Frauen in Führung im NordenFrauen in Führung im Norden

1037 members | 1377 posts | Public Group

Ein Netzwerk für Frauen in Führung in Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft in Norddeutschland.

Remote Culture & New Leadership - Do, 05.08. um 10:00 Uhr!

Wie wird in Zukunft die Interaktionen und die Zusammenarbeit in Teams erfolgen und welche neue Führungskultur wird hierfür benötigt, wenn Remote-Kultur und hybride Modelle zur neuen Norm werden?

Dieser Frage gehen wir gemeinsam mit BICG auf den Grund.

Das Thema Führung stand bereits vor der Corona-Pandemie im Zentrum der größten Herausforderungen für Unternehmen. Durch die aktuellen Geschehnisse richtet sich nun der Fokus auf ein neues Führungskräfte Skillset im Rahmen der neuen Kultur der hybriden Arbeit.

Neue kulturelle und arbeitsorganisatorischen Aspekte rücken ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Diese Entwicklung wirft unter anderem folgende Fragen auf:

· Welche Rahmenbedingungen erlauben hybriden Teams effizient zu arbeiten?

· Wie werden hybride Teams erfolgreich geführt?

· Wie definieren wir remote Kultur und wie können wir die Entstehung positiv beeinflussen?

· Was können Führungskräfte zu einer gesunden, produktiven remote Kultur beitragen?

· Wie wird die Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen aufrecht erhalten, ohne regelmäßigen physischen Kontakt?

· Welche Methoden und digitale Tools können Führungskräfte einsetzen, um ein hybrides Arbeitsmodell erfolgreich umzusetzen?

Diese und weitere Fragen möchten wir gerne im Rahmen unseres Workshops mit Ihnen interaktiv beleuchten und Ihnen wertvolle Einblicke anbieten, wie die Erkenntnisse aus den letzten Monaten optimal genutzt werden können, um Führungskräfte im Wandel zu begleiten und die Herausforderungen über die aktuelle Situation hinaus erfolgreich zu meistern.

Jetzt anmelden! https://lnkd.in/eCNS6hbV

#leadership #newleadership #remote #culture #führung #bicg

Online-Event (kostenfrei)

Donnerstag, 07.10.2021

14:00 - 14:45 Uhr

Früher, als noch alle im Büro waren, wussten Sie als Führungskraft: Alle SIND DA, ALLE ARBEITEN. HEUTE?

Ihre Mitarbeiter:innen sitzen zuhause und das Miteinander ist nicht mehr so selbstverständlich möglich – kein Treffen eben mal auf´m Flur, kein Kaffee beim Stehen in der Küche….

Und die Aufgabenverteilung schien auch leichter und unkomplizierter…..

WAR DAS SO?

HEUTE braucht es auf jeden Fall ein bewußtes MITEINANDER, eine gezielte Planung von Besprechungen, denn die Inhalte sind andere geworden.

UND – es braucht eine große Klarheit über IHRE ROLLE als FÜHRUNGSKRAFT.

Im Webinar möchte ich deshalb den Fragen nachgehen:

Was braucht es, um als Unternehmen, als Team, als Führungskraft erfolgreich zu sein?

Wie kann der Zusammenhalt und das Commitment gestärkt werden?

Was brauchen Sie als Führungskraft, um die zeitgemäße Rolle als FK auszufüllen und wo setze ich bei mir selbst an, um meine Mitarbeiter:innen zu empowern?

Referentin: Elisa M. Trunk, Managerin bei demps & partner

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind die Unternehmensentwicklung, effektive Transformation von Unternehmen durch anstoßen und begleiten des Kulturwandels, Strategie-, Organisations-, Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung.

Außerdem ist sie Expertin für die Themen Kommunikation Konfliktmanagement und (agile)Teamentwicklung – in diesen Themen hat sie in Unternehmen unterschiedlichster Branchen zur erfolgreichen Veränderung der Unternehmenskultur beigetragen.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen die Referentin weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt:

https://www.bvmw.de/event/14593/ja-wo-sind-sie-denn-fuehren-in-zeiten-von-home-office-und-remotework-1/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

Liebes Netzwerk! Am 1. September 2021 geht der Kongress „Frauen in Führung im Norden“ in die dritte Runde! Wir freuen uns, mit unserem FiFiN-Kongress allen Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen und Führungsfrauen wieder den Treffpunkt im Norden und ein tolles Programm anzubieten!

Thema dieses Jahr: "Unternehmerinnen gefragt!" Mit dem Kongress möchten wir alle Frauen inspirieren, ihren eigenen Weg zu gehen – und Impulse für die Entwicklung des eigenen Unternehmens und zur Vernetzung bieten! Bis zum 6. August 2021 noch zum Frühbucherpreis. Infos zu Anmeldung und Programm, Foren und Veranstaltungsort gibt es unter: www.FiFiN.de

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit Ihnen und tolle Rednerinnen und Redner!

Ich freue mich, als Speaker dabei sein zu dürfen! Das Thema "Heart-Business statt Hard-Business" ist gerade in dieser Zeit der Veränderung aktueller denn je. Der Kongress bietet - endlich wieder in Präsenz! - die wunderbare Möglichkeit der persönlichen Begegnung.

Warum vielen Menschen lieber kleine oder sogar keine Ziele haben wollen ❓❓❓

☝ Wir alle haben uns in unserem leben einmal Ziele gesetzt, die wir nicht erreicht haben. Dass wir aber bei der Zielsetzung und auch bei der Durchführung Fehler begangen haben, die uns daran hinderten, das Ziel zu erreichen, war uns nicht damals bewusst.

☝☝☝ Das Resultat: 👉 Dieses Nichterreichen hat uns dann Schmerz verursacht.👉 Das wir stets bestrebt sind, Schmerz zu vermeiden, setzen wir uns auf diese Weise immer weniger Ziele ☝☝☝

☝ Unsere limitierte Glaubenssätze gehen dabei von folgender Prämisse aus: " Wenn ich mir keine großen Ziele mehr setze, dann ist die Gefahr kleiner, nicht mehr enttäuscht zu werden...

❤ Nun können wir zwar nicht mehr frustriert und enttäuscht werden - andersiets können wir auf diese Weise aber auch nicht mehr glücklich und zufrieden sein, denn es fehlt das Glücksgefühl,die Freude sobald wir gesteckte Ziele erreicht haben💪😍😍😍

🙏❤ Ich bin der Meinung dass, wer sich Ziele setzt und sie auch erfüllt, der erhält große Gefühle von Freude.

🙏❤Und wer sich Ziele setzt, die er erreicht, wird sich machtvoll fühlen. Mächtig über sein Schicksal, mächtig über seine Zukunft, mächtig im Geben von Nutzen usw.

Frauen in Führung im Norden

Die Chancengerechtigkeit von Frauen im Beruf, die Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen und -gremien sowie die Unterstützung von Frauen als Unternehmerinnen ist der IHK zu Lübeck ein wichtiges (wirtschafts- und gesellschaftspolitisches) Anliegen. Mit der Plattform „Frauen in Führung im Norden“ möchten wir

• Unternehmerinnen und Frauen in Führungsfunktion vernetzen und unterstützen,
• gute Beispiele betrieblicher Praxis zu Themen wie „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“
oder „Karriereförderung“ sichtbar machen,
• den Zugang zu herausragenden Ehrenämtern und Mandaten ermöglichen sowie
• über aktuelle Veranstaltungen, Studien und andere Neuigkeiten informieren.

Nutzen Sie das Netzwerk und unsere Foren, um

• engagierte Frauen kennenzulernen und bestehende Kontakte zu pflegen,
• Ihre Expertise und Erfahrung weiterzutragen,
• andere Frauen bei der Unternehmensgründung, -nachfolge oder Karriereentwicklung durch Tipps,
Kontakte oder Mentoring zu unterstützen.