Emulation und EmulatorenEmulation und Emulatoren

240 members | 55 posts | Public Group

Der Entwickler Simon Fels hat nach über eineinhalb Jahren Arbeit seine Software Anbox vorgestellt. Mit ihrer Hilfe starten Android-Apps unter einem normalen Linux-System. Den Quellcode seiner Software hat er komplett offengelegt.

Ich habs bis jetzt noch nicht richtig zum Laufen bekommen. Aber es sieht schon mal sehr viel versprechend aus.

https://youtu.be/MbmiHnasGWg

This post is only visible to logged-in members. Log in now
gute idee. leider werden sich, meiner meinung nach, in deutschland nicht viele lokalitäten finden lassen. ein eintrag verdient hat sicherlich auch der retrogames e.v. http://www.retrogames.info

Hallo,

für meine Web-Entwicklungen würde ich gerne auch den Safari-Browser zum Testen nutzen. Allerdings besitze ich bislang keinen eigenen Mac, so dass sich das ganze ein wenig schwierig gestaltet; der Weg über einen Emulator scheint hier die einzige Möglichkeit zu sein ...

Als Betriebssysteme besitze ich verschiedenen Versionen von Windows als auch Linux. Die bisher gefundenen Emulatoren (z. B. Basilisk II für Linux) versagen alle ihren Dienst, da sie zumeist ein ROM Image eines realen Mac benötigen.

Kennt vielleicht noch jemand Alternativen, die nicht die Existenz eines Mac voraussetzen?

Grüße,

Michael R.

ich befürchte, dass dies auf legalem weg nicht möglich ist, da das macOS rom geschützt ist. zumindest habe ich noch keinen mac-emulator gesehen, der kein rom braucht – was aber nicht heißt, das es dies nicht gibt, aber ich halte es für sehr unwarscheinlich …
Hallo Michael! Versuch's doch mal mit Swift http://try.swift.ws/index.php/Main_Page Das ist "nur" ein Browser, der das AppleWebKit unter Windows verwendet. Nicht wirklich toll und in der von mir bisher benutzten Version 0.1 gibt's keinen Fehleroutput, zumindest nicht für JavaScript und nicht so weit ich es bisher durschaut habe, aber man sieht zumindest, ob die Sache funktioniert (dass es eine 0.2 gibt, hab' ich gerade erst gesehen ... ich dachte schon, das Projekt sei eingeschlafen! ... muss ich erst noch "angucken"). Ansonsten behauptet Safari, zur Gecko-Engine kompatibel zu sein (Also Mozilla/Firefox). Allerdings lehrt die Erfahrung bisher (Kollege hat OS X mit echtem Safari!), dass man sich darauf in keiner Weise verlassen sollte. Die Ähnlichkeit zum Verhalten des Konquerors ist IMHO deutlich größer. Hoffe, das hilft ein wenig.
This post is only visible to logged-in members. Log in now
Moderators
Please log in to see who moderates this group.