Probleme beim Einloggen

Energievertrieb B2B

Tipps & Praxisbeispiele für den erfolgreichen Commodity- und EDL-Vertrieb im B2B-Segment

Urs Neuhöffer Strom jetzt kaufen?
Liebe Forumsmitglieder,
sowohl aus Sicht des Lieferanten (auf der Suche nach "Verkaufsargumenten") wie auch des gewerblichen Letztverbrauchers (auf der Suche nach "Antworten") stellt sich ganz aktuell die Frage: Ist dies ein guter Zeitpunkt, um Strom zu kaufen?
In der beigefügten Analyse haben wir exemplarisch die Preisentwicklung für das Lieferjahr 2019 (base) im Jahresvergleich zwischen April 2017 und April 2018 untersucht (Quelle: EEX).
Wie Sie dem Chart entnehmen können, sind die Beschaffungspreise an der Leipziger Terminmarktbörse binnen Jahresfrist um 8,88 EUR je Megawattstunde gestiegen. Da diese Preise die Grundlage für den Energiehandel darstellen, steigen analog auch die Einkaufskosten für Industrieunternehmen.
Überschlagen kann man sagen, je einer Mio. kWh Stromverbrauch macht das bereits knapp 9.000 EUR netto an Mehrkosten aus. Zwar haben wir seit Jahresbeginn zunächst eine leichte Markterholung gesehen, aber auch der Vergleich der letzten knapp zwei Monate zwischen dem erreichten Preistief von 32,75 EUR / MWh am 12.02.2018 und dem letzten Kurs von 36,01 EUR / MWh am 4.4.2018 zeigt bereits wieder Mehrkosten von 3,26 EUR je MWh.
Steigende Preise können auch ein Kaufsignal sein. Nach der Strategie „verhüten wir Schlimmeres“ sollte der Markt in den nächsten Wochen sehr genau beobachtet werden. Mehr noch: Einkäufer sollten sich für den Stromeinkauf eine Preisobergrenze vormerken, die im Sinne einer „Stop-Loss“ Order vor weiter steigenden Beschaffungsrisiken greift und zumindest eine Teilmenge des Jahresbedarfs absichern. Denn wo die Reise hingeht, bleibt Spekulation. Fakt ist aber, dass wir die Preissteigerung seit 12 Monaten in Form von Wellenbewegungen sehen können. Und seit Februar baut sich die nächste Welle gerade auf.
Sie sehen, es gibt gute Argumente, warum man auch in steigenden Märkten handeln sollte. Viel Erfolg bei Ihrer ganz persönlichen Umsetzung wünscht
Urs Neuhöffer

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Energievertrieb B2B"

  • Gegründet: 15.06.2015
  • Mitglieder: 130
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 50
  • Kommentare: 1