Probleme beim Einloggen

Digitaler Hub Region Bonn AG

Neuigkeiten zu Events & Informationen rund um Startups & Digitalisierung aus Bonn und der Region!

Sonja Dietz IT-Fachkräfte händeringend gesucht: DIE AUSWIRKUNGEN DES FACHKRÄFTEMANGELS SIND IMMENS
Die IT-Branche wächst, wächst und wächst. „Wir kommen mit 2,2 Prozent Umsatzwachstum aus dem Jahr 2017“, konstatierte Achim Berg, Präsident des Digitalverbands Bitkom, Anfang des Jahres bei einer Pressekonferenz in Berlin. Seine Prognose für das laufende Jahr fiel ebenso euphorisch aus: Eine weiterhin stabile Konjunktur mit einem zu erwartenden Rekord-Wachstum. Berg: „Die Stimmung ist so gut wie lange nicht mehr.“ Die Auftragsbücher von Software-Anbietern und IT-Dienstleistern seien voll. Wäre da nur nicht das Problem mit dem Fachkräftemangel: Der Branche gehen die Fachkräfte aus. Doch es gibt Lösungsansätze.
Sonja Dietz Arbeitsmarkt - Mehr offene Stellen für Ingenieure
Die Wogen auf dem Arbeitsmarkt scheinen sich geglättet zu haben. Jedenfalls, wenn es nach der Bundesagentur für Arbeit geht. Dieser zufolge gibt es keinen Fachkräftemangel im Engineering. Höchstens einen Engpass. Branchenverbände sehen das allerdings anders und warnen: Während sich angehende Ingenieure über beste Berufsaussichten freuen, sind die Herausforderungen für Arbeitgeber, ihre Personaldecke stabil zu halten, gewaltig.
http://bit.ly/2x3ksY0
Heiko Oberlies 23.10.2018 - Einladung zum kostenfreien KMU-Workshop - IT-Sicherheit@Mittelstand
Sehr geehrte Mitglieder der XING Community Digitaler Hub Region Bonn AG,
digitale Angriffe auf kleine und mittlere Unternehmen sind aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung mittlerweile Alltag geworden. Vertrauliche Unterlagen und persönliche Daten können von Angreifern häufig fast ungehindert eingesehen, kopiert und manipuliert werden, und somit zu unangenehmen Folgen für die Betroffenen führen.
Die mit der Digitalisierung geänderten und verstärkten Sicherheitsanforderungen sind meist noch nicht ausreichend in die bestehenden Prozesse integriert. Die Analyse der bestehenden Risiken, eine darauf aufbauende, übergreifende Konzeption der Gewährleistung der Informationssicherheit und Maßnahmen zur Sensibilisierung der Mitarbeiter sind wichtige Bausteine, um diese digitalen Bedrohungen zu erkennen und abzuwehren. Die Geschäftsführung eines jeden Unternehmens sollte sich diesen Herausforderungen stellen, da das Bewusstsein in die Firmen getragen werden muss und damit die Vorbildwirkung eine wichtige Rolle spielt.
Zusammen mit dem Verein Deutschland sicher im Netz e.V. laden wir Sie daher zu einem praxisnahen Workshop ein. Der Workshop richtet sich vor allem an Geschäftsführer und Entscheider, um die gewonnenen Erkenntnisse in die IT-Sicherheitsstrategie Ihres Unternehmens einfließen zu lassen. Sie erhalten praxisnahe Tipps von erfahrenen Referenten für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Darüber hinaus bekommen Sie aktuelle Materialien zur Weitergabe in Ihrem Unternehmen.
Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops:
- Welche Gefahren drohen? / Wo begegne ich IT-Sicherheit im Alltag?
- Wie erreiche ich effektive IT-Sicherheit in meinem Unternehmen – mit wenig Aufwand?
- Womit fange ich an? Erste Schritte und weitere Informationen
Als Einstieg in die Themen des Workshops empfehlen wir Ihnen den DsiN-Sicherheitscheck zur Ermittlung Ihres aktuellen IT-Sicherheitsniveaus. In wenigen Minuten erhalten Sie so eine Ermittlung des Bedarfs Ihres Unternehmens: http://www.dsin-sicherheitscheck.de
Mit freundlichen Grüßen
Heiko Oberlies
##################################################
Datum: 23.11.2018
Uhrzeit: 16.00 - 19.00 Uhr
Ort: IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung unter: https://www.ihk-bonn.de/index.php?id=649&idkurs=1991
Anmeldeschluss: 22.10.2018