Skip navigation

Frankfurt | XING Ambassador CommunityFrankfurt | XING Ambassador Community

2404 members | 480 posts | Public Group
Hosted by:Kay Lied

Dies ist die offizielle XING Gruppe für Frankfurt. Wir schaffen echte Begegnungen online und offline!

€0.00

Wed, 5/27/2020 7:00 PM - 8:30 PM

Online-Networking beim XING-After-Work-Frankfurt am 27.05.2020 ab 19:00 Uhr... Read more

€0.00

Wed, 5/27/2020 7:00 PM - 8:30 PM

Location

Online

Kostenlos. In weniger als 10 Minuten.

Durch den Publikumsverkehr existieren in Hotels besondere Infektionsgefahren. Nur wenn Sie als Hotelier konsequente Maßnahmen zum Schutz von Beschäftigten sowie im Publikumsverkehr umsetzen, können Neuinfektionen verhindert werden.

1. Erkennen Sie, dass es harter Arbeit bedarf, um effektive interkulturelle Arbeitsräume zu gestalten, um Bedingungen zu schaffen, die jede/n Beschäftigte/n dazu ermutigen, sein oder ihr Bestes zu geben. Jede/r von uns bringt eine eigene Sichtweise mit, einen Teil des Bildes, das wir brauchen, um eine ausführbare Lösung zu finden. Es bedarf der Anstrengungen und des Fachwissens aller, um unsere Organisationen und Gemeinschaften so erfolgreich zu machen, wie sie sein können.

2. Denken Sie daran, dass kulturelle Normen als Anhaltspunkte für eine andere Kultur nützlich sind. Es ist wichtig, sie als Richtlinien für die kulturelle Erkundung zu betrachten - und nicht als starre Regeln dafür, wie sich jemand verhält. Nicht jeder innerhalb einer Kultur wird sich gleich verhalten, und es ist wichtig, seine Kollegen als Individuen und nicht als Repräsentanten ihrer Kultur kennenzulernen.

3. Suchen Sie nach Strategien und Fähigkeiten, die uns dabei helfen, voneinander zu lernen und uns andere und neue Situationen anzupassen. Die Schaffung solider und nachhaltiger Brücken erfordert, dass man von beiden Seiten des Flusses die Brücke baut.

4. Nur weil das Verhalten oder der Kommunikationsstil einer Person anders ist, bedeutet das nicht automatisch, dass es kontraproduktiv ist und geändert werden sollte. Nutzen Sie den Unterschied, um herauszufinden, wie der Standpunkt Ihres Kollegen der Organisation zugute kommen kann, und erweitern Sie die Möglichkeiten Ihrer Organisation, kulturelle Unterschiede effektiver zu nutzen.

5. Denken Sie daran, in Ihren Diskussionen mit anderen ihr Verhalten und ihre Kommunikationsstile zu erläutern statt sie zu werten. Meistens sind die Absichten Ihrer Kollegen positiv. Wenn Sie herausfinden wollen, warum sie auf bestimmte Art und Weise handeln, können Sie sie besser verstehen und eine effektivere Beziehung aufbauen - während Sie zusätzlich Ihre eigenen interkulturellen Fähigkeiten aufbauen.

6. Legen Sie den Schwerpunkt auf die Verbesserung der interkulturellen Leistung. Wir können Veränderungen in anderen ermutigen und unterstützen, aber es ist kontraproduktiv, "mitzählen" zu wollen ("Ich tue mehr als Sie"). Vielmehr sollten Sie anderen mitteilen, was Sie Ihrer Meinung nach gelernt haben, und ihr Feedback einholen und nutzen.

7. Denken Sie daran, dass Kulturen nicht nur Einzelpersonen, sondern ganze Organisationen und Systeme beeinflussen. Oftmals sind die Menschen in fest verwurzelten Einstellungen, Normen und Arbeitsrichtlinien "gefangen", die verkrüstet oder für Arbeitnehmer aus anderen Kulturen ungeeignet sind. Individuen sollten nicht allein für schlechte Leistungen verantwortlich gemacht werden, wenn die Systeme, in denen sie sich befinden, kontraproduktives Verhalten belohnen. Achten Sie darauf, notwendige organisatorische oder systemische Veränderungen anzusprechen sowie die individuelle berufliche Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

8. Ignorieren Sie nicht den Bedarf an geschäftlichen und technischen Lösungen. Es ist wichtig, kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu verstehen und unser Bestes zu tun, um sie wirksam zu nutzen. Manchmal eignen sich jedoch geschäftliche oder technische Lösungen am besten zur Produktivitätssteigerung – der Kauf eines neuen Computers oder einer neuen Software, die Änderung des Standorts einer Freisprechanlage, Videokonferenzen statt nur Webinaren ohne Sichtkontakt. Kulturelle Spannungen können Probleme aufzeigen, deren Lösungen nicht unbedingt kultureller Natur sind. Schlechte Werkzeuge oder schlechte Managementpraktiken erfordern möglicherweise ebenfalls unsere Aufmerksamkeit.

9. Neue Arbeitsweisen schaffen. Das "Sowohl/als auch"- oder bipolares Denken ist wirksamer als das "entweder/oder"- oder das "Mein-Weg-oder-Ihr-Weg"-Denken. Die besten Lösungen bestehen in der Regel darin, unterschiedliche Einsichten und Ansätze zu berücksichtigen. Geben Sie Ihr Bestes, um die interkulturelle Produktivität zu steigern, indem Sie alle "Wahrheiten" verstehen, würdigen und einbeziehen.

10. Stellen Sie sicher, dass die Perspektiven derer, die in der Beziehung oder Situation weniger Macht haben, gehört, verstanden und einbezogen werden. Andernfalls bezahlen wir sie, ohne ihren Beitrag zu nutzen, und wir könnten sie dabei frustrieren (d.h. beide Seiten verlieren). Seien Sie sehr vorsichtig, dass diejenigen, die die Sprache besser beherrschen, nicht die Entscheidungsfindung dominieren.

11. Fühlen Sie sich nicht angegriffen. Ein gesunder, gut gelaunter Blick auf Unterschiede hilft Ihnen, jede Arbeitsbeziehung mit einer konstruktiven Einstellung anzugehen. Anstatt die Menschen zu zwingen, sich in Muster einzupassen und Fristen einzuhalten, kann es für das Unternehmen besser sein, Entscheidungen und Zeitpläne neu zu bewerten, wenn neue Informationen verfügbar sind oder wenn sich eine Situation ändert.

12. Kosten Sie die Unterschiede aus! Kulturelle Unterschiede zu erforschen bedeutet, die Welt mit anderen Augen zu sehen und es erlaubt uns, einen Teil der Welt zu verstehen, den wir sonst vielleicht nie kennen würden. Profitieren Sie von den Möglichkeiten, die Ihre interkulturellen Kollegen mitbringen und erweitern Sie Ihren eigenen Horizont.

Translated and posted by Maria Schmitz, Cultural Detective Facilitator

©1989-2006 Nipporica Associates. Alle Rechte vorbehalten.www.nipporica.com

Die Cultural Detective ©

Aloha zusammen! Mein Job dreht sich rund um Medien: "Geht in's Ohr, bleibt im Kopf". Spätestens jetzt wisst ihr, worum es geht. Derzeit arbeite ich für private und öffentlich rechtliche Radiosender sowie Agenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wer Fragen oder Ideen rund um Vertonung, Themen oder Podcasts hat - gerne her damit! Ich freue mich auf unseren Austausch.

nächste Woche findet die nächste Ausgabe unseres Webinars "Auf Sicht fahren! - Liquidität planen und sichern" statt und ich möchte dich und dein Netzwerk dazu einladen!

In unserem Webinar geben wir Antworten auf und Tipps für die folgenden Fragen:

- Wie kann ich meine aktuelle Liquidität feststellen und schnell einen Kassensturz durchführen?

- Was muss ich beachten, wenn ich eine Liquiditätsvorschau für die kommenden Monate erstellen möchte?

- Wie kann ich in unruhigen Zeiten meine Liquidität effektiv steuern?

Das Thema ist für dich selbst nicht relevant bzw. passend? Vielleicht hast du ja in deinem Netzwerk jemanden, der oder die aktuell sehr davon profitieren kann. Leite diese Einladung gerne weiter!

Viele Grüße

Christian und das gesamte Team von Adam

Herzlich willkommen in der XING-Gruppe "Frankfurt"

Wir freuen uns, Dich in unserer Ambassador Community willkommen zu heißen. Wir sind die offizielle XING Gruppe für Frankfurt.

Hier begegnest Du neuen Kontakten und interessanten Themen in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main.

Frankfurt am Main ist mit 800.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Sie bildet das Zentrum des Ballungsraums Frankfurt mit mehr als 2,3 Millionen Einwohnern. In der gesamten Metropolregion Frankfurt Rhein-Main leben etwa 5,7 Millionen Menschen.

Heute ist Frankfurt einer der wichtigsten internationalen Finanzplätze, bedeutendes Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum und zählt zu den Weltstädten.

Eine Besonderheit für eine europäische Stadt ist die stetig wachsende Hochhaus-Skyline Frankfurts, mit dem Messeturm als bekanntestem Wahrzeichen.

Der größte Stadtteil nach Fläche und Einwohnerzahl ist Sachsenhausen und hier findet auch unser monatlicher XING-Stammtisch-Frankfurt statt.

Wir veranstalten regelmäßige (offizielle) Events für unsere XING-Community. Hier bringen wir XING-Mitglieder zum Netzwerken zusammen. Bei unseren abwechslungsreichen Veranstaltungsformaten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • XING Stammtisch: Die schnellste Möglichkeit, neue Kontakte und Menschen kennenzulernen.
  • XING After Work: Den Feierabend verbringen wir gemeinsam mit Freunden & neuen Kontakten.
  • XING Expertendialog: Impulsvorträge liefern Diskussionsstoff für anschließende Gespräche.
  • XING Backstage: Wir schauen hinter die Kulissen einer Firma, Organisation, Locations etc.
  • XING Messe Lounge: Beim Get-Together führen wir entspannte Gespräche abseits des Rummels.

Hier kannst Du immer sehen, wo das nächste spannende Event auf Dich wartet: https://www.xing.com/communities/groups/frankfurt-xing-ambassador-community-20d2-1110987/events/upcoming

In der XING-Gruppe "Frankfurt" möchten wir:
- angeregt miteinander diskutieren
- relevante Beiträge teilen
- Online und offline Menschen begegnen - persönlich und professionell
- Regionale Veranstaltungsformate in Frankfurt Rhein-Main organisieren
- Wissen teilen und unser Netzwerk erweitern

Die XING AMBASSADOR GRUPPE "Frankfurt" ist die offizielle Plattform für alle XING-Mitglieder in Frankfurt Rhein-Main. Ziel der Gruppe ist es, allen XING-Mitgliedern ein professionelles, regionales Netzwerk zu sein und die Möglichkeiten von XING professionell nutzen zu können.

Wir achten dabei auf eine gute Atmosphäre und darauf, dass unsere Gruppenmitglieder sich wohlfühlen. Bitte teile Deine Beiträge zum professionellen Netzwerken im richtigen Forum oder im Marktplatz mit.

Folgende Foren stehen Dir zur Verfügung:
- Vorstellungsrunde: Wer bist Du?, Was tust Du?, Was verbindet Dich mit Frankfurt?
- Veranstaltungsempfehlungen & Termine
- Freizeit-Treff - Verabredungen für Kino, Sport, Essen, ...
- Business-Treff - Verabredungen zum geschäftlichen Netzwerken
- Personalmarkt: Stellenangebote und -gesuche in und um Frankfurt
- Immobilienmarkt: Wohnungen / Büroräume / Lager & Co.
- Empfehlenswerte Locations in Frankfurt
- Tipps zum Netzwerken mit XING
- Ideen, Vorschläge, Feedback

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Moderatoren der XING-Gruppe "Frankfurt" sind:

Kay Lied
Leiter Kooperationsnetzwerke

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschland (BVMW)

BVMW Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 19
63303 Dreieich

Tel.: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de
Web: Kay Lied

Wer ist Kay Lied?

Kay Lied ist Profi-Netzwerker in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main und hat XING als NETworking-Plattform am 18. Dezember 2003 kennen und lieben gelernt.

In den letzten 10 Jahren hat er mehr als 1000 BUSINESS-NETworking-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main organisiert und moderiert.

Ein Herzenswunsch von Kay Lied als XING-Ambassador für Frankfurt ist einen noch größeren Beitrag zur Vernetzung der Menschen und Unternehmen in der Region zu erzielen.

Alle weiteren Details findest Du auf dem Xing-Profil von Kay Lied unter dem Link