Probleme beim Einloggen
Andreas W. Poldrack DVD: Regionale Wege aus der Finanz- und Wirtschaftskrise
Es war im September 2010, da haben wir zu einer Extra-Veranstaltung außerhalb unserer üblichen Reihe mit dem Titel: "Das Regionalgeld "Sterntaler" & die RegioSTAR eG" geladen. [*1] Die Veranstaltung war gut besucht und wer dabei war, wird sich vielleicht erinnern, dass auch gefilmt wurde. Aus dem Material entstand nun eine DVD und wir freuen uns, diese heut präsentieren zu können:
"Regionale Wege aus der Finanz- und Wirtschaftskrise - Regiogeld und Genossenschaftsgedanke" mit Franz Galler
Kurzbeschreibung aus dem Inhalt:
Auch nach dem neuerlichen Wirtschaftsaufschwung sind nur wenige Menschen überzeugt, dass die Finanzkrise bereits vollständig hinter uns liegt. Der Ruhe traut auch Franz Galler nicht, der sein Modell einer regional wirtschaftenden Genossenschaft vorantreibt. In dem vorliegenden Vortrag beschreibt er seine persönlichen Motivation, die ihm vom Banker zum Genossenschaftler werden ließ, seinen Blick auf die wirtschaftlichen Fragestellungen unserer Zeit und insbesondere: Welche Rolle neues Geld dabei spielen kann. Die Regio-STAR-Genossenschaft kombiniert Regiogeld, Tauschring und unter anderem einen Dorfladen zu einer neuen Art des lokalen Wirtschaftens und läßt bereits heute einen Blick in die Zukunft erhaschen.
Zusatzmaterial auf der DVD:
* Norbert Rost: "Die Welt braucht neues Geld", Vortrag beim FDAK e.V. in Altenburg
* Diashow "Zu Besuch beim Sterntaler"
Wer Interesse hat, entweder für sich oder zum verschenken, kann die DVD zum Preis für 10,00 Euro bei einer der nächsten Mittwochsrunden erwerben oder im Versand bestellen. Im Versand kostet die DVD mit Versandkosten dann insgesamt 14,95 Euro.
Die Bestellung im Versand kann hier aufgegeben werden:
http://www.regionalentwicklung.de/angebote/dvd-regiogeld-genossensch...ke/
Herzliche Grüße
Andreas
Andreas W. Poldrack Sprossen und Grünkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sprossen und Grünkraut zeigen uns eine Ausweg aus dem Überangebot von industriell gefertigten Nahrungsprodukten, welches bei Pflanzen oft mit Überdüngung und erheblichen chemikalischen Einsatz einhergeht und bei Tieren nicht selten durch Antibiotika und ähnliche Chemikalien ohne Rücksicht auf den Nahrungsgehalt erreicht wird.
Eine Zusammenfassung meines Vortrages, wie ich ihn in der 9. Socialbar am 23.03.2011 gehalten habe, findet sich hier:
Feedback und Anregungen sind gern willkommen, auch was eine Ergänzung oder Korrektur dieser Seite anbelangt.
Sollte der Wunsch bestehen, dass ich diesen Vortrag an andere Stelle noch einmal wiederhole, stehe ich hierfür gern zur Verfügung. Nehmt einfach Kontakt mit mir auf.
Herzliche Grüße
Andreas
Andreas W. Poldrack The Age of Stupid - Warum tun wir nichts?
Ich hatte in einer der letzten Mittwochsrunden auf den Film "The Age of Stupid - Warum tun wir nichts?" hingewiesen und den Trailer gezeigt:
Der Film läuft nun in den Kinos und der Webseite lassen sich die Termine entnehmen:
Ladet eure Freunde doch mal wieder ins Kino ein ... ;-)
Derzeit läuft der Film in Dresden im KIF - Kino in der Fabrik:
Herzliche Grüße
Andreas
Andreas W. Poldrack Kapitalismus 3.0 - Die sieben Akupunkturpunkte des sozialen Organismus
Viele Menschen auf dieser Welt denken darüber nach, welche Probleme wir haben, welche Lösungen notwendig sind und wie eine bessere Welt überhaupt funktionieren könnte. Einer davon ist Otto Scharmer, welchen ich hier vorstellen möchte.
Manchen mag der Begriff Kapitalismus 3.0 ein Dorn im Auge sein, weil hier wieder vom Kapitalismus die Rede ist, aber laßt euch davon nicht abschrecken. In dem nachfolgenden Video bringt Otto Scharmer zunächst einmal schön unsere Probleme auf einen Punkt:
Lösungsansätze - welche im letzten Teil des Videos nur erwähnt werden - finden sich dann hier:
Es ist eine kurzer Text von Otto Scharmer, welcher Lösungsansätze es bedarf und was möglich ist.
Herzliche Grüße