Probleme beim Einloggen
Frank Schmidt Betriebswirtschaftliche Kosten des Rauchens
Rauchfrei in zwei Tagen! mit dem zertifizierten, lizensierten Raucherentwöhnungscoach®
Krankenkassenzulassung nach § 20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung
Rauchen ist ein nicht unerheblicher betrieblicher Kostenfaktor. Dies geht aus einem internationalen Vergleich der geschätzten Kosten, die ein rauchender Beschäftigter in einem Betrieb zusätzlich jedes Jahr verursacht, hervor, den das EHSP im Jahr 2004 vorgelegt hat.
Krankenkassen übernehmen die Kosten – von mindestens 70€ bis zur Kompletten Kostenübernahme! Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse!
Steuerliche Vorteile:
Seit dem 1. Januar 2008 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich unterstützt. Bis zu 500 Euro kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren.
Wenn Sie Fragen zum rauchfreien Krankenhaus haben oder sich für Angebote zum Rauchstopp interessieren, können Sie sich gerne an die nachfolgend genannte Stelle wenden.
Zertifizierter Raucherentwöhnungs-Coach Frank Schmidt
Lange Reihe 4a
59929 Brilon-Messinghausen
02963-9089822
0176-48596252
http://www.personalentwicklung-schmidt.de
http://www.fortbildungsnetzwerk-swf.de
Freya Kuhn Trinkwasserhygiene Fachdialog Healthcare in Stuttgart und Berlin
Sehr geehrte Damen und Herren,
in weniger als einem Monat findet unser Trinkwasserhygiene-Dialog Healthcare in Berlin statt. Experten analysieren die aktuellen Herausforderungen der Trinkwasserhygiene mit speziellen Fokus auf den Healthcarebereich.
Wir laden Sie ein, zu uns nach Berlin am 06.11. oder nach Stuttgart am 13.11. zu kommen. Infos und Anmeldung unter: bit.ly/PfWDialog

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe ""Gesundheit 2.0""

  • Gegründet: 21.07.2008
  • Mitglieder: 3.670
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.960
  • Kommentare: 1.115