Probleme beim Einloggen

Führungskräftekongress

Gehören Werte und Wirtschaft zusammen? Der Kongress Christlicher Führungskräfte (KCF) sagt ja und zeigt, wie man mit Werten in Führung geht.

Ernst Holzmann Die Zukunft der Arbeit begann schon vor 30 Jahren - In Brasilien!
Bei den meisten Unternehmen sind immer noch Führungsprinzipien aus dem Mittelalter zu beobachten. Oben sitzt der Chef. Er hat die Fäden in der Hand und spricht überwiegend mit den Bereichsleitern, die dann wiederum die Anweisungen an deren Abteilungsleiter weitergeben, die ihre Gruppenleiter entsprechend instruieren.
Und die dann endlich die einzelnen Aufgaben an ihre Mitarbeiter verteilen. Die überwiegende Zahl der Vorgesetzten ist ausschliesslich leistungsorientiert und verlangt das auch von ihren Mitarbeitern. Früh kommen, lange arbeiten und dazwischen möglichst produktiv sein, das ist das Ziel und das ist immer noch die Regel.
Aber es kann auch anders gehen. Bei diesem Beispiel aus Brasilien!, welches über 30 Jahre alt und dazu auch noch erfolgreich ist. Und meinem Ideal von moderner, gerechter und erfolgreicher Unternehmensführung voll und ganz entspricht.
Wobei ich nur hoffen kann, dass es bald noch mehr ganz und gar nicht "Irre" gibt, welche die Leitung ihrer Anstalt übernehmen können... :-))
Rebecca Blanz Fragebogen: Anforderungen an Führungskräfte
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich – als Teil einer Forschungsgruppe – eine Studie zum Zusammenhang von Personenmerkmalen und Leistungskriterien von Führungskräften bei etwa 1000 Führungskräften in der DACH-Region durch.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Sie mich bei der Studie unterstützen und sich für die Teilnahme ca. 30 Minuten Zeit nehmen.
Die Daten werden selbstverständlich anonym erfasst und absolut vertraulich behandelt.
Natürlich können Sie diese Anfrage sowie den Link und das Passwort gerne weiteren Führungskräften zukommen lassen (sofern diese seit mindestens einem Jahr mindestens drei Mitarbeiter disziplinarisch führen).
Hier finden Sie den Zugang zur Befragung:
LINK: https://ww2.unipark.de/uc/Anforderungen-an-Fuehrungskraefte/
Teilnehmer-Code zum Starten der Befragung: (REB)
Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Unterstützung und Mühe!
Rebecca Blanz
Mehr Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie unter: https://www.researchgate.net/project/APPLIED
Martin Nieswandt Wie holen wir unsere Gelder raus aus Rüstung und Kohle?
Stell Dir vor … Du könntest
– Klimakillern den Geldhahn zudrehen,
– ein Atomkraftwerk verhindern,
– Menschenrechte in Entwicklungsprojekten stärken und
– Kredite für Streubomben blockieren.
WIE GEHT DAS?
Wie bekommen wir unsere Gelder raus aus Rüstung und Kohle?
Unser gemeinnütziger Verein VenGa e.V. lädt ein zu Vortrag und Diskussion
am Donnerstag, den 19. April 2018 um 19 Uhr
im Hause von Greenpeace e.V.
Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg
mit Kathrin Petz, Expertin für Kohle-, Rüstung- und Bankenkampagnen
der Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald.
und mit Karsten Smit, Klimaschutz-Experte
der Umweltschutzorganisation Greenpeace
Sonnige Mittagsgrüße sendet & einen zauberhaften Frühlingstag wünscht
Martin Nieswandt
Michael Mayer Die zwei Betriebssysteme - Zeit für ein Reset?
Unsere Wirtschaft benötigt Fachkräfte. Dementsprechend steigen in allen Bildungsbereichen die Angebote zur Fachkräfteausbildung in den unterschiedlichsten Bereichen wie Digitalisierung, Maschinenbau, Automotive... . Ich selbst kenne viele Menschen, die in ihrem beruflichen Fachgebiet exzellent sind.
Dieser ausschließliche Fokus auf berufliche Exzellenz führt häufig dazu, dass kaum Wissen über die eigene körperliche und geistige Funktionsweise und Gesundheit vorhanden ist.
Wenn Sie dieser Themenbereich interessiert, dann lesen Sie als Einstieg folgenden Artikel:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Führungskräftekongress"

  • Gegründet: 03.03.2011
  • Mitglieder: 564
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 292
  • Kommentare: 87