Probleme beim Einloggen
Matthias Rosenberger Medienbranche: web 2.1: Direkte Ansprache über die Homepage
Ich glaube, dass der einseitige Aufbau heutiger Websites (schauen, lesen, e-mail schicken oder Formular ausfüllen, etc.) keine Zukunft hat. Vielmehr wird Interaktivität in Echtzeit integraler Bestandteil werden.
Kennt jemand http://www.woopra.com?
Matthias Rosenberger
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Ich glaube an die Verschmelzung des On- und offline Lebens: Also könnte ja eine Frage sein, was mag ein Kunde, der einen Laden betritt? Z. B. manche mögen angesprochenw werden, weil sie schnell etwas finden wollen. Andere wiederum mögen das garnicht. Daher sollten sich online Shops auch mit offline Konzepten beschäftigen und dann überlegen, wie sie ihre website gestalten. Ich denke es lohnt sich, in die vollen Läden zu gehen und dort die Kunden direkt zu fragen. Die Frage könnte beispielsweise lauten: Warum sind Sie hier und nicht online?
Vielleicht so eine Art Stöber-Raum: Z. B. http://www.waprotek.de/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Die Zukunft der Branchen"

  • Gegründet: 07.09.2011
  • Mitglieder: 14
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 9
  • Kommentare: 8