Probleme beim Einloggen
Michael Baumann Zertifizierung nach EN 60079-29-2
Liebe Mitglieder der Gruppe "Gaswarntechnik"
Ich bin auf der Suche nach einem Prüfinstitut welches ein internationales Unternehmen (englisch) nach EN 60079-29-2 (Auswahl, Installation, Einsatz und Wartung von Geräten für die Messung von brennbaren Gasen und Sauerstoff) zertifiziert.
Ist dies überhaupt möglich und kennt jemand eine solche Zertifzierungsstelle?
Freundliche Grüsse aus der Schweiz
Michael Baumann
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Michael Baumann
Hallo Adem,
Danke für den Tip. Werde ich gerne versuchen. Liebe Grüsse, Michael
Ireneus Warmowski EU Richtlinie 2017/164
Am 31. Januar 2017 verabschiedete die Europäische Union (EU) die Richtlinie 2017/164 zur Festlegung neuer indikativer Arbeitsplatzgrenzwerte für eine Liste chemischer Stoffe.
Auszug aus dem Inhalt (Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union):
Artikel 2
• Die Mitgliedstaaten legen nationale Arbeitsplatzgrenzwerte für die im Anhang aufgeführten
chemischen Arbeitsstoffe fest und berücksichtigen dabei die Unionsgrenzwerte.
Artikel 7
• Die Mitgliedstaaten erlassen die erforderlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften,
um dieser Richtlinie bis spätestens 21. August 2018 nachzukommen.
Ab dem 4. Dezember 2017 werden die standardmäßigen CO-Alarmschwellen wie folgt festgelegt:
- TWA = 20 ppm / STEL = 100 ppm
- Niedriger Alarm = 20 ppm / Hoher Alarm = 100 ppm
Im Rahmen unserer Wartung Ihrer Gaswarngeräte nach BG RCI T 012/023 werden die Werte der neuen Richtlinie entsprechend angepasst. Natürlich können Sie uns Ihre Ausrüstung auch bereits vorher schon zuschicken und wir aktualisieren die CO-Alarmschwellen für Sie.
Freundliche Grüße aus Köln
Irek Warmowski
Anja Speicher Einladung zur MSR – Spezialmesse Südost in Landshut am 25. Oktober 2017
Die MEORGA GmbH veranstaltet am 25. Oktober 2017 in der Sparkassen-Arena in Landshut eine Spezialmesse für Mess-, Regel- und Steuertechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik.
Hier zeigen führende Hersteller der Branche ihre Geräte und Systeme sowie neue
Trends im Bereich der Automatisierung. Diese Messe wendet sich an Fachleute und
Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts-
und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich
sind. Dem Besucher werden Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik
oder Zeitdruck ermöglicht. Neben der Produkt- und Leistungsshow der Aussteller
bietet die Messe zahlreiche Fachvorträge zu aktuellen Themen.
Für das leibliche Wohlergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungs-
getränke, die selbstverständlich gratis bereitgehalten werden.
Der Besuch der Messe inklusive Imbiss + Fachvorträge ist kostenlos.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Daten zur Veranstaltung:
Tag: Mittwoch, 25. Oktober 2017
Zeit: 8:00 bis 16:00 Uhr
Ort : Sparkassen-Arena
Niedermayerstr. 100
84036 Landshut
Veranstalter:
MEORGA GmbH
Sportplatzstraße 27
66809 Nalbach
Fon: 06838 - 8960035
Fax: 06838 - 983292
Mobil: 0177 - 9661899
Email: info@meorga.de
Internet: http://www.meorga.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Gaswarntechnik"

  • Gegründet: 16.06.2008
  • Mitglieder: 177
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 151
  • Kommentare: 107
  • Marktplatz-Beiträge: 0