Probleme beim Einloggen

Edelstahl Aktuell

Edelstahl Aktuell ist eine unabhängige Zeitung für die Edelstahlbranche und bietet wirtschaftliche Neuigkeiten und Hintergrundinformationen

Wilfried Breuer Bei der Metallentfettung Verantwortung übernehmen
Verantwortung übernehmen
Die Erde ist die Heimat für jeden von uns. Unser Überleben hängt vom Schutz und der Fürsorge der Umwelt ab. Energie und eine saubere Umwelt sind beide für unsere Existenz wichtig. Es liegt in unserer Verantwortung, die Entwicklung der grünen Energie zu fördern, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts geriet die Umwelt immer mehr und mehr unter Druck, als die Wirtschaft sich entwickelte und wuchs. Grüne Technologie, Grüne Wirtschaft, Konstruktion und Entwicklung im Bereich der Neuen Energie sind wie ein Schnellzug. Unser Unternehmen ist mit Kollegen und Freunden auf diesem Zug aufgesprungen, um gemeinsam eine bessere Erde zu genießen. Ein Grund mehr im Betrieb nachhaltige Bauteilreiniger mit porentiefer Reinigungs- und Entfettungswirkung zu verwenden. Beispielsweise mit folgenden Eigenschaften:
1. Reduktion der zu entsorgenden, verbrauchten Mengen an Reinigerlösung durch extrem gute Demulgierung.
2. Einsparungen durch die niedrige Anwendungstemperatur von 38°C
3. Zur Standzeitverlängerung der Reinigerlösung werden keine aufwendigen, energiefressenden Anlagen benötigt, wie Vakuum-verdampfer, Ultrafiltrationsanlagen oder Zentrifugen. Der Öko-Metallentfetter wird ausschließlich über einen einfachen Schwerkraftölabscheider gereinigt.
4. Steigerung der Produktivität durch die wesentlich geringere Anzahl der Badwechsel, einschließlich der arbeitsintensiven Reinigung der Anlage selbst.
5. Bei Betrieb mit dem Öko-Metallentfetter kommt es zu keinerlei Ablagerungen von Kalk etc. Die Aggregate der Waschanlage bleiben sauber und gewährleisten eine unverminderte Übertragung von Wärmeenergie auf das Waschmedium.
6. Alle Metalle können mit dem Öko-Metallentfetter gereinigt werden. Die oft üblichen „Spezialprodukte“, welche manchmal zu Ver-wechslungen führen können, sind nicht mehr erforderlich.
7. Der Öko-Metallentfetter hat sowohl im Konzentrat als auch in der 5%igen Anwendungslösung einen nahezu neutralen pH-Wert
Philipp Isenbart Im Porträt: Matthias Keunecke, Geschäftsführer und Gesellschafter der ‎Edelstahl Service Gerhard Kubisch GmbH & Co. KG
Der Stahlhandel scheint Matthias Keunecke in den Genen zu liegen: „Schon mein Vater war in der Stahlbranche tätig“, sagt der Geschäftsführer und Gesellschafter des Bremer Metallwarenhandelsunternehmens ‎Edelstahl Service Gerhard Kubisch, der mittlerweile auf mehr als 40 Arbeitsjahre im Stahlhandel zurückblicken kann. Dabei merkt man dem 63-Jährigen sein Alter nicht an – noch immer schöpft Keunecke viel Vitalität aus seiner Begeisterungsfähigkeit, seiner Liebe zum Wasser und dem steten Interesse an der Welt des Edelstahls. Mehr über den erfahrenen Wassersportler und Firmenlenker erfahren Sie in der kommenden Augustausgabe unserer Zeitung Edelstahl Aktuell.
Holger Bellersen USA droht mit Sanktionen
Die USA droht Unternehmen, die weiterhin Geschäfte mit dem Iran machen, mit Konsequenzen.
Holger Bellersen Strafzölle: Frist läuft aus
Gerade hat die US-Regierung die Erhebung von Strafzöllen beschlossen und verkündet. Es bleibt spannend!
Wilfried Breuer Bauteilreinigung ab RT für alle Metalle mit sehr gutem Korrosionsschutz
Bauteilreinigung ab Raumtemperatur sehr gut gelöst.
NT-Entfettung ist für alle Waschoperationen im Motorenbau geeignet. Mit diesem Waschmittel decken Sie alle Bedürfnisse bei der Metallreinigung ab. Das reduziert die Anzahl der sonst notwendigen Produkte, Kosten und Lagerplatz.
Für besondere Anforderungen, z.B. Sackbohrungen oder andere Problemzonen werden spezielle Additive zum Grundreiniger NT-Entfettung bereitgehalten.
Zur Entölung des Waschmediums während des Betriebes steht Ihnen ein Emulsionsspalter zur Verfügung.
Vorbemerkung
Die Anwendungsgebiete der Waschflotte in Spritz- und Tauchwaschanlagen von spanabhebend bearbeiteten oder spanlos verformten Fertigungsteilen beziehen sich auf die Komponenten im Motorenwerk. Folgende Verunreinigungen
müssen entfernt werden:
+ Bearbeitungsöle
+ Stäube, wie Graphit, Metallabrieb
+ Emulsionen
+ sonstige Verformungshilfsmittel
Es werden folgende Bedingungen an die nachfolgenden Reinigungs-Systeme gestellt und erfüllt.
+ gut biologisch abbaubare Inhaltsstoffe
+ Produkte befinden sich im Neutralbereich
+ keine harten Komplexbildner
+ kein AOX
+ sehr gut ölabtrennend
+ keine fischtoxische Stoffe
+ universelles Leistungsspektrum
+ einfache, ungefährliche Handhabung
+ lange Gebrauchsdauer
+ schaumarm
+ guter Rostschutz
+ gutes Ablaufverhalten
Das dargestellte Reinigungs-System ist geeignet für folgende Anlagentypen
+ Spritzwaschanlagen
+ Injektions-Flut-Anlagen
+ Ultraschall-Waschanlagen
+ Zentrifugen-Waschanlagen
Der Einsatz von nur einem Metallwaschmittel für das gesamte Motorenwerk bietet
den Vorteil der Reduzierung der Lagerhaltungskosten, sowie die Vermeidung von Verwechslungen beim Waschmittel-Neuansatz und der bei der Nachdosierung. Um ganz speziellen Reinigungsanforderungen gerecht zu werden, wird dem Grundwaschmittel NT-Entfettung ein Additiv direkt in der Waschanlage zugefügt. Durch den Zusatz eines geringen Anteils an Additiv werden oft willkommene Synergien im Reinigungsergebnis erzielt.
Grundwaschmittel NT-Entfettung
ist ein flüssiges, fast neutrales Produkt mit einem pH-Wert von ca. 7,9. Es ist für die Reinigung aller Metalle, wie Eisenwerkstoffe, Messing, Kupfer, Aluminium, aber auch für lackierte oder grundierte Flächen geeignet. Die schaumarme Einstellung gestattet eine Verwendung im Spritzverfahren, sowie im Injektions-Flut-Verfahren ohne störenden Schaum. NT-Entfettung ist in kaltem Zustand spritzfähig und besitzt ausgeprägte demulgierende Eigenschaften, d.h. das Produkt ist selbstentölend. Das Grundwaschmittel NT-Entfettung ist mit einem sehr guten Rostschutz ausgestattet.
Additiv 42
ist ein flüssiges, hochkonzentriertes, Tensid-Gemisch mit einem pH-Wert von 7,0
Welches besondere Reinigungsfähigkeit bei trocken geschliffenen Kurbelgehäusen
aus Guß besitzt. Dieses Additiv wird dem Grundwaschmittel für diese besonere Reinigungsoperation zugefügt. Es werden damit sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt.
Additiv 442
ist ein flüssiges, neutrales Tensidgemisch mit einem außergewöhnlich guten Ab –
laufverhalten und guter Netzwirkung. Es wurde speziell für die Reinigung von Bauteilen mit engen Sackbohrungen entwickelt. Das Produkt reduziert die Ober-
flächenspannung des Grundwaschmittels nochmals erheblich. Auf diese Weise kann die Waschflüssigkeit sowohl in die Sackbohrungen eindringen, als auch wieder herausfließen. Somit werden Störungen bei der nachfolgenden Montage ausgeschaltet.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Edelstahl Aktuell"

  • Gegründet: 26.10.2009
  • Mitglieder: 969
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 387
  • Kommentare: 38