Probleme beim Einloggen

Energie & Management

Energie & Management -die Welt der Energiewirtschaft erläutert Hintergründe, erleichtert Prognosen http://www.energie-und-management.de

Nur für XING Mitglieder sichtbar Biete neue berufliche Herausforderungen!
Hallo Zusammen,
ich suche bundesweit Mitarbeiter (m/w) für folgende Vakanzen:
- Technischer Sachbearbeiter (m/w) Nachrichtentechnik
- Liegenschaftssachbearbeiter (m/w)
- Genehmigungsplaner (m/w)
- Betriebsingenieur (m/w) Explosionsschutz
- Operative und Strategische Einkäufer (m/w)
- Experten (m/w) für Kabel-oder Freileitungsbau
- Baulogistiker (m/w)
- Projektassistenz (m/w)
Und freiberuflich:
- HSE Manager Onshore und Offshore
Interesse geweckt? Dann freue ich mich wenn Sie sich für weitere Informationen oder Fragen bei mir melden!
Viele Grüße und ein schönes langes Wochenende,
Katarina Timmermann
Partner Manager Power Engineering
emagine GmbH
Frankenstrasse 18a
20097 Hamburg
T +49 40 2263937 23
M +49 172 5702277
katarina.timmermann@emagine.de
Elena Predehl Stromkosten sparen durch individuelle Netzentgelte
Bis zu 25 % weniger Stromkosten mit individuellem Netzentgelt
Rund 30 % des Gesamtstrompreises fällt für Netzentgelte an. Diese lassen sich bis zu 80 Prozent reduzieren, so dass der Gesamtstrompreis um bis zu 25 % verringert werden kann. Dazu gibt es zwei Optionen:
• Die atypische Netznutzung: Wer die Lastspitzen in Zeiträume außerhalb der Hochlastzeiten der Netzbetreiber verlagert, kann bis zu 80 % der Netzentgelte einsparen. Die Hochlastzeiten werden jedes Jahr neu veröffentlicht.
• Die intensive Netznutzung: Wer einen hohen Energieverbrauch (> 10 GWh/a) hat und gleichzeitig eine relativ konstante Bezugsstruktur (Benutzungsstunden > 7.000 h), kann mit dem Netzbetreiber ein individuelles Netzentgelt vereinbaren. Die Netzentgeltkosten orientieren sich dann an der Berechnung für den theoretischen Pfad von der Abnahmestelle zum nächstgelegenen Kraftwerk.
In beiden Fällen muss der Erstantrag bis zum 30. September des Jahres gestellt sein. In den Folgejahren muss jeweils bis zum 30. Juni ein Nachweis zur Erfüllung / Nichterfüllung der Kriterien an die Bundesnetzagentur erfolgen.
ECG unterstützt bei der Prüfung der Kriterien, der Antragstellung und der jährlichen Mitteilungspflicht.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Sonnige Aussichten für deutsche PV- Unternehmen