Skip navigation

Fachverband Gewaltfreie KommunikationFachverband Gewaltfreie Kommunikation

206 members | 410 posts | Private group

Repräsentation des Fachverbands Gewaltfreie Kommunikation e.V. und seiner Mitglieder

Über diese Gruppe

Das zentrale Thema dieser Gruppe ist die Repräsentation des Fachverbands Gewaltfreie Kommunikation e. V., dessen Hauptanliegen das Verbreiten der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) ist. Um dies zu verwirklichen konzentriert sich der Fachverband auf Qualitätssicherung und fördert den Austausch unter den Interessierten.

Hier finden sich Menschen zusammen, die aus beruflichen oder privaten Gründen an gewaltfreier Kommunikation und an einem empathischen Umgang mit Konflikten interessiert sind.

Mit Hilfe empathischer Achtsamkeit können nicht nur Konflikte besser bewältigt werden, sie dient auch immer mehr Menschen als Grundlage für einen Lebensstil, der von einer ethischen Grundhaltung und Mitgefühl geprägt ist.

Wir wollen uns in diesem Forum über die Möglichkeiten austauschen, die in der gewaltfreien & empathischen Kommunikation liegen, dem eigenen Leben trotz großer Herausforderungen ein Höchstmaß an Verbundenheit und Lebensqualität zu verleihen.

Wir wollen den Austausch fördern, wie die GFK ins tägliche Leben integriert und Konflikte empathisch gelöst werden können. Dafür wollen wir den Nutzen der GFK und deren Grenzen diskutieren.

Foren-Regeln

1. Werbung
Für die Marketingaktivitäten unserer Vereinsmitglieder haben wir in der Gruppe den sog. Marktplatz eröffnet. Hier ist das Einstellen eigener Veranstaltungen oder Produkte diesen Personen gerne gestattet, wenn der Beitrag bzw. das Angebot einen direkten Bezug zur GFK hat.
Werbeeinträge, die diesen Maßgaben nicht entsprechen, werden ohne Kommentar gelöscht.

2. Ausdrucksweise
Es ist nicht erlaubt andere Benutzer (weder offen noch verdeckt) zu diskreditieren oder zu beleidigen. Beiträge solchen Inhalts werden umgehend entfernt.
Da das Forum eine wichtige Funktion in der Aufrechterhaltung der Beziehungen zwischen Gleichgesinnten hat, ist es wünschenswert, wenn man jedes andere Mitglied so behandelt, wie man selber gerne behandelt werden möchte.
2.1 Die Teilnehmer können das Moderatoren-Team auf Verletzungen dieser Regeln aufmerksam machen.
2.2 Streitgespräche einzelner Teilnehmer sind außerhalb dieses öffentlichen Forums auszutragen.
Im Zweifelsfall liegt die Entscheidung darüber, was als Streit zu werten ist, im Ermessen der ModeratorInnen.

3. Kritik an Personen
Unsachliche Kritik an Personen sollte unterbleiben. Dies gilt auch für „öffentliche Personen“. Sollte eine Kritik angebracht erscheinen, ist sie sachlich zu begründen.

4. Unsachliche Beiträge
Wir bemühen uns darum, dieses Forum sachdienlich und übersichtlich zu halten. Beiträge die vom Thema abweichen oder das Thema nicht fördern, werden deshalb von den ModeratorInnen kommentarlos gelöscht.

5. Verwarnungen
Wer diese Vereinbarungen nicht einhält, erhält zunächst eine Verwarnung seitens der ModeratorInnen. Wird das unangemessene Verhalten daraufhin nicht eingestellt, folgt eine zweite Verwarnung, beim dritten Mal der Ausschluss aus der Gruppe.

6. Persönliche Nachrichten
Es ist nicht gestattet, Inhalte persönlicher Nachrichten und E-Mails anderer Mitglieder ohne deren Einverständnis zu veröffentlichen.

7. Rechte Ansicht
Es wird akzeptiert, dass es unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen gibt.

8. Textquellen
Kopierte Texte bitte mit Quellenangaben versehen. Unberechtigt verwendete Texte werden bei Bekanntwerden von den ModeratorInnen gelöscht.