Skip navigation

Digitalisierung und Digitale TransformationDigitalisierung und Digitale Transformation

19032 members | 11300 posts | Public Group
Hosted by:Frank Schulte

Digitalisierungsstrategien, Erfahrungen und Ansätze erfolgreicher digitaler Transformation von Prozessen + Geschäftsmodellen + Industrie 4.0

Strebt Ihr Unternehmen nach einem abgestimmten Verständnis über Ihre digitale Herausforderung, einer stärkeren Fokussierung auf die entscheidenden Themen und einer deutlich größeren Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter auf allen Ebenen Ihres Unternehmens?

Warum es bei der Digitalisierung hakt. LIegts womöglich an einem Zielkonflikt, oder noch mehr an der Art, wie man bisher seine Aufgaben als C-Level oder Technokrat erfüllt hat?

https://www.pasipartners.ch/blog/mw7kmbdcmvud2gjwqk7s48rx6xn901

In unserem Webinar "Die digitale Transformation systematisch planen: Prozess, Analyse, Umsetzung" erklärt unser Experte Dr. Alexander Schließmann, wie Unternehmen auf Basis der patentierten Methodik „Iteratives Prozess-Prototyping“ (IPP®) die digitale Transformation zielführend planen und starten. Inhalte sind u.a.:

- Abgestimmtes Zielbild festlegen

- Verbindliche Projektphasen definieren

- Risiken frühzeitig umgehen

- Relevante Wertschöpfungsketten erkennen

Wann: 20. August - 11 Uhr --> https://forcam.com/digitale-transformation-systematisch-planen/

Mein Lastenheft ist die Erweiterung des klassischen Lastenheftes. Es dient nicht nur als Grundlage für die Softwareauswahl, sondern auch für die spätere erfolgreiche Systemeinführung.

www.peterschaller.com/mes-lastenheft

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Digitalisierung als Innovationstreiber

Die digitale Transformation – ausgelöst durch das Internet und getrieben durch mobile Endgeräte und digitale Applikationen– erzeugt unendliche Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen. Das Problem ist, dass sich der überwiegende Teil der zukünftigen Geschäftsmodelle nicht von den bekannten Geschäftsansätzen und gelernten Erfolgsmodellen ableiten lässt. Bestehende Systeme, Branchen und Märkte werden somit in Frage gestellt. Damit sind neue analytische Ansätze, Methoden und Innovationskonzepte erforderlich, um in diesem Wandel bestehen zu können.