ENTSCHEIDERFABRIK Gesundheitswirtschaft

ENTSCHEIDERFABRIK GesundheitswirtschaftENTSCHEIDERFABRIK Gesundheitswirtschaft

203 members | 52 posts | Private group

Ziel der ENTSCHEIDERFABRIK: Kliniken können Digitalisierungsprojekte auf ihren Nutzen stiftenden Beitrag zum Unternehmenserfolg testen !

Die ENTSCHEIDERFABRIK

... Log in to read more
Die ENTSCHEIDERFABRIK

An die Krankenhaus-Entscheider: Unternehmenserfolg gelingt durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte!

Ziel der ENTSCHEIDERFABRIK ist es „Lösungen“ für „Probleme“ in den "Geschäftsprozessen" zu erarbeiten und den Nutzen dieser Arbeitsergebnisse den Krankenhaus-Entscheidern zielgruppengerecht zu präsentieren.
.
Dieses Ziel unterstützen
=> 33 Verbände,
=> über 800 Standorte von Kliniken,
=> über 120 Industrie-Unternehmen und
=> von den Verbänden gewählte Beratungshäuser.
Die Zielerreichung gelingt dadurch, das wir seit 1996 eine Inkubator-Funktion für Digitalisierungsprojekte in der Gesundheitsbranche wahrnehmen.
.
Kliniken können 12 Monate "testen", ob Digitalisierungsprojekte einen Nutzenstiftenden Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.
=> Kliniken können somit „tolle Idee“ testen, ohne Gefahr zu laufen Geld falsch auszugeben.
=> IT und Medizintechnik Unternehmen erhalten bei erfolgreichen Tests, Pilot- bzw. Referenzinstallationen.
Kliniken und Industrie erzielen eine Win-Win-Situation.
.
Die Inkubator-Funktion für Digitalisierungsprojekte ist hinlänglich als das Format der ENTSCHEIDERFABRIK bekannt, d.h. mit Entscheider-Event, Sommer-Camp und Ergebnis-Veranstaltung!
=> Auf dem Entscheider-Event im Februar werden aus 12 Vorschlägen die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft gewählt. Die Kliniken können sich dann auf die Themen wählen und diese dann als Digitalsierungsprojekt testen. Dem Entscheider-Event steht ein Call for Participation voran, aus dem die 12 finalen Vorschläge, die sog. FINALISITEN ausgewählt werden.
=> Das Sommer-Camp im Juni dient dazu die Arbeiten in den Digitalisierungsprojekten zu monitoren.
=> Auf der Ergebnis-Veranstaltung im November (Deutscher Krankenhaustag / MEDICA) werden dann nach 9 Monaten erstmals Ergebnisse präsentiert.
.
Zusammenfassend ist die Strategie, die stetige Weiterentwicklung dieses Inkubators bzw. dieser Arbeits- und Kommunikationsplattform, um den Wertbeitrag von Digitalisierungsprojekten zum Klinikerfolg kontinuierlich heraus zu arbeiten.
.
Das Ursprungskonzept ist seit dem anhand der Klinik-Nachfrage gewachsen
=> IT-Branchen-Reporte der Krankenhaus Unternehmensführung zur Ergebnis-Veranstaltung (November) und zum Entscheider-Event (Februar)
=> Internationale Aktivitäten, wie z.B. Entscheider-Reise USA, Mitgliedschaft in der EAHM, Mitgliedschaft in IHE-Europe, etc.
=> Entscheider-Werkstätten (Von „Blaupausen“ einer Klinik-Organisation lernen und diese im Workshop für die eigene Organisation adaptieren.)
=> Fachgruppen-Tagungen (Zu „zwei“ Problemstellungen einer Klinik-Organisation stellen Klinikund Industrie-Referenten Lösungsansätze vor.)
=> Ausgründung des Seminar- und weiterbildungsangebotes mit Zertifikaten, d.h. z.B. Health Information Exchange Seminare, Health Information Management Weiterbildung MBA in die AuiG Akademie
=> VKD e.V. Urkunde Nachhaltiger Krankenhauspartner hinsichtlich Informations- und Medizintechnik
Prämierung und Unterstützung von Start Ups und Young Professionals
=> Das ENTSCHEIDERFABRIK Areal auf der MEDICA mit VIP-/Entscheider-Lounge, Gemeinschaftsstand LiveView, Vorträgen, etc.