Probleme beim Einloggen
Sylvia Schade Magische Wirkung erfolgreicher Menschen
Die Körpersprache zeigt über unsere Sinne, wie wir uns fühlen. Wie oft ist man nicht bei der Sache, weil man schon 3 Schritte weiterdenkt. Die Abwesenheit in der wir uns befinden, gegenüber einem Gesprächspartner direkt oder am Telefon, bemerkt der Andere und fühlt sich nicht wertgeschätzt. Über meine Körpersprache kann ich schlecht verleugnen, wie es mir geht. Vielen geht es eigentlich gut, aber irgendwie ausgebrannt, überfordert durch die Komplexität die oft das Berufsleben mit sich bringt. Spätenstens bei ersten Körpersignalen sollte man sich Gedanken machen.
Manchmal erhalten wir auch das Feedback von Kollegen, Familie oder Freunden, beispielsweise, du siehst blass aus oder ähnliches.
Falls es Ihnen so oder ähnlich geht, habe ich einen Tipp für eine Seminarreise in ein Kloster für Sie, indem man lernt, mit Freude und vollem Bewusstsein, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Falls Sie sich angesprochen fühlen, informieren Sie sich doch gern über den Link: http://www.trabeco-mv.de/erfolgs-download/durch die Einladung darüber, wie Sie Ihre positive Stimmung und Wirkung verbessern können.
Vielleicht sehen wir uns. Schön wärs.
Peter Müller Bewusster Umgang mit Körpersprache: Fluch oder Segen?
Liebe Körpersprachenfans,
es ist mal wieder Zeit, eine etwas provokante Frage zur Diskussion zur stellen.
Sind Sie der der Meinung, dass die bewusste Beschäftigung mit der Körpersprache ein Fluch oder Segen ist?
Wo sehen Sie die Vorteile? Gibt es auch Nachteile?
Freue mich sehr auf Ihre Meinungen.
Viele Grüße
Peter Müller
Lara-Vanessa Torgit Linz Sylvia Schade Peter Müller
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jean-Marie Bottequin Was ist Erfolg?
Was ist eigentlich Erfolg?
Erfolg ist das „Eintreten einer beabsichtigten, erstrebten Wirkung“ (vgl. Duden). Das bedeutet, dass Erfolg ein gutes Ergebnis resultierend aus einer Anstrengung ist, welches Anerkennung in den Augen anderer oder in meinen Augen findet.
Aus der Sicht der richtigen Körpersprache kann man aus obiger Logik sagen, dass aus der Anstrengung zur eigenen Verbesserung und positiven Veränderung, eine bessere Körperhaltung resultiert. Diese Körperhaltung bewirkt dann durch guten Ausdruck einen positiven, gewinnenden Eindruck bei den Mitmenschen. Und der gewinnende Eindruck ist der Erfolg. Erfolg für mich, weil ich direkte Belohnung für meine Anstrengungen durch besseres Verständnis und Miteinander mit meinen Mitmenschen erhalte. Und Erfolg für andere, da sie über einen positiven Eindruck von meiner Person, ein gutes Gefühl und eine vertraute, langfristige Basis für eine Beziehung gewonnen haben.
Das Seminar mit Jean-Marie Bottequin hat mich in gewisser Weise zurück in ein Gleichgewicht gebracht, sodass die Wertung von Eindruck und Ausdruck in gleicher Weise erfolgen kann.
Durch das Ausprobieren neuer und manchmal anfänglich unangenehmen Praktiken habe ich neue Erkenntnisse über mich selbst, aber auch über meine Mitmenschen erlangt. Deutlich zu gestikulieren, Blickkontakt zu halten, vor Auftritten ruhig durchzuatmen und Offenheit, sowie echtes Interesse zu vermitteln. Alle diesen Lerneinheiten haben meine Selbsterkennung gefestigt und die Zusammenarbeit mit anderen optimiert. Vielen Dank an Jean-Marie Bottequin! (Katharina K. Humboldt Universität, Master Nachhaltige Unternehmensführung)

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Erfolgsmagnet Körpersprache"

  • Gegründet: 20.09.2011
  • Mitglieder: 249
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 51
  • Kommentare: 47