Fragen zur ArbeitssicherheitFragen zur Arbeitssicherheit

2563 members | 1446 posts | Public Group

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Technische Dienstleister, die international auf Baustellen arbeiten wollen und/oder auf Baustellen auf dem Gelände der Petrochemie tätig sind, benötigen den Nachweis über die Kompetenzen im Bereich SGU (Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz). Mit der Schulung erlangen Mitarbeiter und Führungskräfte den Nachweis und die Kenntnisse über die Arbeitssicherheit. So werden Unfälle vermieden und es findet eine Sensibilisierung statt für die Notwendigkeit eines langfristig gesundheitsbasierenden Arbeitskonzeptes.

„Lästige Pflicht“ war früher – Zeit für nachhaltiges Umdenken

Dieses Faltblatt informiert darüber, wie Lüften am Arbeitsplatz das Risiko senken kann, dass sich das Coronavirus in Innenräumen ausbreitet. Es richtet sich an Fachleute für den Arbeitsschutz und an Beschäftigte.

Wir haben gerade gestern mit Sifas und HSE- Verantwortlichen aus verschiedenen Unternehmen, BASF, BG RCI, Honeywell, RAG, Sappi, Swagelok, Yncoris, etc. über die aktuelle Umsetzung der Sicherheitsarbeit diskutiert.

Ein wichtiges Thema war die Mitarbeiter in der Produktion UND im "Homeoffice" mitzunehmen. Die BG RCI hat auch dazu gute Leitfäden erstellt...

Wer möchte kann gerne nächste Woche zum kostenlosen Web Meeting kommen - dort geht es weiter:

https://www.xing.com/events/begeistern-mitarbeiterinnen-attraktiver-sicherheitsarbeit-nachhaltig-mitmachen-animiert-3106559

Moderators
Please log in to see who moderates this group.