Probleme beim Einloggen

DIE OFFIZIELLE XING-GRUPPE ✔️ Geopolitik, Ökonomie, Geld und Kapitalschutz, Recht und Steuern, Medien und Kommunikation www.geopolitical.biz

Xing ambassador online Geopolitik, Ökonomie & Geld - XING Ambassador Community Lotto, Poker und Casino: Kennen Sie Lopoca und das Nugget-Game?
Sehr geehrte Damen und Herren,
nachfolgend der Hinweis auf den aktuellen BLOG von Markus Miller auf GEOPOLITICAL.BIZ
Martina Lackner Frauen sind weiterhin "Exoten" - Warum eigentlich?
An diesem deprimierenden Zustand wird sich solange nichts ändern, solange die Unternehmen (und die Männer) in tradierten Rollenmodellen verhaftet bleiben.
Solange beide Interessengruppen nicht verstehen, dass das Zusammenleben und Zusammenarbeiten von Männern und Frauen auf Augenhöhe für alle Beteiligten nur Vorteile bringen kann. Also die klassische Win-Win-Situation ergibt, von der Frau UND Mann gleichermassen profitieren können....
Martina Lackner
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Mira Christine Mühlenhof
Wenn das "Spiel" nach diesen Regeln läuft, dann wird einem vieles klar....
Auszug aus dem Artikel:
"Ich (Christine Haderthauer) musste die Währungen verstehen, die in einer männerdominierten Partei wie der CSU gelten. Und das ist – entgegen meiner anfänglichen Erwartung – eben nicht in erster Linie die Sacharbeit, sondern vor allem Präsenz, Redeanteil, Status, Seilschaften. Sieh zu, dass du dich in Sitzungen immer zu Wort meldest, möglichst zu Beginn. Du solltest eine tragende Stimme haben und nicht zu kurz reden.
Ein Meister deines Fachs bist du, wenn du möglichst den Vorsitzenden zitierst, den einen oder anderen deiner Gefolgsleute lobst und dann am besten noch die Ehefrau erwähnst, die dir am Frühstückstisch dies oder das mitgegeben hat, als Beleg dafür, dass du dein Ohr am Volk hast, obwohl du eigentlich lebst wie ein Zombie und gar nicht mehr weißt, was Alltag ist. Diese Statusspielchen habe ich völlig unterschätzt."
Ulf Füllgraf "Volatility Lessons" - Fama/French Studie für alle, die an Siegel´s "Stocks for the long run" glauben
"Our general message is universal; because of the high volatility of stock returns, investors cannot draw strong inferences about expected returns from three, five, or even ten years of realized returns. Those who act on such noisy evidence should reconsider their approach."
Zusaammenfassung bei Alpha Architect
https://lnkd.in/dZCPbSG
Paper auf SSRN (id=3081101)
Marco Schnell Warum wir mit unseren Vorstellungen zu den Gründen des weltweiten Hungers total daneben liegen
Viele von uns glauben, dass man gegen den weltweiten Hunger einfach nichts machen kann. Ich zeige anhand von 10 Mythen, warum wir damit total falsch liegen und welche Lösungen es heute schon gibt.
Colin Lloyd A world of debt – where are the risks?
Private debt has been the main source of rising debt to GDP ratios since 2008
Advanced economies have led the trend
Emerging market debt increases have been dominated by China
Credit spreads are a key indicator to watch in 2019
Eine Welt der Schulden - wo sind die Risiken?
Die private Verschuldung ist seit 2008 die Hauptursache für den Anstieg der Schuldenquote
Fortgeschrittene Volkswirtschaften haben den Trend angeführt
Die Verschuldung der Schwellenländer wurde von China dominiert
Die Kreditspreads sind ein wichtiger Indikator für 2019

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Geopolitik, Ökonomie & Geld - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 05.02.2009
  • Mitglieder: 19.371
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 22.993
  • Kommentare: 70.162
  • Marktplatz-Beiträge: 7