Probleme beim Einloggen

EVU-HSG Alumni («EVU-Manager» Universität St.Gallen)

Absolventen des Zertifikatskurses (CAS) für Führungskräfte MANAGEMENT VON ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN («EVU-Manager»)

Nur für XING Mitglieder sichtbar Neues Energierecht für Praktiker/EVUs | Kompaktseminar der Universität St.Gallen ǀ 27. März 2018
Zum 01. Januar 2018 ist das neue Energiegesetz in Kraft getreten. Prof. Dr. Martin Föhse, Assistenzprofessor für Energierecht an der Universität St.Gallen, trug in seiner ehemaligen Funktion als Leiter des Rechtsdienstes im Bundesamt für Energie die Hauptverantwortung für die Gesetzesentwürfe der Energiestrategie 2050 des Bundes. Im Rahmen eines 1-tägigen Workshops thematisiert er ausgewählte rechtliche Neuerungen, ausgewählte Praxisbeispiele (u.a. Eigenverbrauchsgemeinschaften, Intelligente Messsysteme, Netznutzungstarife) sowie die für Energieversorger relevanten, noch nicht endgültig geregelten «Knacknüsse» beim Vollzug.
Kompaktseminar «BootCamp: Neues Energierecht für Praktiker/EVUs»
Programm/Anmeldung: http://www.hsg-kompaktseminar.ch
Nur für XING Mitglieder sichtbar Erdgastagung 2018 der Universität St.Gallen | 20. April 2018 | Kantonsratssaal St.Gallen
Die zukünftige Bedeutung des Energieträgers Erdgas und seine Stellung im System der schweizerischen Energieversorgung ist unklar. Klimaschutz und Energieeffizienz einerseits, Marktliberalisierung und Transportregulierung andererseits werden das bisherige Versorgungsmodell der Gaswirtschaft in Frage stellen.
Die Universität St.Gallen widmet diesen Umwälzungen und Chancen ihre nächste Tagung: «Die Rolle der Gaswirtschaft in der Energiestrategie 2050»
Freitag, 20. April 2018 | Kantonsratssaal St.Gallen
Sabrina Barrile Neues Energierecht für Praktiker/EVUs | Kompaktseminar der Universität St.Gallen ǀ 8. März 2018
Zum 01. Januar 2018 ist das neue Energiegesetz in Kraft getreten. Prof. Dr. Kathrin Föhse, Assistenzprofessorin für Energierecht an der Universität St.Gallen, trug in ihrer ehemaligen Funktion als Leiterin des Rechtsdienstes im Bundesamt für Energie die Hauptverantwortung für die Gesetzesentwürfe der Energiestrategie 2050 des Bundes. Im Rahmen eines 1-tägigen Workshops thematisiert sie ausgewählte rechtliche Neuerungen, ausgewählte Praxisbeispiele (u.a. Eigenverbrauchsgemeinschaften, Intelligente Messsysteme, Netznutzungstarife) sowie die für Energieversorger relevanten, noch nicht endgültig geregelten «Knacknüsse» beim Vollzug.
Kompaktseminar «BootCamp: Neues Energierecht für Praktiker/EVUs»
Donnerstag, 8. März 2018 | Universität St.Gallen
Programm/Anmeldung: http://www.hsg-kompaktseminar.ch
Durch den Workshop-Charakter haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, konkrete Fragen zur persönlichen Situation im Plenum sowie bilateral zu diskutieren.
Sabrina Barrile Stromtagung 2017
«RECHTLICHER VS. DIGITALER WANDEL: IMPLIKATIONEN FÜR DIE STROMWIRTSCHAFT»
FREITAG, 08. DEZEMBER 2017 ǀ SIX CONVENTION POINT ZÜRICH
Die schweizerische Stromwirtschaft steht vor zwei massiven Umbrüchen: Durch die vom Stimmvolk beschlossenen Umsetzung des ersten Massnahmenpaketes der Energiestrategie 2050 verändert sich der rechtliche Rahmen zum 01. Januar 2018 signifikant. Erst jedoch mit Veröffentlichung der definitiven Verordnungen durch den Bundesrat im vierten Quartal 2017 wird die Branche Gewissheit über zentrale, mit der Revision des Energiegesetzes in Kraft tretende Neuerungen erlangen. Gleichzeitig setzt die ra-sant fortschreitende Digitalisierung die Branche einem unerbittlichen Transformationsprozess aus – Wertschöpfungsketten werden aufgebrochen, bisherige Branchengrenzen verschwimmen, die intensive Auseinandersetzung mit dem Kunden und seinen Bedürfnissen gewinnt massiv an Bedeutung.
Die Stromtagung der Universität St.Gallen thematisiert die für die Stromwirtschaft relevanten rechtli-chen Neuerungen auf Gesetzes- bzw. auf Verordnungsstufe, zeigt zentrale Handlungsfelder beim digita-len Wandel in der Branche auf und skizziert einen möglichen Weg zum digitalen Geschäftsmodell von morgen. Daneben werden die Auswirkungen der rechtlichen und digitalen Transformation auf die kon-ventionellen Geschäftsmodelle aufgezeigt und der Handlungsspielraum von Querverbundunterneh-men, Verteilnetzbetreiber sowie Produzenten diskutiert.
 Stromtagung 2017 «Rechtlicher vs. digitaler Wandel: Implikationen für die Stromwirtschaft»
 Datum: Freitag, 08. Dezember 2017
 Ort: SIX Convention Point Zürich
 Programm/Anmeldung: http://www.stromtagung.ch
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen eine fundierte, auf Fakten abgestützte Wissensvermittlung durch Akademia und ausgewiesene Brancheninsider aus dem In- und Ausland sowie der gegenseitige Austausch bzw. die Vernetzung unter den teilnehmenden Führungskräften.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "EVU-HSG Alumni («EVU-Manager» Universität St.Gallen)"

  • Gegründet: 15.11.2015
  • Mitglieder: 46
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 44
  • Kommentare: 1
  • Marktplatz-Beiträge: 0