Probleme beim Einloggen
Beiträge aus allen Foren
Nur für XING Mitglieder sichtbar ASTM-Referenzbilder für Gussteile
ASTM-Referenzbilder werden weltweit, insbesondere in der Gussindustrie, als Standard für die Beschreibung, Quantifizierung und Qualifizierung von Defekten in verschiedensten Industrieprodukten eingesetzt. Durch die Verwendung digitalisierter Versionen dieser Referenzbilder, können Anwender von Yxlon-Systemen ihre Röntgenaufnahmen mit diesen Standards vergleichen.
Während des Technologieseminars stellen wir Ihnen verschiedene ASTM-Referenzbilder mit Relevanz für die Gussindustrie vor und zeigen Ihnen, wie sie die Evaluierung Ihrer Produkte mittels Röntgen so einfach und präzise wie möglich gestalten können. Sie erhalten die Möglichkeit, das Gelernte gleich selbst am Röntgenprüfsystem MU2000-D CT auszuprobieren.
Termin: 20. September 2018
Ort: YXLON International GmbH, Inselwiesenstraße 8, 74076 Heilbronn
Beginn: 14.30 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Zur Anmeldung besuchen Sie unsere Webseite unter Events
Nur für XING Mitglieder sichtbar VDI informiert über Innovationen in der Kernherstellung sowie im Formen- und Werkzeugbau in der Gießereitechnik
Sehr geehrte Damen und Herren,
das Programm steht fest – freuen Sie sich auf zwei spannende und informative Tage zum Thema „Kernherstellung in der Gießereitechnik und Formen- und Werkzeugbau“.
Am 04. und 05. Dezember haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv und praxisnah über dieses wichtige Themenfeld auszutauschen. Diskutieren Sie über diese Top Themen:
• Überblick Kernherstellung: Aufgaben, Anforderungen, Wirtschaftlichkeit
• Automatisierte Kernherstellung in der Großserie
• Innovative Kern- und Formstofflösungen – Chancen durch 3D-Verfahren
• Bauteilprüfung und Simulation
• Innovativer Formen- und Werkzeugbau an ausgewählten Praxisbeispielen
Und nutzen Sie die Veranstaltung, um einen persönlichen Einblick in die Arbeit der Meissner AG Modell- und Werkzeugfabrik im Rahmen einer Werksbesichtigung in Biedenkopf zu erhalten.
Gemeinsam mit den fachlichen Leitern Prof. Dr.-Ing. Gotthard Wolf, Direktor des Gießerei-Instituts an der TU Bergakademie in Freiberg und Dr.-Ing. Andreas Zach, Leiter des Modellbaus der Daimler Gießerei im Mercedes-Benz Werk in Mannheim freuen wir uns sehr auf den Austausch mit Ihnen im vorweihnachtlichen Marburg!
Herzliche Grüße
Anne Bieler-Bultmann M.A.
Programmverantwortung VDI Wissensforum
Gerd Theißen Würdigung zum 125. Geburtstag von Wolfgang Uhlitzsch
Am 8. August jährte sich zum 125. Mal der Geburtstag von Wolfgang Uhlitzsch. In der aktuellen Ausgabe der GIESSEREI PRAXIS würdigt Prof. Dr. Gerd Grabow (Freiberg) in seinem Beitrag „Stahlwerkskokillen gestalten und den Verbrauch senken“ die Leistungen dieser großen Persönlichkeit des Gießereiwesens in Deutschland. Uhlitzsch förderte mit seiner wissenschaftlichen Arbeit nicht nur das praktisch verwertbare Wissen (u.a. mit der Erweiterung des „Gußeisendiagramms von Maurer“), sondern war auch in verschiedenen Positionen unternehmerisch tätig.
(Fotoquelle: Wolfgang Heinz)
Marco Jost Seminar zur Oberflächenhärtung von Stahl
Düsseldorf - 06.-09. November 2018
Oberflächenhärten von Stahl
Teil 1: Thermische Diffusionsverfahren
(Nitrieren, Einsatzhärten und Borieren)
Teil 2: Randschichthärteverfahren
(Flamm-, Induktions-, Laser- und Elektronenstrahlhärten)
Oberflächen- und Randschichthärtungen sind von hoher, wertschöpfender Bedeutung für die moderne Fertigung. Eine Steigerung der Randhärte bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit, Verschleiß zu minimieren, die Performance der Bauteile entscheidend zu verbessern sowie Gewichte bei gleicher Leistungsfähigkeit zu reduzieren. In der industriellen Praxis werden unterschiedliche Verfahren für eine große Vielfalt von Bauteilen in der Automobilindustrie, im Getriebe- und Werkzeugbau sowie im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt.
Teil 1 und 2 des Intensivseminars vermittelt dem Teilnehmer eine anwendungsbezogene Einführung in die Grundlagen und Besonderheiten der Verfahren der thermochemischen Diffusion und des Randschichthärtens. Es werden die werkstoffkundlichen Hintergründe und die Zusammenhänge im Hinblick auf die Verfahrenstechnik und die erzielbaren Werkstoffkennwerte wie Oberflächenhärte und Härtetiefe erläutert. Zudem wird umfassend auf die Anlagentechnik und die Prozesse anhand vieler Praxisbeispiele eingegangen.
Teil 1 und 2 können auch einzeln gebucht werden.
Weitere Infos und Anmeldung unter https://www.ibw-irretier.de/intensivseminare/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Foundry - Gießerei - Guss - Metalcasting - Fonderia - леярна - 铸造厂 - fundição"

  • Gegründet: 13.08.2009
  • Mitglieder: 1.159
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 703
  • Kommentare: 173