Skip navigation

Gemeinwohl-ÖkonomieGemeinwohl-Ökonomie

1102 members | 588 posts | Public Group
Hosted by:Paul J. Ettl

Willkommen in der XING-Gruppe Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Wir widmen uns der Vernetzung für Gemeinwohl interessierte Menschen.

Wenn es ein winzig kleiner Virus schafft, sich innerhalb kürzester Zeit über die gesamte Welt auszubreiten, dann können auch wir es hinbekommen, die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie in die gesamte Welt zu tragen!

Der Spot wurde mit der Intention angelegt, die Menschen emotional anzusprechen, damit wir damit jedermann*frau erreichen können.

Denn die Idee hinter der Idee ist, möglichst viele Mitglieder und/oder Unterstützer*innen für die GWÖ zu gewinnen.

Im Gegensatz zu Corona wünschen wir uns hierbei aber nun einen möglichst großen (gerne > 2) Reproduktionsfaktor!

Helft mit, den Spot in den in den sozialen Medien „viral“ gehen zu lassen, damit wir so viele Menschen wie möglich mit der Idee erreichen können.

Hier gilt ausdrücklich: kein „social distancing“. Teilt das Video über eure Regionalgruppen-Präsenzen in den sozialen Medien, nutzt eure Mailinglisten und schreibt und sprecht damit jede*n an, die*den ihr von unserer Idee überzeugen möchtet.

Ihr findet den Spot auch auf dem Youtube-Kanal der GWÖ

Link zu Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=jnB1zeBqCTw

Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, der Produktionsfirma von Dorsch, die uns diesen Spot gespendet hat, einen riesengroßen Dank auszusprechen.

Ebenso bedanken möchten wir uns bei unseren freiwilligen Darsteller*innen und bei der Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW, die die externen Kosten der Produktion übernommen hat.

Ich freue mich sehr, dass mein Buch "Das Corona-Virus / Symtpom und Chance zugleich! Coaching-Impulse für ein Umdenken und neues Bewusstsein" nun auch als eBook im Handel erhältlich ist. Für 14 Tage noch zum Vorzugspreis von 4,99 Euro!

Bei Interesse wünsche ich viel Lesevergnügen und mögen die Impulse auch Ihr Leben bereichern. Über Feedback oder einen Austausch würde ich mich auch sehr freuen.

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID149063184.html

Endlich sind die Petitionen online und können noch bis zum 26.07. abgestimmt werden. Also bitte unbedingt jetzt gleich mitmachen!

Du hast viele Stimmen und kannst für jede Petition, die du gut findest, eine Stimme abgeben. Allerdings kannst du immer nur eine Stimme pro Petition abgeben, also eigentlich wie sonst auch, wo du jeden Tag 3-4 neue Petitionen mit deiner Stimme unterstützen kannst, egal ob online oder auf der Straße.

Es gibt um die 300 verschiedene Petitionen, die in 5 Kategorien eingeteilt wurden. Damit du nicht lange suchen musst, haben wir hier die direkten Links zu den Petitionen einkopiert.

Gemeinwohl-Produkt als Staatsziel https://petitionen.12062020.de/budgets/1/investments/314

Gemeinwohl-Bilanzierung aller öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen https://petitionen.12062020.de/budgets/1/investments/312

Einsatz für einen internationalen Handel nach ethischen Prinzipien https://petitionen.12062020.de/budgets/1/investments/315

Gemeinwohlorientierte Mehrwertsteuer zur Senkung der Einkommenssteuer https://petitionen.12062020.de/budgets/1/investments/276

Alle Petitionen (und es sind noch viele andere, sehr unterstützenswerte Ideen dabei) findet ihr hier: https://petitionen.12062020.de/

Wenn wir es schaffen, auch Dank deiner Hilfe, zu den 10 Petitionsideen mit den meisten Stimmen zu gehören, kommen wir in die Endrunde und erhalten von den 12062020 Fachexpert*innen Unterstützung bei der offiziellen Einreichung. Dort wird unsere Idee nochmals juristisch, wissenschaftlich und sprachlich gecheckt.

Danach geht sie dann "in echt hinaus in die Welt" und sucht Zustimmung bei allen Menschen, die sich für eine Wende einsetzen. In dieser 2. Phase müssen wir mind. 50.000 Unterschriften sammeln, damit der Bundestag sich dann wirklich mit den Ideen der Gemeinwohl-Ökonomie beschäftigen muss.

Also los gehts! Bitte verbreite die Links auch gerne über deine eigenen Social Media Kanäle und über deine Regionalgruppe!

Sehr geehrte Führungskräfte,

am 24. Oktober startet der nächste Jahreskurs CONNECTED LEADERSHIP in Steinen Endenburg.

Dieses Angebot ist eine Antwort auf den Wunsch vieler Führungskräfte, neue Wege zur Intuition und Lebendigkeit, eine nachhaltige Ausrichtung und eine persönliche Stärkung zu finden. Eine Antwort auf den oft sehr dringenden Wunsch, diese neuen Wege mit ihrem Alltag in Einklang zu bringen und in einer Peer Gruppe Erfahrungen darüber auszutauschen. Und nach dem Wunsch, die eigene Haltung in Verbundenheit mit dem Leben zu stärken und damit eine neue innere Freiheit zu finden.

In dieses ganzheitliche Angebot bringe ich auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen ein breites Spektrum an Übungsformen und Zugangswegen im in- und outdoor ein, so dass jeder Teilnehmer seine eigene tägliche Praxis erproben und vertiefen kann. Wichtig scheint mir vor allem die eigene Entschlossenheit, für sich selbst den Erfahrungen konsequent nachzugehen, diese Erfahrungen wertschätzend zu reflektieren und den Blick für wichtige Zeichen und anstehende Schritte dabei zu schulen.

In 8 Seminartagen und 2 Einzelbegleitungen bieten sich immer wieder Gelegenheiten, an den eigenen Themen dranzubleiben - und auch von den anderen Teilnehmern wertvolle Erfahrungen und Perspektiven mit auf den Weg zu bekommen.

Für den Führungsalltag werden entsprechend erweiterte Methoden angeboten, mit denen gerade in den vielfältigen Interaktionen im beruflichen Alltag Räume der Begegnung, des Kontakts und der Präsenz geschaffen werden können. Ich bin sicher, dass hierdurch die Tiefe und Qualität unseres professionellen Tuns deutlich gesteigert werden kann.

Details zum Kurs unter www.nature-and-progress/fuer-fuerungskraefte

Am Samstag, den 1. August findet von 16:00 bis etwa 18:30 Uhr in Steinen Endenburg ein INFO Treffen statt.

Weitere Info Abende finden jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr in Steinen-Endenburg statt

am Donnerstag, den 10. September,

am Dienstag den 22. September und

am Mittwoch den 30. September

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine gute Zeit -

Michael Heim

Was wir tun

Willkommen in der XING-Gruppe Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)! Diese Gruppe widmet sich:

  • dem Voranbringen der Idee der GWÖ als solche,
  • der Diskussion über bestehende "Richtlinien", die die Basis der GWÖ darstellen
  • Erfahrungsaustausch in der bereits bestehenden Anwendung
  • Erfahrungsaustausch mit Firmen, die sich bereits zur GWÖ bekennen
  • dem Einbringen von verwandten und/oder unterstützenden Ideen