Skip navigation

EntwicklungszusammenarbeitEntwicklungszusammenarbeit

6584 members | 2615 posts | Public Group

Das entwicklungspolitische Praxisnetzwerk in deutscher Sprache. Mit Stellenmarkt, Events und Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

As a federal enterprise, GIZ supports the German Government in achieving its objectives in the field of international cooperation for sustainable development.

With the dispatch of qualified specialists as development workers, GIZ contributes to the sustainable improvement of living conditions of people in developing and transition countries.

GIZ’s Civil Peace Service (CPS) program “Systematic strengthening and linking of local and national potentials for peace in a post-conflict phase” in Nepal aims at creating spaces for non-violent conflict transformation. It does so through support to community mediation, dialogue forums, non-violent communication and theatre for conflict transformation. CPS further works with local actors to promote holistic approaches to Dealing with the Past, that promote justice, reconciliation and healing.

In the area ‘Dealing with the past’, CPS currently works with a team of two national and two international peace advisors, working with experienced and established partner organisation. CPS works with victims’ groups, and other actors, to enhance their capacities to conduct meaningful memory work that fosters intra-personal and inter-personal healing. This project further supports conflict victims and their communities to take forward memorialization work and related advocacy.

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=49532

#nepal #giz #cps #zfd #zivilerfriedensdienst #peace #developmentwork #friedenkann #civilpeaceservice #entwicklungshilfe #frieden

Die German Toilet Organization e.V. bietet am 14.&15. August 2020 in Berlin ein zweitägiges Seminar zur nachhaltigen Sanitärversorgung in der Entwicklungszusammenarbeit an.

Es gibt einen Überblick über die Herausforderungen und Potenziale von nachhaltiger Sanitärversorgung in der Entwicklungszusammenarbeit und bietet eine ausgewogene Mischung aus praktischen Gruppenübungen und theoretischen Inhalten. Die Seminare finden vorwiegend auf Deutsch statt. Teilweise können Präsentationen und/oder Beiträge auf Englisch gehalten werden.

Vorkenntnisse zum Thema WASH sind hilfreich, aber nicht notwendig. Die Zielgruppe umfasst vor allem Mitarbeitende von Nicht-Regierungsorganisationen sowie interessierte Personen. Das Seminar ist auf eine Teilnehmendenanzahl von 20 Personen ausgelegt und wird unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln durchgeführt.

Weitere Informationen sowie den Link zur Anmeldung gibt es auf unserer Website: https://www.germantoilet.org/de/fortbildung/grundlagenkurse-wash/nachhaltige-sanitarversorgung-in-der-entwicklungszusammenarbeit/

Kontakt: anmeldung@germantoilet.org

Telefon: 030 419343-44

Anmeldeschluss für das Seminar ist der 24. Juli 2020.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

As a federal enterprise, GIZ supports the German Government in achieving its objectives in the field of international cooperation for sustainable development.

With the dispatch of qualified specialists as development workers, GIZ contributes to the sustainable improvement of living conditions of people in developing and transition countries.

The Civil Peace Service (CPS) is a global program working on the prevention of violence and peacebuilding in crisis and conflict regions. The ZFD regional program Southeast Asian University Partnership for Peacebuilding and Conflict Transformation (SAUP) supports three universities in Philippines, Timor Leste and Cambodia developing curricula for peace and conflict studies. The aim of the program is to provide university partners with technical and human resource support in building their capacity in curriculum design and contextualisation by integrating best practices from local/traditional practices in non-violent conflict transformation.The CPS program SAUP cooperates with the Center of Conflict Research of Philipps University in Marburg and is linked to the GIZ country offices, the ZFD program coordination is located in Phnom Penh/Cambodia.

The CPS advisor is placed in the Faculty of Sociology and Community Development at the University of Battambang and supports the integration of peace and conflict modules in the current study offer as well as the development of a full course study program. These efforts need to be coordinated with local networks, which include representatives of universities, associated institutions and civil society

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=48448

#SAUP #kambodscha #giz #cps #zfd #zivilerfriedensdienst #peace #developmentwork #cambodia #friedenkann #civilpeaceservice #entwicklungshilfe #frieden #Southeastasianuniversitypartnershipforpeacebuildingandconflicttransformation

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Ziel des ZFD-Programms „Gerechtigkeit und Versöhnung im Kontext des Khmer Rouge Tribunal“ in Kambodscha ist es, die Aufarbeitung der Khmer Rouge Vergangenheit und den nationalen Versöhnungsdialog zu fördern. "Kdei Karuna" (KdK/ www.kdei-karuna.org) ist eine politisch neutrale Nichtregierungsorganisation, die im Bereich Konflikttransformation und Friedensbildung tätig ist. Ein Schwerpunkt der Arbeit der Organisation ist die Durchführung von Dialogveranstaltungen und Erinnerungsinitiativen in Phnom Penh und ländlichen Gebieten Kambodschas.

KdK hat vor kurzem einen internen Entwicklungsprozess beendet. Ziel ist es unter anderem, neben einer inhaltlichen Profilschärfung und der Revision bestehender Arbeitsansätze auch, etablierte und potenzielle zukünftige Geberbeziehungen strategisch neu und diversifiziert aufzustellen und zu konsolidieren. Die entsprechende Umsetzung mit Hilfe zeitgenössischer Marketing- und Publikationsmethoden ist u.a. durch eine vielfältige externe Kommunikation und eine mehrschichtige Ansprache verschiedener Gebergruppen geprägt.

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=46697

#kambodscha #giz #cps #zfd #zivilerfriedensdienst #peace #developmentwork #cambodia #friedenkann #civilpeaceservice #entwicklungshilfe #frieden

Gesucht werden (m/w/d) Ingenieur oder Architekt oder fachlich nahe liegende Profile.

Ihr entwicklungspolitisches Wissensnetzwerk

Mit über 6.000 Mitgliedern bietet die XING-Gruppe Entwicklungszusammenarbeit das größte deutschsprachige Forum für Entwicklungspolitik, internationale Zusammenarbeit und humanitäre Hilfe. Neben einem Stellenmarkt bietet die Gruppe Veranstaltungshinweise und Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Diese XING-Gruppe wurde eingerichtet von der Gesellschaft für internationale Entwicklung Hamburg e.V., dem norddeutschen Chapter der Society for International Development (SID). SID ist ein globales Netzwerk, das Aktivisten, Experten, Wissenschaftler und Politiker, die für soziale Gerechtigkeit und strukturellen Wandel arbeiten, miteinander verbindet. 1957 gegründet, ist SID heute mit etwa 3.000 Mitgliedern in 80 Ländern und 45 Chaptern auf regionaler und lokaler Ebene organisiert.

http://sid-deutschland.de | http://www.sidint.net