Skip navigation

EMAS Eco-Management and Audit SchemeEMAS Eco-Management and Audit Scheme

440 members | 348 posts | Public Group

Informationen über das Premiumsystem im Umwelschutz und über Unternehmen mit besonders hohen ökologischen und gesellschaftlichen Ansprüchen.

Der neu berufene Umweltgutachterausschuss (UGA) setzt sich für die Weiterentwicklung von EMAS zur Umsetzung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Organisationen ein, ein weiteres Schwerpunktthema wird Digitalisierung sein. Als Vorsitzende wurde Marianne Schönnenbeck in ihrem Amt bestätigt, die stellvertretenden Vorsitzenden wurden neu gewählt. Mehr dazu: https://www.emas.de/aktuelles/2019/20-01-20-bmu-beruft-uga-neu/

Um die Novellierungen der EMAS-Verordnung aus den Jahren 2017 und 2018 im deutschen Recht zu konkretisieren, wurde am 12.12.2019 das Umweltauditgesetz angepasst. Die Änderungen sehen u.a. vor, dass Umweltgutachter/innen sich dahin qualifizieren, Aspekte der nachhaltigen Unternehmensführung zu prüfen, die im Zusammenhang mit dem Umweltmanagementsystem relevant sind. Somit wird Organisationen die Möglichkeit geboten, ihr Umweltmanagementsystem durch die Nutzung von EMAS stärker hin zu einem geprüften Nachhaltigkeitsmanagement zu entwickeln. Mehr dazu: https://www.emas.de/aktuelles/2019/19-12-19-uag-fkr-neu/

Da der Umgang mit der Ressource Wasser für Organisationen immer stärker an Bedeutung gewinnt, stellt sich die Frage, wie diese bestmöglich beim Thema #Wassermanagement unterstützt werden können. Praxistaugliche Hilfestellung in dieser Hinsicht soll die #ISO-Norm 14002-2 bieten, deren Entwicklung ab Januar 2020 geplant ist. Der dafür eingesetzte Arbeitskreis ist noch offen für den Zugang weiterer Expertinnen und Experten auf dem Gebiet. Mehr dazu: https://www.emas.de/aktuelles/2019/17-12-19-iso-wassermanagement/

Bundesumweltministerin Svenja Schulze würdigte am 29.11.2019 in Berlin die deutschen Bewerber, Nominierten und Gewinner der europäischen EMAS-Awards. Unter dem Motto „EMAS als Treiber des Wandels“ wurden in diesem Jahr aus Deutschland der Steinmetzbetrieb Glöckner Natursteine und der Getränkehersteller Neumarkter Lammsbräu ausgezeichnet. Mehr dazu: https://www.emas.de/aktuelles/2019/02-12-19-emas-fachgespraech/

Foto: Toni Kretschmer

Willkommen bei EMAS!

Über 1.200 deutsche und rund 4.500 europäische Unternehmen engagieren sich freiwillig für den Umweltschutz. Sie sind mit dem EMAS-Logo ausgezeichnet, dem Premiumsystem der Europäischen Kommission für herausragende Umweltleistung.

In dieser Gruppe erfahren Sie mehr über EMAS:

  • über die teilnehmdenden Unternehmen und Organisationen
  • über nachhaltigen Umweltschutz
  • über aktuelle Themen: Green Economy, Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit
  • über klassische Themen: Energie, Ressourcen, Emissionen, Abfall

Ich wünsche Ihnen, einen anregenden Austausch zu den Themen.
Weitere Informationen zu EMAS

Freundliche Grüße
Esther Zippel
(Moderatorin der EMAS-Gruppe)