Probleme beim Einloggen

Digitalisierung und Digitale Transformation

Digitalisierungsstrategien, Erfahrungen und Ansätze erfolgreicher digitaler Transformation von Prozessen + Geschäftsmodellen + Industrie 4.0

Frank Schulte Datenrevolution im Auto: Beflügelt der Connected-Car-Trend wirklich das Geschäft?
Liebe Gruppenmitglieder,
erlauben Sie mir einen Hinweis auf das Webinar zur „Datenrevolution im Auto“. Die Sendung beschäftigt sich mit den Geschäftspotentialen und Wachstumschancen, welche durch vernetztes Fahren entstehen werden. Die Informationen können vor allem für - IT-, Digitalisierungs- & Business-Entscheider interessant sein.
Denn die Zeiten, in denen sich automobile Leistung nur über PS, Hubraum und Höchstgeschwindigkeit definierten, sind längst vorbei. Heute spielen Elektronik und IT eine mindestens ebenso große Rolle, wie Motor und Getriebe. Ob Navigationsgerät, Bordcomputer, Einparkhilfe oder Fahrspurassistent – die digitalen Helfer sind nicht mehr wegzudenken.
Doch das ist erst der Anfang. Die zahllosen von modernen Autos erfassten Daten bilden die Basis für eine weitgehende Automatisierung, bis hin zum autonomen Fahren.
Im Webcast erfahren Sie von Benjamin Krebs von Dell EMC, welche Rolle ein Data Lake und Data Analytics in diesen Szenarien spielen. Dabei geht er unter anderen auf folgende Aspekte ein:
· Wie können Datenströme aus dem Connected-Car-Bereich zusammengeführt und analysiert werden.
· Wie können dadurch Logistik, Produktion und Vertrieb optimiert werden.
· Wie Sie Ihr gewonnenes Wissen in erfolgreiches Business umsetzen und sich neue Geschäftspotenziale erschließen.
· Wie BMW, Jaguar Land Rover, Toyota und Mercedes bereits heute von den neuen Möglichkeiten profitieren.
Die Sendung ist On Demand unter folgendem Link kostenfrei http://bit.ly/Data-Car abrufbar.
Mit besten digitalen Grüßen,
Ihr Frank Schulte
Sebastian Dust AI generiert Menschen, die es nicht gibt
Ich bin heute auf etwas gestoßen, was ich mit euch teilen möchte. Die Seite http://www.thisPersonDoesNotExist.com generiert durch künstliche Intelligenz Gesichter, die es nicht gibt.
Zu konkreten Einsatzszenarien im Corporate Umfeld fällt mir noch nicht viel ein aber vielleicht habt ihr Ideen. Auf jeden Fall absolut faszinierend!
sehr interessant. spontan fällt mir dazu ein, daß man sowas bestimmt gut einsetzen kann bei Beispiel-Ausweisen statt der Erika Musterfrau. Oder die vielen Bilder von Menschen an Autobahnschildern á la "SMS und dann Tod" - wer will denn bei so einer Warntafel sein eigenes Gesicht sehen für Warnhinweise, die sonst zum Tode führen??
Desweiteren fällt mir dabei die gesamte Werbe- und Modebranche ein. Ist doch viel billiger als jedes Model
usw
Adam Nowicki CAD/CAM/CAE: Siemens stattet das System NX mit AI aus
Dieser Nachricht nach wird das verbreitete System NX künftig mit Elemenen von AI bzw. Machine Learning ausgestattet. Soweit ich es der Meldung entnehmen konnte, die Benutzeroberfläche wird flexibler an Nutzerbedürfnisse angepasst:
Noch zum System NX:
Nikolai Gogoll IST PROCESS MINING DAS WUNDERMITTEL 2019?
In seinem Gastbeitrag klärt Johnny Ehrich von Lana Labs in regelmäßigen Abständen, die wichtigsten Fragen zum Thema #ProcessMining. In diesem Artikel geht es darum, was Process Mining nicht ist.
Fragen könnten sein:
▪️Ist es nicht eher ein Nischenphänomen?
▪️Und Automatisierung – das heißt doch auch Abbau von Arbeitsplätzen, oder?
▪️ usw.
Erfahren Sie deshalb in diesem Artikel die fünf häufigtsen Missverständnisse zum disruptiven Tech-Trend 2019 und wer durch Process Mining um seine Karriere bangen muss.
Elif Bulut Remote Monitoring: Fernüberwachung 4.0
"Fernwartung" in Zeiten der Vernetzung
Das "Internet der Dinge" (IoT) macht es nun möglich den notwendigen Wartungsstillstand zeitlich in die Produktionsplanung einzufügen.
Doch wie funktioniert´s?
Lesen Sie mehr im Beitrag: https://bit.ly/2F4p6Mb

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Digitalisierung und Digitale Transformation"

  • Gegründet: 12.07.2017
  • Mitglieder: 14.555
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 6.327
  • Kommentare: 6.120