Probleme beim Einloggen

Filme, Kino, Klassiker

Die Gruppe für alle, die Kino lieben! Wer mit anderen Kino-Fans ins Gespräch kommen möchte, ist in dieser Filmgruppe richtig. Keine Werbung.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Das Film-QUIZ
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Detlev Kuegler
+5228 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Oliver Pohl
Single Malt ist kein Film. Einen Film mit Single Malt hatte ich hier aber schon mal gebracht, mit "Angel's share".
Es ist kein französischer Film. Ist aber auch nicht nötig, er spielt (übrigens in allen möglichen Definitionen rund um den gesuchten Film) ja auch nicht mit.
Es geht ist kein klassischer Kinofilm gesucht. Für so etwas gibt es z.B. kein Drehbuch.
Oliver Pohl Echte Männer?
Hallo zusammen,
ich habe mal vor Jahren im TV den Film "Echte Männer?" (eine Pro7-Produktion) von Christian Zübert gesehen. Leider habe ihn danach nie wieder gesehen, es gibt keine DVD und Pro7 plant keine weitere Ausstrahlung, zumindest in der nächsten Zeit.
Sollte irgendjemand Zugriff auf diesen Film haben, bitte schreiben Sie mich an...
Mit freundlichen Grüßen
Oliver Pohl
Oliver Pohl
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Oliver Pohl
Zack, bestellt.
Ich habe immer nur bei Amazon geguckt und dachte, wenn es die da nicht gibt...
Dabei kenn ich JPC eigentlich von Vinyl-Bestellungen.
Nur für XING Mitglieder sichtbar The Guilty
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Nur für XING Mitglieder sichtbar
Interessanter Tipp.
Mir fallen zum Thema Kammerspiel noch folgende bei mir hängen gebliebene Filme ein.
Pontypool
ein Radiomoderator berichtet von einer Stadt, die eines Nachts vollkommen aus den Fugen gerät.
the haunting of hill house Folge 6
Die fast ausschließlich in einer Trauerhalle spielende Folge schafft eine beklemmende Atmosphäre.
10 Cloverfield Lane:
Bedrückendes Schauspiel in einem Bunker mit einem für mich nie besser gewesenen John Goodman und einem spektakulären Plottwist.
Martin Rudolph „Theo gegen den Rest der Welt“: Kultfilm, immer noch frisch
Der Film aus dem Jahr 1980 von Peter F. Bringmann mit Marius Müller-Westernhagen erscheint jetzt nach 4k-Abtastung wieder auf Blu-ray und DVD.
Ich hatte den Film nur einmal - damals beim Kinostart - gesehen und war neugierig, wie er nach fast vierzig Jahren wirkt…
Als Fernfahrer Theo („aus Herne, vielleicht hast Du schon von mir gehört“) von einer Pinkelpause an der Raststätte zurückkommt, ist sein neuer LKW weg. Um die letzte Rate bezahlen zu können, hatte er eine illegale Fuhre übernommen, also muss er auf eigene Faust hinterher.
Kurzerhand kapert er einen Fiat 500 mitsamt der Schweizer Medizinstudentin Ines (Claudia Demarmels), während sein Kompagnon Enno (Guido Gagliardi) mit einem geliehenen Kombi voller Zuchthühner zur Unterstützung eilt.
Getreu Theos Motto „Hauptsache, es geht immer weiter“ geht es dann für das Trio immer weiter - quer durch Europa. Immer auf der Jagd nach dem LKW und immer verfolgt von einem recht humorlosen Geldeintreiber…
Die Tour d’Europe führt über Lüttich, Schweiz, Mailand, Genua -
das gibt viel Raum für Theos lockere Sprüche und schräge Begegnungen. Natürlich wirken bedrohliche Situationen heute eher bieder, manches ist klamaukig, aber Theo und Enno sind immer authentisch und manches wäre auch heute noch so ähnlich. Allerdings war der Roadtrip damals ohne Handy („Gib‘ mir mal 20 Pfennig, ich muss telefonieren“) und ohne Navi („auf der Karte ist Genua nur 2cm neben Mailand“).
Der starke Soundtrack von Lothar Meid, mit dem Westernhagen später bei einigen seiner Studioalben zusammenarbeiten sollte, liefert eine stets passende Ergänzung; mal dynamisch treibend, mal entspannt heiter à la
„Oliver Onions“.
Regisseur Bringmann hatte mit Drehbuchautor Matthias Seelig und dem Duo Westernhagen/Gagliardi bereits „Aufforderung zum Tanz“ gedreht, der die Vorgeschichte von Theo und Enno erzählt und 1977 im WDR ausgestrahlt wurde. „Theo“ schaffte es dann ins Kino und wurde 1980 mit fast 3,5 Millionen Zuschauern zum bei weitem erfolgreichsten deutschen Film des Jahres.
Fazit: Leicht angestaubter Kultfilm, der wenig von seinem Unterhaltungswert eingebüßt hat. Beim ersten Wiedersehen nach fast vierzig Jahren wurde ich bestens unterhalten; jüngere (Erst-)Seher müssen zeitbedingt leichte Abstriche machen.
Die 4k-Abtastung liefert erwartungsgemäß eine ausgezeichnete Bildqualität.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Filme, Kino, Klassiker"

  • Gegründet: 16.09.2004
  • Mitglieder: 6.214
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.886
  • Kommentare: 46.883