Probleme beim Einloggen

DIE OFFIZIELLE XING-GRUPPE ✔️ Geopolitik, Ökonomie, Geld und Kapitalschutz, Recht und Steuern, Medien und Kommunikation www.geopolitical.biz

Markus Miller Achtung! Warnung vor Top10Coins
Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,
nachfolgend mein aktueller BLOG auf meinem Portal GEOPOLITICAL.BIZ zu einer sehr wichtigen Thematik, aber auch mehr als bedenklichen Entwicklung!
Viele Grüße
Markus Miller
Nur für XING Mitglieder sichtbar EYES WIDE OPEN . DIE RENTE IST EIN AUSLAUFMODELL IN DEUTSCHLAND !!! 2. Teil
Liebe Leser und Bürger, wir müssen uns nicht wundern, wenn gerade älteren Menschen ein Licht aufgeht. Ja und für die junge Generation, glauben sie dass dies besser wird, ganz im Gegenteil es wird schlechter werden, denn wenn sie einmal sehen, was alles an Sozialabgaben und Harz 4 gezahlt wird, dann können sie sehr schnell erkennen, hier kann auch volkswirtschaftlich etwas nicht stimmen.An die junge Generation von heute - ihr seit nicht lange jung, wer heute 24 Jahre ist der ist ruckzuck 40 oder 50 Jahre, 30 Jahre sind schnell gelebt, ja und ob sie im Jahr 2060 noch Rente beziehen, dass steht in der nebulösen Glaskugel, genau das sind die Fakten.
Ich kann jedem jungen Menschen nur raten: Denken sie schon jetzt 20 Jahre im Voraus und sparen sie über eine private Rente Geld an - sonst haben sie im Alter nichts mehr, dann sind sie ein Gefangener eines unmenschlichen Systems, welchem sie nicht entrinnen können! Ja dass wird wahrlich die Zukunft sein! Es ist nun einmal so“ Geld beschäftigt uns das ganze Leben und sie merken erst wie wichtig es wirklich ist, wenn dass Geld auch durch die Inflation und Teuerungsrate versiegt.“ Die Menschen werden eigentlich wirklich nur durch das Geldsystem gesteuert, dazu gibt es jetzt noch Smartphones und Internet, doch gerade die junge Generation versteht das nicht, begreift nicht in welcher Situation sie sich wirklich befindet. Aufwachen junge Leute, wacht auf, - seit intelligent und hinterfragt dieses System, das rate ich euch allen! Lasst euch nicht nur von den Satelliten aus dem All berieseln. Es wird nichts so bleiben wie es jetzt ist, das ist sicher, investiert in eure Bildung, denn nur wer etwas leistet und mehr Wissen erwirbt als der andere, der kann mehr Geld erwirtschaften, lernt zwei drei Berufe, plant auch im Hinblick auf euren Ruhestand euer Leben und lebt nicht in den Tag hinein. Ganz konkret wenn ihr jetzt 20 seit, dann schließt eine private Rentenversicherung ab, nicht wegen der Provision für den Versicherungsmakler, sondern für eurer eigene Versorgung, denn die heutige Staatsform mit seinen hohen Sozialleistungen wird es bald so nicht mehr geben. Leistung muss sich wieder lohnen, das ist das wahre Credo!!! Doch ich frage in die Runde – lohnt sich wirklich Leistung wenn die heutigen 55 bis 70 jährigen eine nicht lebenswerte Rente bekommen, - wo sie es waren die dieses Land Deutschland. stark gemacht haben, nein dass ist ungerecht und dann wird es auch noch nach versteuert! Ja und das ist nicht alles, denn haben sie die jetzt kommenden Rentner einmal überlegt, dass sie von dieser Rente auch noch Ihre gesetzliche Krankenversicherung bezahlen müssen. Das sind locker auch noch mal einige 100,00 Euro pro Monat. Ja dieses Thema beschäftigt mich weil es in vieler Hinsicht in unserem Land nicht gerecht zu geht, denn man könnte die Durchschnittsrente schon erhöhen, doch dann muss man eben wo anders bei anderen Sozialleistungen einsparen. Ich plädiere dafür dass die Menschen welche wirklich nachweisen können, dass sie hart gearbeitet haben eben auch im Alter einen anständigen Ruhestand haben sollen, denn ohne diese Frauen und Männer wären die Steuer und Sozialkassen heute in Deutschland nicht so voll, das sind die harten Fakten! Die Medien sollten sich wirklich einmal zahlentechnisch hinsetzen und dass genau ausrechnen, ich kann ihnen jetzt schon sagen dass wenn sie die echten Zahlen bezüglich der Rentenkasse vor Augen haben, ihnen die Augen weit geöffnet werden, was da wirklich an Geld in die Rentenkasse geflossen ist. Quelle Internet : Juni 2017 - 286 Milliarden Euro – dafür könnte man sicher locker die beste Fußballmannschaft der Welt zusammen kaufen. Und hätte anschließend immer noch Geld für ein richtig schickes Stadion übrig. 286 Milliarden Euro - so viel Geld ging 2016 durch die Rentenkasse. Aber davon werden natürlich keine Fußballer gekauft. Das Geld hat einen anderen Zweck: Davon werden vor allem Renten bezahlt. Im Jahr 2016 gab es in Deutschland etwa 21 Millionen Rentner.
Einfache Milchmädchenrechnung ( also wirklich nur Pi mal Daumen)
Wenn man diesen Wert zugrunde legt, dann sind dass an Rente in 45 Jahren
21.000.000,00 Rentner
286.000.000.000,00 €
45,00 Jahre
12.870.000.000.000,00 € Billionen
Ca. 12 Billionen, 870 Milliarden Euro dieses Geld floss ungefähr über 45 Jahre in die Rentekassen, nicht festnageln das ist nur ein cirka Wert kann auch 9 oder 10 Billionen heißen, denn man muss ja hier auch die Kaufkraft die Inflation die versteckte Währungsreform mit einrechnen. Mir geht es nur darum dass man die Augen öffnet bei den Bürgern und in den Medien und dann einmal nachfragt warum und wofür ist diese wahnsinnig hohe Summe im Haushalt in 45 Jahren ausgegeben wurden, denn dieses Geld steht nur allein den Rentner zu welche 45 oder auch 30 Jahre hart gearbeitet haben. Denn es heißt ja nicht umsonst Rentenkasse!!!!
Deutschland ist ein Land dass auch in Zukunft mehr Rentner haben wird als jedes andere Land, wir haben diesen demografischen Wandel und man sollte nicht die Menschen vergessen, welche ihre Arbeitskraft für Deutschland und somit auch für Europa gegeben haben, denn da sind wir ja auch der Hauptzahler!!! Es darf nicht sein, dass diejenigen Menschen ob in West oder Ostdeutschland jetzt im Alter bestraft werden, welch immer solide und redlich hart gearbeitet haben - doch wenn sie zum Rentenalter kommen, dann werden sie mit einer mickrigen Rente abgestraft - wovon sie sich noch nicht einmal Ihre Wohnung und Ihre Lebensmittel leisten können, während andere sich einfach auf Kosten dieser Rentner und anderer die Taschen voll machen! Das ist eine ganz neutrale Betrachtung der Situation - ich freue mich auf ihre Kommentare, auch können sie gerne anderer Meinung sein, doch was Wahrheit ist muss Wahrheit bleiben. Es gibt sicher kluge Köpfe welche dieses lesen und auch kluge Journalisten, die endlich einmal den spitzen Bleistift in die Hand nehmen und das ganz genau zu einem großem medialenThema machen können! Ein Tipp nehmen sie die echten Euro und DM Werte, zeigen sie auch die DM Werte (Menschen ab 50 und dass ist eine große Bürgerschaft können mit der DM Zahl noch besser umgehen!) auf und nicht nur prozentuale Zahlen, echte Zahlen sind wirklich glaubwürdig und fundiert mit Quellennachweis! Glauben sie mir, wenn sie hier in die Tiefe gehen und die echten Zahlen analysieren dann werden sie vieles aufdecken können, denn wie sagt man so schön. Die Zahlen sagen es – die Zahlen sind schwarz auf weiß zu sehen, man muss sie nur aufdecken. Schönen Tag Ihnen allen.
http://www.rentenblicker.de/aktuelles/haushalt_milliarden_fuer_die_rente.html
Nur für XING Mitglieder sichtbar Kevin Kühnert hat er dass Zeug zum Bundesvorsitzenden der SPD
Nun ich weiß die Frage ist gewagt, doch nach den jetzigen Vorkommnissen in der Groko und vor allem der SPD, sollte man einmal querdenken. Warum nicht wirklich mal einen jungen Neuanfang wagen. Sebastian Kurz als östereicherischer Bundeskanzler ist Jahrgang 1986 und er macht für seine jungen Jahre nun wirklich eine gute Figur als Bundeskanzler. Wieso hat man nicht den Mut in der SPD einfach auch mal querzudenken. Kevin Kühnert Jahrgang 1989 und er ist ein junger intellektueller Politiker der wirklich die Fähigkeit hätte die SPD natürlich zusammen mit einigen alten gestanden Politikern die SPD von innen heraus zu erneuern. Wie hoch wird die Mitgliederzahl der Jusos sein ich denke zwischen 70000 und 100000 Mitglieder, alles junge aufstrebende politisch interessante Menschen welche die Zukunft der SPD sein sollten! Nun ich will Frau Nahles nicht einfach in Frage stellen, denn sie hat sicher auch sehr viel Gutes für die SPD vollbracht. Doch jetzt brodelt es wieder an der Basis. Die Basis will Erneuerung, die Mitglieder der SPD wollen eine echte soziale Politik der SPD auch wenn sie dies für einige Zeit in der Opposition machen müsste. Es wird sich jetzt zeigen wie Frau Andrea Nahles diesen Sturm übersteht, sie kann ihn überstehen, doch ich denke das wird nicht die letzte Attacke sein die auf die SPD zu kommen wird. Es ist nicht gut wenn die Vorsitzende um Gedeih und Verderb an der Regierung festhält. Ja natürlich könnten Neuwahlen dazu führen, dass die AFD über 20 % kommt, das ist die Angst der SPD in den Köpfen. Doch es könnte auch so sein, dass die SPD sich an die Kraft eines Altkanzlers Schröders zurückerinnert und eben dann in einem neuen Wahlkampf mit einem völlig neuen Konzept bei den Bürgern punktet und 26 bis 28 % einfährt. Kevin Kühnert wäre ein Schachzug für die SPD, weil keiner damit jetzt rechnen würde ihn wirklich in den Bundesvorstand der SPD zu berufen. Denn was schrieb dass Time Magazin über Kevin Kühnert:
Im Mai 2018 wurde Kevin Kühnert vom Time magazine zu einem „Next Generation Leader“ gekürt. Dies begründete das US-Nachrichtenmagazin damit, dass die von ihm angeführte #NoGroko-Kampagne Angela Merkel fast zu Fall gebracht hätte und er, trotz der Niederlage beim Mitgliederentscheid, eine nationale Debatte über die Zukunft der SPD und über die Zukunft der deutschen Politik im Allgemeinen gestartet habe.[14][15] Quelle Wikipedia
Die SPD wird so nicht lange weitermachen können jetzt ist die Zeit der Erneuerung, vielleicht kommt sie nicht in der nächsten Woche , doch der Oktober 2018 ist der Wahrheitsmonat insbesondere für Andrea Nahles und die SPD. Kevin Kühnert wird der neue starke Mann der SPD sein, Basta würde Gerhard Schröder der Altkanzler sagen!
https://de.wikipedia.org/wiki/Kevin_Kühnert
Christoph Leichtweiß Video: Ist mein Wertpapierdepot gut aufgestellt?
Ein Anleger führt ein Depot bei einer Direktbank. Wie kann die Qualität des Depots gemessen werden? Wo liegen Klumpenrisiken? Passt das Risiko des Depots zur Risikobereitschaft des Anlegers? Diese und weitere Punkte werden in diesem kurzen Video behandelt.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Die SPD ist in einen Hurrican gelaufen, es wird interessant ob das Schiff heil durch den Sturm kommt!
Eben gerade lese ich dass sich folgende Zitate in unserer größten Boulevardpresse: Ich zitiere hier: "„Ich fordere jetzt alle SPD-Mitglieder im Kabinett auf, gegen Maaßens Ernennung zu stimmen“, forderte die stellvertretende SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen (50).
Ähnlich äußerte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis (63). „Wenn eine formale Abstimmung über die Beförderung Maaßens im Kabinett erfolgt, dann müssen die sozialdemokratischen Mitglieder der Bundesregierung dagegen stimmen“, twitterte Mattheis. Die SPD-Linke schrieb außerdem: Die „SPD steht nicht am Abgrund! Sie ist schon ein Stück weiter!“
Wie man sieht, rumort es in der SPD gewaltig Frau Kapitän Nahles wie werden sie dass SPD Schiff jetzt durch den Abgrund steuern, es wäre gut gewesen, einen guten Steuermann wie Sigmar Gabriel an Bord zu lassen. Denn der Wind peitscht von allen Seiten. Die Wellen des Ozeans überspülen gerade den alten Dampfer SPD mit Gischt und gewaltigen Wassermengen. Frau Nahles das werden stürmische Wochen werden, sie haben einen großen Fehler gemacht indem sie diesem Kompromiss zugestimmt haben, denn sie haben in diesem Moment wo Ihre Zustimmung kam, nicht gewusst das sich jetzt die gesamte SPD Basis von Ihnen abwenden wird. Sie können dass in einer sozialdemokratischen Partei nicht verkaufen, sie hätten besser gezögert und gesagt, gut heute treffen wir noch keine Entscheidung wir werden dass in einem SPD Führungsgremium besprechen müssen. Frau Nahles sie müssen im Team arbeiten und Entscheidungen treffen, vor allem nach Ihrem schlechten Wahlergebnis zur Vorsitzenden. Wie wollen sie jetzt die richtigen Antworten finden für Ihre Wähler und die Bürger dieses Landes. Sie sind in die kluge Falle welche Ihnen die Union gebaut hineingelaufen. Politik ist nun einmal ein sehr komplexe Sache. ich prophezeihe einmal dass wir bis Ende Jahres eine andere Führunsgspitze in der SPD haben. Ja und es wäre gut für die SPD wenn sie sich auf Ihre alten bewährten Kräfte besinnt. Sigmar Gabriel hat dass Zeug dazu die Partei nochmals neu auszurichten, doch er braucht junge Kräfte aus den Juso Reihen an seiner Seite und möglicherweise einige Damen welche eben durch einen eher partnerschaftlichen Führungstil brillieren. Die SPD hat in der zweiten Reihe sehr gute Politiker, doch sie muss sich von Grund auf erneuern, wenn sie jetzt bei den Umfragen in Bayern 10 bis 12 % bekommt, dass kann auch Deutschlandweit soweit kommen, wenn nicht mal einer die Reißleine zieht.
Hier noch eine sehr interessante Aussage von Otto Schilly zu Herrn Maaßen, lesen sie einmal diesen Link. Sehr interessant
Schily jedenfalls beglückwünscht seinen Amtsnachfolger Friedrich zur Berufung Maaßens. »Das ist einer der besten Beamten, den ich je kennengelernt habe. Er steht fest auf dem Fundament des Rechtsstaats, bringt aber auch die notwendige Härte mit, die man in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung braucht. Seine Arbeit am rot-grünen Zuwanderungsgesetz war brillant und hat zu einem echten Fortschritt in der deutschen Migrationspolitik geführt.«
Wenn man Hans-Georg Maaßen fragt, worin er die wichtigsten Gefahren für Deutschlands Sicherheit sieht, sagt er nicht sofort »Terrorismus«. Er sagt: »Im Auseinanderfallen der Gesellschaft. Sie muss sich mehr um junge Menschen kümmern, die einen Entwicklungsbruch erlebt haben und sich zu extremistischen Gruppierungen hingezogen fühlen.«
Sein Interesse für das Ausländerrecht ist ihm auch als Ressentiment ausgelegt worden. Wird hier einer Verfassungsschützer, der in seiner bisherigen Arbeit vor allem versucht hat, Ausländer abzuschieben? Hat er nicht sogar gegen das Kirchenasyl angeschrieben? Ja, hat er. Maaßen ist der Meinung, niemand könne in einem Rechtsstaat einfach so Recht setzen, wenn er behördliche Entscheidungen falsch findet – das sei im Grunde eine Form von »Selbstjustiz«.
https://www.zeit.de/2012/33/Maassen/komplettansicht
Nur für XING Mitglieder sichtbar Der Untergang der SPD ist vorprogrammiert aber Achtung es gibt noch eine Chance
Es ist wirklich traurig, wenn man sieht wie die alte Dame SPD Schlagseite erleidet, wie ein alter Dampfer, der einen Eisberg gerammt hat. Andrea Nahles als Frau Kapitän, - wie lange wollen sie sich noch von der CDU/CSU hertreiben lassen. Die SPD dass war einmal eine Partei der Stärke und des sozialen Fortschritts. Die SPD brachte Politiker hervor die Weltruhm errungen haben. Willi Brandt, Herbert Wehner,Friedrich Ebert,Hans Apel,Egon Bahr um nur einige zu nennen. Ja und das dürfen wir wirklich nicht vergessen, die SPD hat mit Helmut Schmidt einen der herausragensten Politiker des 20. Jahrhunderts in Ihren Reihen gehabt. Ein Mann von Format und großer Intelligenz welcher einer der ganz großen Weltpolitiker im 20. Jahrhundert gewesen ist. Was würde Helmut Schmidt jetzt wohl sagen, wenn er dieses Posentheater sieht. Was macht die SPD eigentlich falsch. Meiner Meinung hat sie ihre Seele verkauft, weil ihr das Regieren wichtiger ist, als Ihre Wahlversprechen, und ihre Zielsetzungen. Ist die SPD wirklich noch Ihrer Basis und Ihren Wählern verpflichtet, wenn sie so große Töne von sich gibt. Wir dürfen nicht vergessen, die SPD hat von der CDU /CSU viel Zugeständnisse gefordert. Sie hat die wichtigsten Ministerämter besetzt, doch es passiert rein gar nichts. Deutschland wird weiter verwaltet und nicht zielgerichtet nach vorne ausgerichtet. Wie lange will die SPD Basis da noch mitmachen. GROKO um jeden Preis Frau Kapitän Nahles frage ich sie, -Ihre Basis will das sie das Profil der SPD schärfen, wie wollen sie sonst die nächste Wahl gewinnen, denn die wird kommen. Ihre besten Leute hat die SPD ausgesondert, man hätte niemals Sigmar Gabriel gehen lassen dürfen, doch wer weiß möglicherweise kommt er nochmals zurück, denn er war in den letzten 2 Jahren der SPD Politiker welcher am meisten an Profil gewonnen hat und beliebt war er auch. Die SPD macht einen wirklich großen Fehler, sie entscheidet nicht im Sinne ihrer Wähler und Mitglieder an der Basis, dass wird nicht gutgehen. Nur um an der Macht zu bleiben, macht sich die SPD klein und trägt Entscheidungen mit welche andere Ihnen vorlegen. Ist die SPD eine Junior Partei geworden. Angst frißt Seele auf, sagt man. Doch wenn die SPD so weiter macht, dann wird sie bald eine 9 bis 10 % Partei werden. Eine der größten Volksparteien der Nachkriegszeit ist dem Untergang geweiht, aufwachen SPD - so kann und darf es mit einer Partei die sich SPD nennt nicht weiter gehen. Gerhard Schröder war der letzte Kanzler und ein Politiker der es geschafft der SPD neue Stärke und Profil zu geben, seit seinem Abgang ist die SPD immer konturloser geworden, weil sie eben in der GROKO untergeht! Sie hat nun wirklich die Chance gehabt mit den Top Ministerien etwas zu bewegen, aber es bewegt sich nicht einmal ein laues Lüftchen. Ja und jetzt zu sagen, was habt ihr denn wir haben doch diese Position jetzt neu zu besetzen, dass wird den Wählern und den Bürgern welche die SPD als Neuwähler braucht nicht reichen. Schönen guten Tag auch!
Schauen sie sich einmal diese beiden Videos an
https://www.youtube.com/watch?v=01OgjnWvpI8

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "GEOPOLITICAL.BIZ - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 05.02.2009
  • Mitglieder: 19.384
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 22.847
  • Kommentare: 70.069
  • Marktplatz-Beiträge: 12