Probleme beim Einloggen

Digital Leadership by LS-S

Alles rund um die Themen Digitalisierung der HR-Branche, agile Arbeitsmethoden, Tools & Apps für Personalentwicklung im digitalen Zeitalter

Linda Katharina Annalena Kaiser Gesucht: Personen aus dem Bereich Automobilhandel
Sehr geehrte Damen und Herren,
das Institut für Gesundheit & Soziales (ifgs) forscht unter Leitung von Prof. Dr. Matusiewicz im Bereich Automotive Health.
Zielgruppe der Befragung sind Menschen, die im Automobilhandel arbeiten. Dazu zählen beispielsweise Berufe aus den Funktionsbereichen Vertrieb, Verkauf und Kundengewinnung, aber auch Kundendienst, Service und Kundenmanagement.
Die Online-Befragung kann über den Link
http://umfrage.rogcampus.de/data/FOM-Essen3/Automotive_Health/ aufgerufen werden.
Die anonymisierten Studienergebnisse werden am 28. Mai 2018 auf der ersten „Automotive Health Conference“ in Deutschland, eine Veranstaltung der FOM Düsseldorf, vorgestellt.
Wir laden Sie hiermit dazu ein und freuen uns auf spannende Diskussionen mit Ihnen.
Linda Katharina Annalena Kaiser Benötigt werden 2 x 3 Minuten Ihrer Zeit!
Benötigt werden 2 x 3 Minuten Ihrer Zeit!
Ich führe im Rahmen meiner FOM-Seminararbeiten zwei Umfragen durch.
Die Ergebnisse werden nach der Auswertung online zur Verfügung gestellt und bei Interesse können Sie auch gerne die gesamte Seminararbeit erhalten.
Umfrage 1 behandelt das Thema „Ambient Assisted Living am Beispiel von Amazon Echo – Status Quo über Nutzen und Bedarf der pflegebedürftigen Generationen“.
Hintergrund: Das 21. Jahrhundert wird durch die Folgen des demographischen Wandels geprägt und fordert Innovationen wie aus dem Bereich digital Health, indem altersgerechte Assistenzsysteme entwickelt werden. Die mit der Digitalisierung aufwachsenden Generationen stellen neue Ansprüche an Orientierungs-, Unterstützungs- und Hilfsangeboten zur Verbesserung der Lebensqualität und zum langen selbstbestimmten Leben.
Zielsetzung: Ausgangspunkt der Arbeit ist, einen Status Quo des Jahres 2017 zu skizzieren, welcher eine Nutzwertanalyse aufweist, unter Einbeziehung der subjektiven Einschätzung zur Nutzung und Akzeptanz für das AAL-Beispielprodukt Amazon Echo.
Umfrage 2 analysiert den Wandel der Arzt-Patienten-Beziehung im digitalen Zeitalter. Daher lautet das Thema der Seminararbeit „Gesundheit 4.0 – Status Quo zur Effizienzsteigerung der Arzt-Patienten-Beziehung durch digitale Vernetzung im ambulanten Sektor“.
Hintergrund: Die Folgen des demographische Wandels sind unter anderem in dem Fachkräftemangel und dem Anstieg der älter werdenden Bevölkerung erkennbar, sodass ohne Innovationen Arztpraxen weiter mit Patienten gefüllt sein werden, der Mangel an Ärzten zu noch kürzeren Zeiten der Arzt-Patienten-Kommunikation führen wird und so folglich die Arzt-Patienten-Beziehung beeinflusst wird. Digitale Lösungen befinden sich in der Anfangsphase.
Zielsetzung: Darstellung eines Status Quo im Jahre 2017 über die Ausgestaltung der Arzt-Patienten-Beziehung vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung.
Methode: Sie sind gefragt! In den Arbeiten werden wissenschaftliche Publikationen als Grundlage mit einfließen, aber ganz speziell werden die Ergebnisse der Umfrage betrachtet.
Damit die Umfrage repräsentative Wirkung erzielt, denken Sie daran, je mehr Menschen teilnehmen, desto aussagekräftiger werden die Umfrageergebnisse. Die Umfragen laufen bis zum 16.05.2017 und können sehr gerne weitergeleitet werden.
Vielen Dank.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Digital Leadership by LS-S"

  • Gegründet: 14.10.2016
  • Mitglieder: 41
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 8
  • Kommentare: 0