ECR Tag by GS1 Germany

ECR Tag by GS1 GermanyECR Tag by GS1 Germany

1019 members | 534 posts | Public Group
Jasmin Paul
Hosted by:Jasmin Paul

Die Gruppe informiert über den ECR Tag (www.ecrtag.de) und diskutiert aktuelle Trends und Entwicklungen rund um Efficient Consumer Response.

Der ECR Tag 2020 goes virtual am 30. September 202

... Log in to read more

Holen Sie sich eine PDF-Beispielbroschüre:

https://bit.ly/3d1fNdR

Der Markt für Kunststoff-Compounds wird durch ihre zunehmende Verwendung in der Automobil- und Verpackungsindustrie an Bedeutung gewinnen. Laut dem Bericht belief sich der Markt für Kunststoff-Compounding im Jahr 2018 auf 52,74 Milliarden US-Dollar. Bis 2026 soll er 87,11 Milliarden US-Dollar erreichen und damit im Prognosezeitraum eine CAGR von 6,5 % aufweisen.

Zudem nehmen die Bauaktivitäten in den Schwellenländern rasant zu. Darüber hinaus würden sich die fortlaufenden technologischen Fortschritte in der Elektro- und Automobilindustrie in den kommenden Jahren positiv auf den Markt auswirken. Die Nachfrage nach diesen Produkten steigt auch aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, da sie dazu beitragen, Qualitätsverlust und Kontamination zu reduzieren.

Segment Automotive & Transportation hält den höchsten Anteil durch umfassenden Einsatz von Verbundkunststoffen

In Bezug auf die Anwendung wird der Markt in Konsumgüter/Lifestyle, Infrastruktur & Bau, Industriemaschinen, Verpackung, Automobil & Transport, Elektrik & Elektronik und andere unterteilt. Unter diesen wird das Automobil- und Transportsegment im Prognosezeitraum den größten Marktanteil bei Kunststoff-Compounds halten. Dieses Wachstum ist auf den zunehmenden Einsatz von Compounds in dieser Branche zurückzuführen. Sie senken das Gesamtgewicht des Fahrzeugs, was die Lebensdauer und Effizienz der Fahrzeugkomponenten weiter erhöht. Das Segment Infrastruktur und Bau hatte 2018 einen Anteil von 14,6%.

Asien-Pazifik wird aufgrund der hohen Nachfrage nach emissionsarmen Fahrzeugen dominieren

Geografisch ist der Markt in Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, den Nahen Osten und Afrika, Nordamerika und Lateinamerika unterteilt. Unter ihnen wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum in den kommenden Jahren den höchsten Umsatz im Kunststoff-Compounding-Markt erzielen wird. Der Großteil dieses Wachstums würde von China und Indien getragen, hauptsächlich aufgrund der steigenden Nachfrage nach emissionsarmen Fahrzeugen. Es hilft dem Automobilsektor, zu expandieren.

LANXESS AG, BASF SE, PolyVisions, Asahi Kasei Corporation, Aurora Plastics LLC, SABIC, LyondellBasell, Kingfa SCI. & TECHNIK. CO., LTD., DuPont, Celanese Corporation, RTP Company, Solvay SA, KURARAY CO., LTD., Kraton Corporation, Covestro AG, Kraton Corporation, MRC Polymers, Adell Plastics

Der weltweite Markt für Ammoniak wird bis 2028 voraussichtlich 110,93 Mrd. USD erreichen, was einer CAGR von 6,4% im Prognosezeitraum entspricht. Fortune Business Insights™ hebt diese Informationen in seinem Bericht mit dem Titel „ Ammonia Market, 2021-2028 “ hervor, der auch besagt , dass der Wert dieses Marktes im Jahr 2020 67,01 Milliarden US-Dollar betrug und 2021 voraussichtlich 71,98 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Branchenentwicklung

August 2020: Haldor Topsoe und BASF haben sich zusammengetan, um die Simulationsplattform OASE connect der BASF in Clearview Ammonia, die führende vernetzte Servicelösung von TopSEOs für NH3-Produzenten, zu integrieren. Mit den kombinierten Fähigkeiten dieser Tools können NH3-Hersteller den Betrieb in Anlagen optimieren und Echtzeiteinblicke in Produktionsprozesse gewinnen.

Holen Sie sich eine PDF-Beispielbroschüre@ https://bit.ly/3CFr4Mw

Liste der in diesem Marktbericht profilierten Hauptakteure

China National Petroleum Corporation (Peking, China)

Koch Fertilizer, LLC (Kansas, USA)

Qatar Petroleum (Doha, Katar)

Nutrient Ltd. (Saskatoon, Kanada)

BASF SE (Ludwigshafen, Deutschland)

Rashtriya Chemicals and Fertilizers Limited (RCFL) (Mumbai, Indien)

Praxair Technology, Inc. (Connecticut, USA)

EuroChem-Gruppe (Zug, Schweiz)

SABIC (Riad, Saudi-Arabien)

CF Industries Holdings, Inc. (Illinois, USA)

Yara International ASA (Oslo, Norwegen)

Düngemittelsegment soll den Markt anführen, so Fortune Business Insights

Je nach Anwendung wird der Markt in Düngemittel, Textilien, Kältetechnik, Pharmazeutika, Haushalts- und Industriereinigung und andere unterteilt. Während das Textilsegment im Jahr 2020 einen Anteil von 10,93 % am US-Markt hatte, wird erwartet, dass das Düngemittelsegment den Markt dominiert, da Ammoniak die grundlegende Verbindung bei der Herstellung von Ammoniumnitrat-Düngemitteln ist. Darüber hinaus ist NH3 auch bei der Herstellung von Harnstoff wichtig, der ein wesentliches Element bei der Beschichtung von Samen ist.

Geografisch ist der Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika unterteilt.

Der weltweite Markt für Spezialchemikalien wird bis 2028 voraussichtlich 882,6 Mrd. USD erreichen, was einer CAGR von 4,7% im Prognosezeitraum entspricht. Der Marktwert lag 2020 bei 627,7 Milliarden US-Dollar und wird 2021 voraussichtlich 641,2 Milliarden US-Dollar erreichen, so Fortune Business Insights™ in seinem Bericht mit dem Titel „ Markt für Spezialchemikalien 2021-2028 “.

Das Marktwachstum brach jedoch aufgrund der durch den Ausbruch der COVID-19-Pandemie verursachten Verwüstungen im Jahr 2020 um 2,8% ein . Da Transport- und Reiseaktivitäten zur Eindämmung des Coronavirus stark eingeschränkt wurden, sahen sich Chemieunternehmen und Zulieferer mit enormen Lagerbeständen konfrontiert, was zu einem steilen Rückgang von Umsatz und Einnahmen führte. Auf der anderen Seite wird sich die wesentliche Rolle der Chemieunternehmen im Kampf gegen COVID-19 in der Zeit nach der Pandemie für sie als entscheidend erweisen.

Holen Sie sich eine PDF-Beispielbroschüre@ https://bit.ly/3htqMiN

Branchenentwicklung

Januar 2021: Huntsman Corporation hat die Übernahme von Gabriel Performance Products, einem in Ohio ansässigen Hersteller von Epoxidhärtern und Spezialadditiven, für 250 Millionen US-Dollar von Audax Private Equity erfolgreich abgeschlossen.

Liste der im Marktbericht für Spezialchemikalien profilierten Hauptakteure

Die Lubrizol Corporation (USA)

Croda International Plc (Großbritannien)

Kemira Oyj (Finnland)

Akzo Nobel NV (Niederlande)

Evonik Industries AG (Deutschland)

Albemarle Corporation (USA)

Huntsman International LLC (USA)

LANXESS AG (Deutschland)

BASF SE (Deutschland)

Clariant AG (Schweiz)

Solvay AG (Belgien)

Es wird erwartet, dass der globale Butan-Markt bis 2027 74,53 Mrd. USD erreichen wird, was einer CAGR von 4,4% im Prognosezeitraum entspricht. Die schnell steigende Nachfrage nach Flüssiggas für Wohngebäude in Entwicklungsländern wird das Wachstum des Marktes im Prognosezeitraum ankurbeln, so Fortune Business Insights in einem Bericht mit dem Titel „ Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse von Butanen nach Anwendung (Wohn- und Gewerbe, Industrie) , Motorenkraftstoff, Raffinerie, chemische Rohstoffe und andere) und Regionalprognose 2020-2027.“ Das Marktvolumen lag 2019 bei 59,85 Milliarden US-Dollar.

Markttreiber :

Hohe Akzeptanz und Verbrauch von Flüssigzylindern zur Steigerung des Wachstums

Die steigende Nachfrage nach Flüssiggas für verschiedene Anwendungen wird dem Markt Chancen eröffnen. Die steigenden staatlichen Subventionen für den Verbrauch von Flüssigflaschen in Entwicklungsländern werden die Expansion des Marktes unterstützen. Zum Beispiel hat die indische Regierung Pradhan Mantri Ujjwala Yojana ins Leben gerufen, das darauf abzielt, LPG-Verbindungen in den unerschlossenen Regionen bereitzustellen. Darüber hinaus wird die boomende Gastgewerbebranche gepaart mit dem hohen verfügbaren Einkommen in den Schwellenländern einen enormen Einfluss auf den Markt haben. Zudem wird der zunehmende Verbrauch von Flüssiggas insbesondere im Wohnbereich zum Kochen die Aussichten des Marktes in Zukunft verbessern.

Holen Sie sich ein PDF-Musterbeispiel@ https://bit.ly/3m7y3Xh

Markttreiber :

Hohe Akzeptanz und Verbrauch von Flüssigzylindern zur Steigerung des Wachstums

Die steigende Nachfrage nach Flüssiggas für verschiedene Anwendungen wird dem Markt Chancen eröffnen. Die steigenden staatlichen Subventionen für den Verbrauch von Flüssigflaschen in Entwicklungsländern werden die Expansion des Marktes unterstützen. Zum Beispiel hat die indische Regierung Pradhan Mantri Ujjwala Yojana ins Leben gerufen, das darauf abzielt, LPG-Verbindungen in den unerschlossenen Regionen bereitzustellen. Darüber hinaus wird die boomende Gastgewerbebranche gepaart mit dem hohen verfügbaren Einkommen in den Schwellenländern einen enormen Einfluss auf den Markt haben. Zudem wird der zunehmende Verbrauch von Flüssiggas insbesondere im Wohnbereich zum Kochen die Aussichten des Marktes in Zukunft verbessern.

Verminderter Verbrauch, um das Marktwachstum inmitten des Coronavirus zu bremsen

Das Coronavirus hat sich weltweit negativ auf den gewerblichen und industriellen Betrieb ausgewirkt. Die Unterbrechung der Logistik, der Arbeitskräftemangel und die geringe Nachfrage der Endverbraucher werden die Branche erheblich stören. Die rückläufige Nachfrage und das Angebot haben zu großen Verlusten für das Land geführt. In Indien zum Beispiel führte die durch die Pandemie verursachte Unsicherheit zu einer Überschätzung der Nachfrage nach Flüssiggas, die die Käufe im März und April ankurbelte. Darüber hinaus wird der Rückgang der LPG-Nachfrage aufgrund der Schließung von Hotels und Geschäften aufgrund des Lockdowns das Marktwachstum weiter dämpfen. Auch die Verhängung von Sperren in verschiedenen Ländern zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus wird sich nachteilig auf den Weltmarkt auswirken.

Der Bericht listet die wichtigsten Unternehmen auf dem Butan-Markt auf:

Exxon Mobil Corporation (Irving, USA)

British Petroleum Plc (London, Vereinigtes Königreich)

Total SA (Paris, Frankreich)

Royal Dutch Shell (Den Haag, Niederlande)

Air Liquide (Paris, Frankreich)

China Petroleum & Chemical Corporation (Sinopec) (Peking, China)

China National Petroleum Corporation (CNPC) (Peking, China)

Conocophillips (Houston, USA)

Indian Oil Corporation Ltd. (Neu-Delhi, Indien)

Bharat Petroleum Corporation Limited (Mumbai, Indien)

Der weltweite Markt für Batteriematerialien wird bis 2027 voraussichtlich 60,61 Milliarden US-Dollar erreichen und zwischen 2020 und 2027 eine CAGR von 5,9 % aufweisen. Dies ist auf die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und die günstigen staatlichen Regulierungen zurückzuführen, die die Einführung grüner Energiequellen fördern Dies wird die Einführung fortschrittlicher Batteriematerialien auf der ganzen Welt begünstigen. Diese Informationen werden von Fortune Business Insights in seinem neuesten Bericht mit dem Titel„Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse von Batteriematerialien, nach Batterietyp (Lithium-Ionen, Bleisäure, andere), nach Material (Lithium-Ionen {Kathode [LCO, NMC, NCA, LMO, LFP]), Anode [Kunstgraphit , Naturgraphit, Andere], Elektrolyt, Separator, Andere), (Bleisäure {Kathode, Anode, Elektrolyt, Separator, Andere}), nach Anwendung und regionaler Prognose, 2020-2027.“ In dem Bericht wird weiter erwähnt, dass der Markt 2019 47,75 Mrd. USD betrug und in den kommenden Jahren voraussichtlich an Dynamik gewinnen wird.

Holen Sie sich eine PDF-Beispielbroschüre@ https://bit.ly/3Dy8Qw5

REGIONALE EINBLICKE

Erhöhung der Verbraucherausgaben für Elektrofahrzeuge im asiatisch-pazifischen Raum zur Begünstigung des Wachstums

Unter allen Regionen lag der asiatisch-pazifische Raum 2019 bei 18,39 Milliarden US-Dollar und wird voraussichtlich im Prognosezeitraum die höchste Position auf dem globalen Markt für Batteriematerialien einnehmen. Dies ist auf die steigenden Konsumausgaben für Elektrofahrzeuge in Ländern wie China, Indien, Südkorea und Japan in der Region zurückzuführen.

Der Markt in Europa wird im Prognosezeitraum voraussichtlich ein erhebliches Wachstum aufweisen. Dies ist auf Faktoren wie die zunehmende Akzeptanz fortschrittlicher Batteriematerialien aus der Automobil- und Elektronikindustrie in Ländern wie Deutschland zwischen 2020 und 2027 zurückzuführen.

SEGMENTIERUNG

Das Bleisäure-Segment hielt im Jahr 2019 einen Marktanteil von 35,10 %

Das Blei-Säure-Segment, basierend auf dem Batterietyp, hatte 2019 einen Marktanteil von etwa 35,10 % und wird voraussichtlich aufgrund der steigenden Nachfrage nach Pkw, die die Einführung fortschrittlicher Batteriematerialien in Ländern wie Indien vorantreiben dürfte, an Dynamik gewinnen und China.

Branchenentwicklung

Juni 2020 – POSCO Chemical kündigte die Erweiterung seiner Anlage in Sejong an, um die Produktionskapazität für Anodenmaterialien zu erhöhen. Die Erweiterung soll die Produktion von Batteriematerialien um jährlich über 44 KT ankurbeln.

Liste der auf dem Weltmarkt für Batteriematerialien profilierten Unternehmen:

NICHIA CORPORATION (Tokushima, Japan)

NEI Corporation (Somerset, USA)

TCI Chemicals (Indien) Pvt. (Chennai, Indien)

Targray Technology International (Quebec, Kanada)

Mitsubishi Chemical Holdings (Tokio, Japan)

Hitachi Chemical Co., Ltd. (Tokio, Japan)

TORAY INDUSTRIES, INC. (Tokio, Japan)

Shanghai Shanshan Tech Co., Ltd. (Shanghai, China)

Kureha Corporation (Tokio, Japan)

Der ECR Tag 2020 goes virtual am 30. September 202

Der ECR Tag ist der größte deutsche Branchentreff der Konsumgüterwirtschaft zum Thema Efficient Consumer Response. Erstmalig wird er in diesem Jahr in virtueller Form stattfinden. Am 30. September 2020 stellt der Handelskongress in einem inspirierenden Line-Up die Bedeutung von Kooperation in den Mittelpunkt und verleiht einmalig den Special ECR Award für Held*innen der Stunde. Hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Unternehmen in der neuen Zeit haben gezeigt, wie gut, wie wichtig und wie zukunftssichernd Kooperation ist.

ECR Tag 2020 goes virtual präsentiert fachspezifische Informationen von Experten und praxisorientierten Vorträge.

Themen des ECR Tag 2020 goes virtual:

  • Collaborate for shopper experience
  • Collaborate for logistics
  • Collaborate for sustainanbility
  • Collaborate for data
  • Collaborate for technology

ECR Virtuals 2020 – die Online-Eventreihe zum ECR Tag 2020

Zusätzlich zum ganztägigen virtuellen Kongress finden von Juli bis September kleine virtuelle Sessions statt. Collaboration und Cooperation zwischen Handel und Hersteller sowie das Verhalten der Shopper in Zeiten von Corona sind Schwerpunktthemen der ECR Virtuals 2020.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.ecrtag.de