Probleme beim Einloggen
Rainer von Rottenburg Social Media Vlog
Geben Sie Ihrer Marke ein Gesicht!
Social Media Vlogs von REMAKE.TV verhelfen ihren Auftritt in den Sozialen Medien mit regelmässigen Vlog Folgen zu höherer Kundenbindung. Spannend und lebendig präsentiert von einer Vlogerin oder einem Vloger oder gar jemandem aus dem Betrieb Ihre Themen. Die Filme werden von talentierten Laien oder Mitarbeitern aus ihrem Unternehmen moderiert und sind dadurch näher am Publikum und verhelfen Ihrem Produkt zu mehr Authentizität.
Vlogs erfreuen sich besonderer Beliebtheit beim jüngeren Publikum, werden aber auch darüber hinaus immer angesagter. Ausserdem können sie mit einer regelmässige Präsenz auf Kanälen wie YouTube und Facebook ganz neue Interessengruppen gewinnen, als nur mit Ihrer Website.
Markus Weber Konferenz-Tickets für die OMR 2017 zu gewinnen
ConversionBoosting verlost eines der heiß begehrten Konferenz Tickets für das Online Marketing Rockstars Festival am 02. & 03 März in HH.
Sei live dabei, wenn internationale Top-Speaker der Marketing-Szene in Hamburg zu Gast sind und treffe sie anschließend auf der legendären Aftershow Party.
http://boosting.cc/omr-konferenz
Mirko Wache Infografik: What counts as a View? / Wie entstehen Klickzahlen?
In diesem FUTUREBIZ Artikel wird uns mit einer sehr anschaulichen Infografik gezeigt, wie Klickzahlen auf unterschiedlichen Video Plattformen gezählt werden. Das bringt Licht ins Dunkel und erklärt, warum Facebook gegen über YouTube Boden gut macht. Lesenswert.
Gerald Rusche
Sehr schöne Übersicht!
Ja das mit der Konkurrenz zu YouTube stimmt zwar, aber ein für Unternehmen extrem wichtiger Faktor wird dabei (vor allem von Facebook) gerne unterschlagen.
Ein veröffentlichtes Video ist bei den meisten Plattformen bereits sehr kurze Zeit nach Veröffentlichung in der Versenkung verschwunden. Versuchen Sie doch mal ein Video, dass Sie vor 2-3 Tagen sahen wieder zu finden;) Im Gegensatz dazu, werden bei YouTube Videofilme zu einem stets anwachsenden Pool, der immer bessere Sichtbarkeit erzeugt.
Dadurch werden Filme bei YouTube quasi durch Anhäufung mit der Zeit wertvoller, und bei den anderen Plattformen nach Veröffentlichung wertlos. Sicher muss man da nach Inhalt und Zielgruppe noch mal unterscheiden. Aber jedes Unternehmen sollte da genau abwägen in was man investiert!
Aus meiner Sicht lohnen sich lediglich reine Werbespots ohne YouTube zu verbreiten. Das deren Halbwertzeit begrenzt ist, liegt in der Natur der Sache. Alle anderen Videofilme sind nach wie vor bei YouTube eine Investition in die Zukunft der Online-Sichtbarkeit des Unternehmens. Erst recht wo die Zahl der zu veröffentlichenden Videos in Kürze noch extremer zunehmen wird.
Hatte schon Kunden die sagten aber bei Facebook hat das Video bereits 4000 Zuschauer und bei Youtube nach 2 Wochen erst 300. Nach einem Jahr war dann das Erstaunen groß, als das Video bei Youtube ohne Seeding oder Ad's >8000 Zuschauer hatte, bei Facebook aber kein einziger dazugekommen war.
Gerald Rusche Berühren Sie Menschen erfolgreicher in Social Media
Das war meine Ansage an einen Kunden, der eigentlich "nur" einen "Imagefilm" wollte. Aber Imagefilme alter Machart, sind etwa so, wie Fremden ein Fotoalbum zu zeigen;) Ich bin froh, dass er das Experiment gewagt hat, ein klein wenig Storytelling einzubauen. Allerdings auch nur, weil ich ihm versprochen habe er bekommt eine zweite Fassung ohne Geschichte. Die ist noch nicht fertig. Bin gespannt wenn die dann gegeneinander "laufen". Diese Version hat ihm in 24h bei Facebook bereits über 2000 Views gebracht. Und die Nutzung geht ja noch weiter...
Was meint ihr dazu?
http://qrasy.de/imagefilm07

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Firmenvideo - authentisch. wirksam. erfolgreich."

  • Gegründet: 03.11.2010
  • Mitglieder: 311
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 73
  • Kommentare: 30