenüber. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ist die Entsorgung eines noch voll funktionsfähigen Gerätes kritisch zu betrachten.

(Dabei werden ja nur die Kosten für den Endverbraucher berücksichtigt; was nicht umbedingt dasselbe ist wie die gesamten ökologischen Kosten.)
Gibt es "belastbare" (wie man das ja heutzutage gern nennt) Studien, ab wann eine Neuanschaffung ökologisch WIRKLICH sinnvoll ist (wo sie also nicht nur dem sogenannten Verbraucher, sondern auch im planetaren Maßstab Vorteile bringt)?
Gerade anhand des Beispiels Kühlschrank: Kühlschränke verbrauchen insgesamt (so habe ich das mal vor 40 Jahren gehört) eigentlich eh kaum Strom, ihre Leistungsaufnahme ist relativ gering (viel geringer jedenfalls als Geräte, die Wasser ERHITZEN müssen).
Kurz: Manchen der in dieser Broschüre propagierten Meinungen kann ich nicht zustimmen.
+26 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Die Wissensbörse"

  • Gegründet: 20.04.2009
  • Mitglieder: 1.067
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.059
  • Kommentare: 10.739
  • Marktplatz-Beiträge: 0