Probleme beim Einloggen

Erfa Foodservice

Wir fördern den konstruktive und praxisorientierte Erfahrungsaustausch unter den Verantwortlichen aus Industrie und Gastronomie.

Michael Möhring Wie der Patient zum Gast wird,
berichtet der GV-Manager in der Ausgabe 10/2019
Wir zeigen Ihnen in den Niederlanden, wie innovative Verpflegungskonzepte umgesetzt wurden.
Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind.
Michael Möhring Potential Snackmarkt - hier schlummern lukrative Zusatzerlöse!
Snacks und kleine Speisen liegen voll im Trend, sind individuell, flexibel und bedürfen längst keiner festen Essenszeit mehr. Peter Scharff zeigt Ihnen, wie Sie Ihre eigene kulinarische Signatur und Qualität kreieren im Workshop Snacks, Bistro- und Zwischengerichte am 18.10.2018.
Während unseres Workshops erlangen die Teilnehmer exklusive Einblicke in die moderne Küchen- und Geschmackswelt von Sternekoch, Kräuter- und Gewürzexperte und Leiter der Culinary Excellence Academy des ICA Peter Scharff. Sein Team, freut sich bereits darauf, Ihnen diese Küche so wie Tricks und Kniffe für eine interessante und zeitgemäße Speisenpräsentation näher zu bringen, die das Snacken besonders genussvoll machen.
Michael Möhring Eine weitere, spannende Station beim Erfahrungsaustausch “Innovative Verpflegungskonzepte - Care in den Niederlanden” zeigt die Anforderungen an den deutschen Markt
Wir besuchen beim “Erfahrungsaustausch | Innovative Verpflegungskonzepte - Care in den Niederlanden” am 22. November 2018 den
CreaDome
Innovation auf dem Teller entsteht hier nicht durch Zufall. Ein Team von acht, zum Teil aus der Sterneküche kommenden, Köchen setzt die Anforderungen der Kunden um.
Dabei verzichte man im Crea Dome im ersten Schritt komplett auf eine Salz- und Pfefferzugabe, um sich auf den puren Geschmack konzentrieren zu können. Warum muss eine Tomate salzig schmecken? Müsste sie dann nicht im Meer wachsen? Das Team muss die Tomatensoße daher nach Tomate schmecken. Sie arbeiten daran, künftig auch im großen Stil ohne Salz auszukommen – was dank hochwertiger Produkte gelingen kann.
Für die Umsetzung der deutschen Anforderungen hat man Steffen Mattmüller, einen deutschen GV-Profi mit Erfahrung im Care-Bereich, ins Team geholt sowie einen auf die deutsche Küche spezialisierten Koch. Dabei hat man gelernt, dass der deutsche Geschmack sich komplett vom holländischen unterscheidet. Folglich wurden alle rund 250 Menüs und Komponenten für den deutschen Markt neu aufgesetzt, dies vor allem hinsichtlich der kräftigeren Würzung und der größeren Saucenmenge.

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Erfa Foodservice"

  • Gegründet: 16.01.2014
  • Mitglieder: 71
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 163
  • Kommentare: 0
  • Marktplatz-Beiträge: 0