Gefahrgut

GefahrgutGefahrgut

1454 members | 877 posts | Public Group
Kay Lied
Hosted by:Kay Lied

Das FORUM Gefahrgut ist die Kommunikations- & Diskussionsplattform für Gefahrgut-Experten und ermöglicht den Erfahrungsaustausch.

FORUM Gefahrgut

... Log in to read more

Heute eine Frage für alle, die die Begrifflichkeiten genau kennen: Wie viele ganze „Gefahrzettelmuster“ finden sich auf diesem Bild? 🔶

Oft gesehen – aber was bedeutet eigentlich dieses Verkehrsschild?

Hier geht’s zum Adventskalender:

➡️ prosafecon.de/adventskalender

Gleich miträtseln und gewinnen!

Übrigens: Die richtige Antwort zum heutigen Rätsel gibt’s morgen hier unter dem Post. Schauen Sie rein!🥁

Es gibt mehrere Verkehrsschilder, die speziell Einschränkungen oder Verbote für Gefahrguttransporte regeln. Dieses Schild bedeutet, dass es Fahrzeugen mit wassergefährdender Ladung verboten ist, diese Strecke zu benutzen. Übrigens gilt das bereits, wenn wassergefährdende Stoffe ab 20kg bzw. 20l transportiert werden 🚚

Damit dem Weihnachtsmann nichts (erst recht kein Gefahrgut!) vom Schlitten fällt, wickeln es seine Helferlein fleißig in Stretch-Folie ein. Aber wie viel Gewicht kann so eine Folie eigentlich im Zuge der Ladungssicherung absichern? 🎁💪

Hier geht’s zum Adventskalender:

➡️ prosafecon.de/adventskalender

Gleich miträtseln und gewinnen!

Übrigens: Die richtige Antwort zum heutigen Rätsel gibt’s morgen hier unter dem Post. Schauen Sie rein!🥁

Die Auflösung: Stretch-Folie ist kein geeignetes Mittel zur Ladungssicherung! Die richtige Antwort lautet also 0 Kilogramm ☝ Stretch-Folie kann gut dazu verwendet werden, um Gegenstände zusammen und damit den Formschluss zu erhalten, aber als alleinige Sicherung ist das zu wenig. Hierfür sind noch andere Mittel wie Gurte, Matten, oder Sperrstangen hinzuzuziehen. ❗ Achtung: Der Grundsatz der korrekten Ladungssicherung gilt auch für Privatpersonen!

Für die typisch (vor-)weihnachtliche Feuerzangenbowle besorgen die Weihnachtswichtel hochprozentigen Rum (80 Vol %). Zu welcher Gefahrgutklasse gehört dieses alkoholische Getränk?🥃

Hier geht’s zum Adventskalender:

➡️ prosafecon.de/adventskalender

Gleich miträtseln und gewinnen!

Übrigens: Die richtige Antwort zum heutigen Rätsel gibt’s morgen hier unter dem Post. Schauen Sie rein!🥁

Klasse 3 ist die richtige Antwort! 🔥 Was viele nicht wissen: Auch alkoholische Getränke haben eine UN Nummer, nämlich die UN 3065 🍺 🍷 Bis höchstens 24 Vol % unterliegen alkoholische Getränke nicht den Gefahrgutvorschriften. Darüber, nämlich bei über 24 Vol % bis max. 70 Vol % bei Verpackungsgruppe III, gelten die Vorschriften ebenfalls nicht, wenn sie in Behälter bis maximal 250 Liter befördert werden. Holzfässer dürfen sogar bis 500 Liter genutzt werden. Bei über 70 % Vol. ist der Alkohol komplett nach den gefahrgutrechtlichen Anforderungen abzufertigen 🔶
FORUM Gefahrgut

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihnen das FORUM Gefahrgut vorstellen und Sie herzlich dazu einladen.

Das FORUM Gefahrgut ist die Kommunikations- & Diskussionsplattform für Gefahrgut-Experten der Branchen Chemie, Mineralölindustrie und Logistik. Auf ihr können sie sich vorstellen, miteinander diskutieren und ihre Erfahrungen austauschen.

Entstanden ist die Idee für das FORUM Gefahrgut aus dem Erfahrungsaustausch zwischen der Chemie-, Mineralölindustrie und Logistik zum Thema „Gefahrgut-Transport: sicher und wirtschaftlich!“. In der IHK-Offenbach haben bisher 280 Experten darüber gesprochen wie man effizienter mit Gefahrgut umgehen und Transporte sowohl sicherer, aber auch wirtschaftlicher machen kann.

Nehmen Sie an anregenden Diskussionen teil und bringen Sie Ihr Wissen ein. Tauschen Sie sich im FORUM Gefahrgut aus, so dass wir gemeinsam das Ziel erreichen: „Gefahrgut-Transport: sicher und wirtschaftlich!“.

Herzlich Willkommen im FORUM Gefahrgut
Kay Lied

Initiator FORUM Gefahrgut, http://www.forum-gefahrgut.de
Kooperationsmanager "Logistik & Mobilität" , http://www.logistik-mobilitaet.de

Bundesverband mittelständische Wirtschaft,
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

Robert-Bosch-Str. 18
63303 Dreieich
Telefon: + 49 (69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de