Probleme beim Einloggen

Gemeinwohl-Ökonomie

Willkommen in der XING-Gruppe Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ! Diese Gruppe widmet sich dem Voranbringen der Ideen& der Vernetzung

Marius Schäfer Human Connection
STELL DIR VOR,  es gibt ein gemeinnütziges soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk…
… das Potential hat, die Welt zu verändern, indem es uns befähigt, die Lösungen für die Probleme unserer Zeit gemeinsam anzugehen.
… das Dich inspiriert und Dich einlädt, positiv zu denken und mit Gleichgesinnten am Geschehen mitzuwirken, das Netzwerk zu gestalten, das Wissen zu teilen und gemeinsam in Aktion zu treten.
…das als innovative, lösungsorientierte All-in-one-Plattform Recherchetool , soziales Netzwerk und Projektmanagement vereint.
…das fair, transparent, kostenlos, werbefrei ist und bleibt.
…und das seinen Code Open Source bereit stellt, zensurfrei moderiert und Deine Daten nicht verkauft.
Human Connection entwickelt ein unabhängiges und gemeinnütziges soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk.
Dieses wird eine Vielzahl an Werkzeugen und Funktionalitäten zur Verfügung stellen, welche weit über die gewohnten Kommentarspalten und Likes hinausgehen. Die Plattform ist gemacht für Ideengeber, Weltfairänderer, Freiwillige, Teamplayer, Debattierer, gemeinnützige Organisationen, Initiativen, Projekte und Menschen, die nach positiver Veränderung und Neuem streben – für ALLE, die von der Information in die Aktion kommen wollen!
Derzeit wird das Netzwerk im „Closed-Alpha“- Status von allen Unterstützern getestet und bis zum Start der Open-Beta-Version weiter entwickelt.
Wenn Du diese Idee genau so unterstützenswert findest wie ich, gib Human Connection Stabilität!
Werde auch Du einer von 3000 monatlichen Unterstützern oder einmaliger Spender und lass das Netzwerk gedeihen! Hol Dir Dein Alpha-Ticket unter:
http://www.human-connection.org
Erzähle es bitte weiter! Teile diese Nachricht bitte mit all Deinen Kontakten, die davon erfahren sollen! Danke!
TAKE ACTION – with HUMAN CONNECTION!
Hier noch die wichtigsten Links auf einen Blick:
WAS IST HUMAN CONNECTION?
Übersicht aller bisher geplanten Funktionen:
https://youtu.be/rUYjaDVm9Xk
Human Connection in 2 Minuten: “Bee or not to bee”:
https://youtu.be/hFPSXznj_zs
Alle Videos in der Mediathek:
https://human-connection.org/ueber-uns/mediathek/
UNTERSTÜTZEN
Marco Schnell Warum Essensverschwendung uns alle angeht und was wir gegen sie tun können
Es ist bekannt, dass durchschnittlich 1/3 unserer Lebensmittel in der Tonne landen. In welchen Bereichen Lebensmittelüberschüsse hauptsächlich erzeugt werden, überrascht dagegen. Ebenso, welche Auswirkungen Lebensmittelverschwendung auf ländliche Gebiete und die Energieproduktion hat.
Sind wir der allgemeinen Lebensmittelverschwendung wirklich so hilflos ausgeliefert? Der Beitrag bringt einige erhellende Antworten und gibt ein paar praktische Tipps, wie jeder seine Lebensmittelüberschüsse reduzieren kann.
https://fairmeals.de/blog/de/weltweite-lebensmittelverschwendung/
Irene Galler Filmtipp: Zeit für Utopien
Zeit für Utopien: Ein Kinofilm von Kurt Langbein: Eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den EinsteigerInnen in eine neue Gesellschaft jenseits von Gier und Profitstreben. http://www.zeit-fuer-utopien.com/
Fritz Letsch
Der Film ist wunderbar, aber international turbulent: Wo es die verschiedensten Projekte eines bewussteren Lebens gibt. Einen Teil meiner Teilnehmenden hatte die Fülle der Informationen erschlagen, aber in den folgenden Wochen tauchten immer wieder die Erinnerungen auf: Eine wohltuende Anregung ...
Martin Nieswandt Wie holen wir unsere Gelder raus aus Rüstung und Kohle?
Stell Dir vor … Du könntest
– Klimakillern den Geldhahn zudrehen,
– ein Atomkraftwerk verhindern,
– Menschenrechte in Entwicklungsprojekten stärken und
– Kredite für Streubomben blockieren.
WIE GEHT DAS?
Wie bekommen wir unsere Gelder raus aus Rüstung und Kohle?
Vortrag und Diskussion
am Donnerstag, den 19. April 2018 um 19 Uhr
im Hause von Greenpeace e.V.
Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg
mit Kathrin Petz, Expertin für Kohle-, Rüstung- und Bankenkampagnen
der Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald.
und mit Karsten Smit, Klimaschutz-Experte
der Umweltschutzorganisation Greenpeace
Seit jeweils über zwei Jahrzehnten setzen sich die beiden Nichtregierungsorganisationen Greenpeace und urgewald für den Schutz des Klimas ein. Untrennbar damit verbunden ist die Arbeit für den Kohleausstieg, denn solange Kohlekraftwerke unseren Strom liefern, ist eine echte Energiewende nicht möglich. Greenpeace hat mit Energieszenarien gezeigt, wie ein Ausstieg funktionieren kann, hat den Entwurf eines Ausstiegsgesetzes vorgelegt, hat mit großen und kleineren Aktionen auf das Problem und seine Lösung aufmerksam gemacht.
Alle Kriege der Welt können nur aus einem Grund geführt werden: Geld. Banken speisen die tödliche Industrie regelmäßig mit Milliarden. Auf Druck von NGOs wie urgewald haben sie inzwischen bestimmte Bereiche der Rüstungsindustrie von der Finanzierung ausgeschlossen. Doch die Regeln sind oft nicht konsequent umgesetzt und sehr lückenhaft. So kommt es, dass deutsche Banken immer noch Waffenschmieden und blutige Konflikte mit ihren Geldern finanzieren. Das ist das Ergebnis der Studie „Die Waffen meiner Bank“ von urgewald und Facing Finance. Und auch die Politik lässt noch immer verheerende Rüstungsexporte zu.
Schon seit den 1990er Jahren kämpft Greenpeace für Klimaschutz und Energiewende und vereint dabei mehrere Ziele. Erstens Sicherheit: raus aus der riskanten Atomkraft, hin zu sicheren erneuerbaren Energien. Zweitens Klimaschutz: weg von der zerstörerischen Nutzung fossiler Rohstoffe, hin zu klimafreundlichen Erneuerbaren. Drittens Nachhaltigkeit: weg vom gedankenlosen und verschwenderischen Umgang mit Ressourcen.
Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich.
Beste Grüße
Martin Nieswandt
Frank Grau Hallo
Ich wurde vor ein paar Tagen per Fernseher auf die GWÖ. Klasse idee. Und ich brauch einen Job. Bin seit Weihnachten wieder in deutschland. 20 Jahre USA. Funny being home. Thanks folks