Probleme beim Einloggen

FC Bayern Basketball

Hier darf diskutiert werden zu allen Themen rund um den FC Bayern Basketball.

Fcbb profilbild FC Bayern Basketball Vertrag bis 2021: Die Bayern-Basketballer sichern sich langfristig Dreier-Spezialist Petteri Koponen
101 Einsätze in der EuroLeague, bei einer Dreier-Quote von mehr als 45 Prozent, dazu 193 Länderspiele für Finnland, zwei Europapokaltitel und zuletzt der spanische Pokalsieg mit dem FC Barcelona – Petteri Koponen zählt ohne Frage zu den namhaften europäischen Guards. Er wird künftig mit seiner großen Erfahrung die Bayern-Basketballer verstärken, der 30-jährige Distanzspezialist hat beim Deutschen Meister einen Dreijahres-Vertrag bis 2021 unterschrieben.
Fcbb profilbild FC Bayern Basketball Topscorer Devin Booker bis 2019 bei den Bayern
„Book“ bleibt an Bord: Devin Booker hat seinen Vertrag bei den Bayern-Basketballern um eine weitere Saison verlängert, der 2,05 Meter große US-Center geht damit bereits in seine dritte Münchner Saison.
Mehr Infos zur Vertragsverlängerung: http://bit.ly/2NVDuXl.
Fcbb profilbild FC Bayern Basketball Nationalspieler Maodo Lo unterschreibt bei den Bayern
Nationalspieler Maodo Lo spielt künftig für die Bayern-Basketballer, der 25-Jährige hat beim Deutschen Meister einen Zweijahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben. Zuletzt lief der gebürtige Berliner für Bundesliga-Konkurrent Bamberg auf. In der EuroLeague, in welche die Bayern ab Oktober zurückkehren, kann der antrittsstarke Point Guard auf die Erfahrung von 56 Einsätzen verweisen (6,2 PpS/Dreier-Quote 41,6 %); in der Bundesliga steht Maodo Lo bei 81 Einsätzen und durchschnittlich 8,7 Punkten sowie 2,1 Assists.
Alle Infos zu unserem nächsten Neuzugang: http://bit.ly/2uguSCw.
Fcbb profilbild FC Bayern Basketball Dejan Radonjic bleibt Chefcoach der Bayern-Basketballer
Dejan Radonjic bleibt Cheftrainer der Bayern-Basketballer: Der 48-jährige Montenegriner verlängerte seinen Vertrag beim Double-Gewinner um eine weitere Saison bis Sommer 2019. Die wichtigste Personalentscheidung der Off-Season fiel einvernehmlich nach einem Meeting von Präsident Uli Hoeneß mit Geschäftsführer Marko Pesic und Sportdirektor Daniele Baiesi. Dejan Radonjic hatte den Pokalsieger Anfang April kurzfristig übernommen und die Münchner in den Playoffs zur Deutschen Meisterschaft geführt.