Fuhrpark UpdateFuhrpark Update

1382 members | 1610 posts | Public Group
Hosted by:Wolfgang Weiss

Das Fuhrpark Logistik Update ist das Forum für Mobilitäts- und Fuhrparkverantwortliche Personen. Lesen, informieren, diskutieren Sie mit.

Endlich ist es da, das grüne Licht aus Brüssel. Nach monatelangen Verhandlungen über die deutsche Beihilfe ist die vorgelegte #Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben durch die EU-Kommission genehmigt worden und damit kann in Kürze der #Förderaufruf des Bundes veröffentlicht werden. Mit dem Start der #Förderung steht für batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrische Fahrzeuge, entsprechende Tank- und #Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien ein attraktives #Förderprogramm bereit.

https://emobicon.de/foerderung-neue-aufruf-fuer-alternative-nutzfahrzeuge/ #elektromobilität #emobilität #unternehmen #elektroauto #elektrofahrzeuge #zukunft #mobilitätswende #alternativen #emobicon

Fragen Sie sich, was Sie im Fuhrparkrecht beachten müssen? Am Ende des bfp Akademie Seminars Grundausbildung Fuhrparkmanager(in) sind Sie in der Lage, kosten- und nutzenoptimale Prozesse und Fahrzeuge zu managen und bereitzustellen. Sie werden die Komplexität des täglichen Geschäfts effizient und nachhaltig steuern können.

Eigentlich ist es irre und auf den ersten Blick klingt es gut: Mobilität wird auch elektrisch, der Verbrenner steht europäisch vor dem Aus, viele (Einzel) Maßnahmen werden nun hoffentlich nicht tot diskutiert, sondern schnell beschlossen und angegangen. Das Tempolimit, einfach umsetzbar wird kommen und alles dreht sich um Veränderungen mit Rückenwind aber auch deutlichem Widerstand in der Sache. Scheinbar geht nicht viel, oder doch mehr als gedacht? Von der Idee vieler die glauben, dass das Auto das Allheilmittel sein wird, können wir uns alle ohnehin verabschieden. Und die Politik? Sie muss erstmal einsehen, dass Sie viel schneller die Rahmenbedingungen setzen oder optimieren muss – weg von Lobbyismus und Schönreden. Es braucht Zeit, dabei sind Veränderungen längst im vollen Gange…

https://emobicon.de/klima-mobilitaet-ohne-verbrenner-wird-deutlich-anders-werden/

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Alena Gloth und ich studiere an der Georg-August-Universität in Göttingen den Masterstudiengang Marketing und E-Business. Aktuell befinde ich mich in der Bearbeitung meiner Masterarbeit. Dafür wird eine Umfrage zum Thema Elektromobilität durchgeführt, für die noch weitere Teilnehmer gesucht werden.

In der Umfrage geht es um Einflussfaktoren auf die Geschäftsmodell-Performance eines Unternehmens in Deutschland, welches Elektromobilität nutzt. Die Studie fokussiert sich dabei auf Unternehmen, die Elektromobilität als Flotte (PKW, LKW, Bus) im Einsatz haben. Es sollen Erfolgstreiber identifiziert werden, die den Einsatz von Elektrofahrzeugen erfolgreich machen.

Angesprochen sind Gruppenmitglieder, die in einem Unternehmen mit E-Flotte arbeiten.

Die Umfrage dauert ca. 8 Minuten und ist unter folgendem Link zu finden:

http://wiwigoettingen.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_6JWypHakFZ2vSyp

Ihre Teilnahme und Unterstützung wären ein essentieller Fortschritt für mein Forschungsprojekt.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

In praxisorientierten Seminaren bringt die bfp AKADEMIE zielorientiert auf den Punkt, welche Faktoren im Fuhrparkmanagement über den Erfolg entscheiden. Mit der kostenlosen, digitalen Infobroschüre zum Herunterladen erhalten Sie Überblick über das Seminarangebot, Termine, Kosten und Trainer.

Für den Fuhrpark verantwortlich! - Ihr Forum

Neben den regionalen Fuhrpark-Update Terminen im Frühjahr und Herbst steht Ihnen diese Gruppe zusätzlich für den Informationsaustausch zur Verfügung.

Für den Fuhrpark verantwortlich! - Es klingt wie ein Makel oder Fluch. Täglich stehen Sie zwischen allen Ansprüchen. Ob von juristischer Seite, aus Sicht der Geschäftsführung, der Finanzabteilung oder Sie werden angesprochen durch Mitarbeiter, die einen Firmenwagen oder ein Poolfahrzeug nutzen müssen. Sprechen Sie hier Ihre Themen an, formulieren Sie Ihren Bedarf, stellen Sie Fragen zu zukünftigen Trends. Die Damen und Herren der Lieferanten sind hier zur einer Antwort, zur Lösung oder zur Formulierung von Visionen aufgefordert. Jetzt liegt es an Ihnen, beleben Sie dieses Forum. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Weiss