Probleme beim Einloggen

Ein Muss für alle in Frankfurt und Umgebung. Besuchen Sie unsere Networking Events und lernen Sie interessante Menschen kennen!

Melanie Vinzent So kommen Sie auf den ERP-Trichter – wichtige Entscheidungshilfen für KMUs

>>Digitalisierung meiner Geschäftsprozesse ja, aber wie?
Diese Frage dürften sich derzeit viele Unternehmen stellen. Ein ERP-System kann die passende Antwort liefern - wenn es bestimmte Voraussetzungen erfüllt.
Die gute Nachricht zuerst: Eine Digitalisierung Ihrer Prozesse ist mit modernen Lösungen für Enterprise Resource Planning (ERP) systematisch realisierbar. Die schlechte Nachricht - zumindest für manche: dafür ist tatsächlich ein modernes ERP-System erforderlich. So stellt sich zunächst die Frage, welche Kriterien an ein ERP-System zu stellen sind.
Erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar, welche Kriterien sie beachten müssen und profitieren Sie von unseren Entscheidungshilfen für ein modernes und zugleich auch bezahlbares ERP System gerade für KMUs.
► Termin: Mittwoch, 28. Februar 2018 | 10:00 Uhr
Ihre Registrierung können Sie unter http://www.dataone.de/ERPtrichter schnell und einfach vornehmen.
Zum Termin keine Zeit? Kein Problem! Nach erfolgreicher Registrierung schicken wir Ihnen kostenlos unsere Aufzeichnung zu.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Herzliche Grüße
Melanie Vinzent
Klaus Weyel Zwei Geschäftsführer suchen aus unbefristeter Anstellung neue Aufgabe in 2018!
2 kompetente Geschäftsführer mit langjähriger Führungserfahrung in verschiedenen Bereichen suchen Gesamtverantwortung (Vertrieb & Marketing, Fertigung, Entwicklung, Logistik) in einem technisch oder chemisch geprägten, international orientierten mittelständischen Unternehmen, gerne im Konzernverbund.
Auch interessant für Nachfolgeregelungen in Unternehmen.
Nähere Infos zu den Kandidaten erhalten Sie von Weyel Consulting; kweyel@kabelmail.de oder PN
Viele Grüße
Klaus Weyel
Birgit Rauschendorfer IT Business Analyst / Anforderungsmanager (w/m) gesucht
Bewege mit uns den Fernverkehr, bringe die Digitalisierung voran und breche die Regeln! Sei aktiver Treiber, Initiator und Begleiter der Veränderung und gestalte die Zukunft des Fernverkehrs in Deutschland mit! Mit Dir möchten wir Bewährtes überdenken und neue Wege gehen! Wir suchen Dich für den CIO-Bereich am Standort Frankfurt am Main und zum nächstmöglichen Zeitpunkt Dein kreatives Potenzial und Deine Begeisterung für Entwicklung und Veränderung. Deine Aufgaben:
Als IT Business Analyst / Anforderungsmanager (w/m) gestaltest Du zukunftsfähige IT, die den Fernverkehr bewegt
Du trägst die End-to-End-Verantwortung von der Anforderungserhebung bis zur Produktionseinführung und handelst dabei wirtschaftlich im Sinne unseres Unternehmens
Das Anforderungsmanagement überblickt die fachlichen Domänen und Geschäftsfähigkeiten des Fernverkehrs und prägt damit maßgeblich die IT-Bebauung
In Zusammenarbeit mit dem Architekturmanagement entwickelst Du strategisch und innovativ IT-Geschäftsservices und fokussierst die hochgradige Digitalisierung im Fernverkehr
Du agierst agil mit modernen Werkzeugen nach Scrum und Kanban, weil Dir das Schreiben von Epics und User Stories im Blut liegt
Im Fernverkehr arbeitest Du als Partner zusammen mit dem Business auf Augenhöhe, um unseren Fahrgästen ein optimales Reiseerlebnis zu bieten
Im Anforderungsmanagement verstärkst Du ein schlagkräftiges Team, das sich durch Zusammenhalt, Menschlichkeit und gemeinsamen Erfolg definiert
Weitere Details zum Job erhältst Du im Link
https://www.heyjobs.de/out?job=3dec6339-5d51-44ee-a1ae-4e8eb9f0486d&utm_source=jobroller&utm_medium=cpc&utm_campaign=0.50&utm_content=3dec6339-5d51-44ee-a1ae-4e8eb9f0486d&utm_term=business_analyst
Nils Möllers ►DSGVO: Weitergabe von personenbezogenen Daten
In der Praxis findet die Datenverarbeitung dagegen selten nur intern des eigenen Unternehmens statt. So wird zum Beispiel ein E-Shop typischerweise auf den Servern eines Webhosters betrieben, Rechnungen werden von einem Software-as-a-Service-Dienst in der Cloud bearbeitet, die IT durch externe Dienstleister gewartet und Kunden werden über eine Helpdesk-Plattform betreut. Bei all diesen Fällen der Weiterleitung, des Empfangs oder der bloßen Möglichkeit der Kenntnisnahme von personenbezogenen Daten durch Dritte (kurz „Weitergabe“), handelt es sich um erlaubnispflichtige Verarbeitungen. Wann die Weitergabe auch erlaubt ist, erfähren Sie im folgenden Artikel.
►Was ist die Einwilligung nach DSGVO?
Einwilligung zur Weitergabe von Daten sollte nur eine Notlösung sein. Zum einen können die betroffenen Personen in die Weitergabe ihrer Daten einwilligen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Doch an Einwilligungen werden hohe Anforderungen gestellt (Kopplungsverbot) und zudem kann sie schnell widerrufen werden. Immer, wenn möglich, sollte die Datenweitergabe zudem auch auf eine gesetzliche Erlaubnisnorm gestützt werden.
►Die Weitergabe durch Vertragserfüllung
Die Weitergabe kann zur Vertragserfüllung erforderlich, den Interessen der Betroffenen entsprechend und damit gesetzlich erlaubt sein (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Das ist der Fall, wenn ein Dienstleister Daten der Kunden an eine weitere Stelle zwecks z.B. Bezahlung und Zustellung weitergibt. Grundsätzlich gehen Kunden davon aus, dass Unternehmen ihre Kunden selbst betreuen und haben kein besonderes Interesse an der Weitergabe ihrer Daten an einen weiteren Anbieter. Das heißt diese Erlaubnisnorm scheidet zwar aus, aber das Unternehmen könnte sich auf die berechtigten Interessen an der Weitergabe berufen.
►Auftragsdatenverarbeitung als Erlaubnisgrund für eine Weitergabe
Bei den meisten Weitergaben von Daten handelt es sich um sogenannte Fälle der Datenverarbeitung im Auftrag. Das heißt ein Unternehmen beauftragt ein anderes Unternehmen, personenbezogene Daten auf seine Anweisung hin zu verarbeiten. Zum Beispiel wird Google mit Websiteanalysen beauftragt, Newsletterversender mit Versand von Werbemailings. Für dieses Auftragsverhältnis sieht die DSGVO den Abschluss und die spezielle Erfüllung eines ADV-Vertrags vor nach Art. 28 Abs. 3 S.1 DSGVO. Hierfür müssen gesetzliche Vorgaben zur Vertragsgestaltung eingehalten werden. Im folgenden ein grober Überblick der Anforderungen an einen solchen Vertrag:
-Angaben zum Auftraggeber und Auftragnehmer
- Kategorien der verarbeiteten Daten (beispielsweise E-Mailadressen, Namen)
- Kategorien der Verarbeitung betroffenen Personen (beispielsweise Kunden)
- Zweck der Verarbeitung (beispielsweise Google Analytics)
- Vertragliche Verpflichtungen auf Befolgung von Weisungen, Genehmigung von Kontrollen, Beauftragung von Subunternehmern nur mit Zustimmung, Mitwirkung- und Information
- Vertragsdauer
- Technisch-organisatorische Schutzmaßnahmen und sonstige Garantien
- Liste der Subunternehmer
weitere Informationen finden Sie in unserem Blog zur DSGVO:
Beste Grüße
Nils Möllers
Ilona Lindenau Für Selbstständige, als auch für Führungskräfte: Die Life & Business Coach Ausbildung
Beruf und Privates verschmelzen immer mehr. Beruflicher Stress wirkt sich im Privaten aus, privater Stress beeinflusst den Beruf. Immer mehr Menschen streben nach einer ausgewogeneren Work-Life-Balance und nehmen verstärkt die Hilfe eines Coaches in Anspruch.
Wir von der Life & Business Coaching Academy verstehen Coaching darum als Ansatz, der den Mensch ganzheitlich sieht – und die unterschiedlichen Rollen im Beruf- und Privatleben berücksichtigt. Im Rahmen der Coachingausbildungen werden theoretische Inhalte und Methoden zudem im Hinblick auf Anwendung und Umsetzbarkeit im Coaching-Alltag vermittelt. Darum liegt der Schwerpunkt auf der Praxis: Gecoacht werden und coachen – kurz: üben, üben, üben – das macht die Besonderheit unserer Weiterbildungsangebote aus.
Dieses Weiterbildungsangebot ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie zum Beispiel …
… sich als Life- und Business Coach selbständig machen möchten.
… eine ausgewogene Work-Life- in Ihrer persönlichen Lebensführung suchen.
… Stärken, Fähigkeiten und Potenziale – bei sich selbst oder Anderen – erkennen und nachhaltig ausbauen möchten.
... Als Führungskraft Wege und Methoden für erfolgreiche Führung von Menschen suchen.
… Wege kennen lernen möchten, durch die sich Motivation steigern und/oder Krisen bewältigen lassen.
… sich und/oder Andere befähigen wollen, private oder berufliche
Herausforderungen besser zu meistern.
Sehr gerne stehen wir Ihnen für Ihre weiteren Fragen unter 069-97073983 zur Verfügung, mein Team und ich freuen uns auf Ihren Anruf!
Herzliche Grüße
Ilona Lindenau
P.S.: Die nächsten Kurse starten am 21. bzw. 27. April 2018
http://www.businesscoaching.com.de/coachingausbildungen-ihk/

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Frankfurt - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 08.07.2005
  • Mitglieder: 86.209
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 42.250
  • Kommentare: 54.993
  • Marktplatz-Beiträge: 385