Facebook Marketing Deutschland

Facebook Marketing DeutschlandFacebook Marketing Deutschland

10251 members | 2197 posts | Public Group
Philipp Roth
Hosted by:Philipp Roth

Diskutieren Sie mit uns über Facebook Marketing und bleiben Sie zu neusten Entwicklungen informiert.

Welcome to Facebook Marketing Deutschland!

... Log in to read more

Als Initiator und Veranstalter dieses Webinars laden wir Sie hierzu herzlich ein!

Erfahren Sie spannende Insights, Tipps und Best Practices für Ihre "Wunschkundengewinnung"!

Wir begeistern Sie, dadurch, in dem wir innerhalb kürzerster Zeit, Ihre Wunschkunden kaufbereit an Ihren Tisch setzen. Wir verdienen erst dann, wenn Sie Ihre Kunden gewonnen haben. Deshalb haben wir es unseren Kunden sehr einfach gemacht

Bitte melden Sie sich kostenfrei zum Event auf an:

https://www.xing.com/events/wunschkundengewinnung-3-0-3938205

Es ist Zeit … … dort draußen warten Ihre potentiellen Kunden auf Sie!

Unser Concierge erwartet Sie schon!

Sie haben Wunschkunden?

Homepage: http://www.mediatorag.com

Googles Domainendungen sind außerordentlich, und zum Teil überraschenderweise, erfolgreich. Jetzt führt Google die Channel-Domains ein.

Sunrise Period

Für die Channel-Domain geht die Sonne auf.

Die Sunrise Period der Channel-Domains startet am 3. Mai und geht bis zum 7.Juni. Markeninhaber müssen ihre Marken beim Trademark Clearinghouse anmelden, um den gleichen Namen unter der Channel-Domain registrieren zu können. Die Domains in der Sunrise Period sind normalerweise teurer als die Domains der General Availability. Bei den Channel-Domains sind die Preise in der Sunrise Period und General Availability gleich. Es kommt aber noch besser: Markeninhaber erhalten für die in der Sunrise Period registrieren Channel-Domains darüber hinaus noch 15 % Rabatt.

Limited Registration Period (LRP)

Die LRP für Channel-Domains läuft vom 7. Juni bis Mitte 2023. Während der LRP können Registranten Channel-Domains über eine Plattform zur Erstellung von Inhalten beantragen, die zuvor in das Programm aufgenommen wurde.

General Availability

Die Channel-Domain wird voraussichtlich Mitte 2023 in die General Availability oder Allgemeine Verfügbarkeit (GA) eintreten.

Channel-Domains sind die ultimativen Domains für Publisher und Content Creator, die digitale Vertriebskanäle oder Marketingkanäle erstellen und präsentieren wollen.

Alle Channel-Domains müssen zu einem Schaufenster mit digitalen und/oder physischen Produkten und publikumsbildenden Mechanismen zum Zweck der Monetarisierung führen. Beispiele solcher Schaufenster sind digitale Marktplätze und Shops.

Aber auch Ihr Facebook Account könnte so ein Schaufenster sein.

Typisch für social networks ist, dass der Nutzer eine Unterseite in der Form "portal.com/nutzer" bekommt. Für so eine Seite ein hohes Ranking in Suchmaschinen zu erstreben, ist verlorene Liebesmüh. Die Regel wird sein, dass Suchmaschinen solche Seiten gar nicht listen.

Ratsam ist es, eine eigene Domain für die Unterseite bei Facebook zu registrieren und dann auf die Unterseite weiterzuleiten.

Damit steigen die Chancen mit dem ganzen Inhalt auf Youtube auch in Suchmaschinen aufzutauchen. Es bietet sich an, für Konten auf Facebook die neue Domain .channel zu verwenden.

Der Name einer Webseite wie mein-marketing.channel ist kürzer als zum Beispiel https://www.facebook.com/profile.php?id=100079183921303. Je kürzer eine Domain ist, desto merkfähiger ist sie. Die Merkfähigkeit einer Domain ist ein wichtiger Schlüssel beim Marketing der Webseite einer Domain.

Hans-Peter Oswald

https://www.domainregistry.de/channel-domains.html (deutsch)

https://www.domainregistry.de/channel-domain.html (English)

This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Online-Event (kostenfrei)

Donnerstag, 28.04.2022

11:30 - 12:15 Uhr

Marketing messbar machen - in drei Schritten!

Viele Unternehmen geben noch immer sehr viel Geld für tolle designte Webseiten und Landing Pages aus. Dies geschieht mit dem Ziel, mit der prachtvollen Webseite vor allem neue Kunden zu erreichen. Oftmals wird aber übersehen, dass vor allem auch das, was im Hintergrund dieses tollen Internetauftritts liegt, entscheidend ist, um Kunden zu erreichen.

Dabei geht es um einfache Dinge wie Seitenstruktur und Seiteninfos ebenso wie zum Beispiel Anzahl von Plug-Ins oder Serverkapazitäten. Ein CRO-Check zeigt sofort und auf einen Blick, was zu machen ist, damit die Seite „funktioniert" - das geht schnell und kostet im Vergleich zu den Webauftritten einen Bruchteil.

Aber wenn das nicht gemacht wird, können das schöne Design und die tollen Texte nicht konvertieren, da die Seite nicht ranked und performt. Das Ergebnis sind schlechte CRO- und SEO-Werte, enttäuschte Gesichter und großes Rätselraten.

Aus Studien mit vielen tausenden CRO-Web-Checks wissen wir, dass nur sehr wenige, sogenannte Digitalagenturen wirklich in der Lage sind, Conversation-Rate-Optimierung richtig für deren Kunden umzusetzen. Aber das bleibt völlig unbemerkt, weil die Kunden nicht hinter die Kulissen blicken können.

Dieser Impulsvortrag liefert die wichtigsten Grundlagen zu CRO und zeigt auf, wie Unternehmen selbst und ohne großen Aufwand die Conversation-Rate-Performance (CRP) der eigenen Webseiten und Landing Pages überprüfen können.

Alle Teilnehmer erhalten einen Gutschein für einen kostenlosen CRO-Online Check und wissen somit sofort, was zu tun ist.

Die Referenten: Prof. Dr. Seebacher, Hochschule München und Bernd Trummer, Geschäftsführer Fynest GmbH

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen die Referenten weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Kostenfrei: https://www.bvmw.de/event/17504/co-2/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

Welcome to Facebook Marketing Deutschland!

Diskutieren Sie mit uns über Themen rund um Facebook, wie Facebook Ads, Facebook Pages, Facebok Connect, Facebook Apps oder Best Practices. Gerne aber auch über aktuelle Entwicklungen in Social Networks und deren Auswirkungen auf´s Business.

Beste Grüße
Philipp Roth, AllFacebook.de
Jens Wiese, AllFacebook.de
Thomas Hutter, thomashutter.com

------------
WICHTIG
Bitte keine Eigenwerbung, Hinweise auf kostenpflichtige Events, Links mit Affiliate-IDs etc..
Entsprechende Beiträge werden umgehend gelöscht. Sie können sich und Ihr Unternehmen jedoch gerne einmalig im Bereich "Vorstellung / neue Mitglieder" präsentieren. Beleidigungen und persönliche Angriffe gehören natürlich ebenfalls nicht in diese Gruppe.