Probleme beim Einloggen

Energie, Technik und Verbraucherschutz

Energie, Technik und Verbraucherschutz - gerne kontrovers, aber sachlich diskutiert - Metropolregion: Rhein-Main-Neckar und angrenzend ...

Volker Kunz Klimaziel 2020 für Deutschland noch erreichbar
Klimaziel 2020 für Deutschland noch erreichbar
Noch könnte der Ausstoß von Treibhausgasen wie geplant reduziert werden, prognostizieren Forscher des Fraunhofer-Instituts – und schlagen eine Lösung vor. Umweltschützer fordern die Politik zum Handeln auf. …….
Sie wollen mehr darüber erfahren?
Weiter geht es dann im Text hier:
https://tinyurl.com/yc9dho6q
Sagenhafte Grüße aus der Metropolregion
Rhein-Main-Neckar und angrenzend bzw. XING-Gruppe:
Energie, Technik und Verbraucherschutz
Volker Kunz
Achim Behrenwaldt
Die Erneuerbaren können bis 2020 auf keinen Fall die Kohlekraftwerke ersetzen. Das wäre nur möglich durch Verzicht auf die Stilllegung der restlichen Kernkraftwerke und Reaktivierung einiger stillgelegter KKW`s - oder durch Import, wobei allerdings zu klären ist, ob dafür genügend Kapazität im Ausland vorhanden ist und zur Verfügung gestellt wird.
Volker Kunz Ausbau der Stromnetze kommt nicht voran
Ausbau der Stromnetze kommt nicht voran
Der Ausbau der Infrastruktur für den Stromtransport gilt als Voraussetzung dafür, dass die Energiewende gelingt. Doch dabei hakt es. Wirtschaftsminister Altmaier will nun liefern.
Sie wollen mehr darüber erfahren?
Weiter geht es dann im Text hier:
https://tinyurl.com/ybran9qy
Sagenhafte Grüße aus der Metropolregion
Rhein-Main-Neckar und angrenzend bzw. XING-Gruppe:
Energie, Technik und Verbraucherschutz
Volker Kunz
Thomas Möller Achim Behrenwaldt
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Achim Behrenwaldt

>Durch das Abschalten der Atomkraftwerke entsteht in erster Linie ein Loch in der Grundversorgung, da die meisten Atomkraftwerke als Grundlastkraftwerke mit möglichst hoher Einspeiseleistung arbeiten. Der Ersatz dafür wird dann wieder Grundlaststrom aus Kohlekraftwerken sein, der mit der Zeit von den erneuerbaren Energien übernommen wird.

Solar- und Windkraft können ohne entsprechende (gigantische) Speicherkapazität keine Grundlast-Versorgung gewährleisten. Das können nur Kraftwerke.

>Da die Netzbetreiber für die Versorgungssicherheit verantwortlich sind, werden die sich schon rühren, wenn die konkrete Gefahr eines Netzzusammenbruchs besteht. Vielleicht haben die sich gerade bei Herrn Altmaier gemeldet.

Mit dem wachsenden Anteil von Solar- und Windkraft wird die Gefahr immer größer - nicht zuletzt auch wegen der Netzprobleme (Ausbau).

>Was kostet jetzt schon 1,4 Milliarden EUR pro Jahr?

Der "Schadenersatz" für nicht eingespeisten Ökostrom und die Kosten für die Reserve-Haltung von abgeschalteten Kraftwerken.
Khaleel Ahmed Introduction
Hello All,
Happy to be part of this group.
My name is Khaleel Ahmed and I work as a Recruiter with Wipro Gmbh.
I am actively hiring IT and Non IT, support roles across Germany.
Everyone in this group are invited to connect with me and share CV.
Looking forward to work.
Best Regards,
Khaleel
Thomas Möller Ist Wasserstoff der Treibstoff für die Mobilität in der Zukunft?
Ein interessanter Artikel zu diesem Thema.
Viele Grüße aus München
Thomas Möller
Thomas Möller Hitzewelle - Auswirkungen auf die Energiewirtschaft
Ein interessanter Artikel zum Thema Auswirkungen der Hitzewelle auf die Energiewirtschaft.
Viele Grüße aus München
Thomas Möller

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Energie, Technik und Verbraucherschutz"

  • Gegründet: 02.04.2015
  • Mitglieder: 590
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.582
  • Kommentare: 8.226
  • Marktplatz-Beiträge: 8