Probleme beim Einloggen

Digitales Fotografieren

Hier tauschen sich Foto Enthusiasten über Fotografie, Material, Ausrüstung, Lokation, Tipps und Tricks aus.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Sony alpha 6500
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Gilbert Stramm
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Gilbert Stramm
Nur für XING Mitglieder sichtbar

>Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich möchte gerne Detailfotos von z.B. Uhren, Münzen oder ähnlichen Gegenständen bzw. Makroaufnahmen in der Natur machen.
>Investieren würde ich max. 600€.
Tja, Natur ist natürlich son Ding. Meinen sie hier wirklich Makro, also zum Beispiel die Regenbogenfarbige Retina einer Fliege oder das heranzoomen (Festbrennweite) eines weiter entfernten Eisvogels/Rehs?
Bin n Freund von Samyang. Sehr altes koreanisches Unternehmen, stellt großartige Gläser her.
z.b.
Samyang 100/2,8 Objektiv Makro DSLR Sony E manueller Fokus - unter 450,- Euro. Beachten, scharfstellen nur manuell. Preis/Leistung vorzüglich. Scharfstellen per manuellem fokuspeaking funzt mit der Sony 6500 aber super.
oder
Sony SEL-90M28G G Makro Objektiv (Festbrennweite, 90 mm, F2.8, Vollformat, geeignet für A7, A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) - knapp unter 1000,-. Gibts aber aktuell ne Cashback Aktion bei Sony.
oder
Sigma 70mm F2,8 DG Macro Art Objektiv (49mm Filtergewinde) für Sony-E Objektivbajonett für knapp 500 Euro. Die Art Serie von Sigma ist sehr gut verbaut.
-
Mein Tipp als Fotograf. Ich denke sie haben ihre Kamera mit nem Kitobjektiv gekauft. Erstmal damit üben. Sie können doch (croppen), als das Bild ausschneiden und dadurch mehr Nähe zum Objekt erreichen.
Nachteil wenn sie n wuchtiges teures Zoomobjektiv kaufen ist, dass es vom Gewicht extrem vorderlastig wird, da die Kamera ja sehr leicht ist.
Für tote Gegenstände, also Stilleben (Münzen, Chronographen...), braucht’s kein separates Objektiv. Wenn sie nur Details benötigen, also eine geringe Tiefenschärfe (nur kleiner Bereich des Fotos ist scharf), reichen Makro-Zwischenringe (Fa. Meike z.b. Sony E-Mount) oder ein Balgengerät. Kosten 20-60 Euro.
Anhang: Bild geschossen mit meiner alten Canon 550d mit 18-200mm Tamron an Balgengerät (5 Einzelbilder). Vor kurzem gemacht von einer meiner Uhren. So gehts fürs wenig Geld halt auch.
Allzeit gutes Licht und ne Offenblende.
G.Stramm
Subhash K. G. Robin Brennweiten-Diagramme
Brennweiten-Diagramme mit und ohne Lightroom schnell erstellt:
http://www.subhash.at/fotoblog/brennweitenstatistik
Andreas Levi NDR-Fernsehteam begleitet Fotokurs auf den Wurmberg im Harz
Mi., 23.01.19
Worauf bei der Natur- und Landschaftsfotografie im Winter besonders zu achten, das besprechen wir zum Fotokurs an den Bodefällen und auf dem Wurmberg im Harz. Ein Fernsehteam des NDR wird uns dabei begleiten.
Carola Schmitt Schlägt euer Herz für Streetfotografie, Urban Landscape und Architektur?
Es sind noch wenige Plätze frei in unserem Fotoworkshop "Vom Wahrnehmen zum Gestalten" in Sevilla, und es gibt für euch einen Rabatt von 50€ bei Anmeldungen vor dem 31.1.2019! Wünsche euch ein herrlich fotogenes neues Jahr!
Infos zum Kurs: https://www.insider-fototour.de/workshops/sevilla/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Digitales Fotografieren"

  • Gegründet: 01.08.2004
  • Mitglieder: 12.877
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 7.714
  • Kommentare: 27.661