Gesundheit und ManagementGesundheit und Management

2827 members | 1701 posts | Public Group

Basis für den Erfolg der Unternehmen ist die körperliche und mentale Fitness der Mitarbeiter und des Management. Langfristig und nachhaltig!

Privatpatientenstatus im Krankenhaus - finanziert über den Arbeitgeber

Die Krankenhauszusatzversicherung gewinnt immer mehr an Bedeutung:

- Zugang zu medizinischen Top-Experten und Verfahren

- Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer

und viele weitere Leistungen

Bietet Ihr Arbeitgeber bereits eine private Krankenhauszusatzversicherung im Rahmen einer betrieblichen Krankenversicherung an? Falls nein, sprechen Sie ihn darauf an.

Vorteile:

- keine Gesundheitsfragen

- keine Wartezeiten

- der Arbeitgeber bezahlt die Prämie

- kein Ausschluss von bestimmten Diagnosen und bereits angeratene oder begonnen Behandlungen (je Tarif)-

und viele weitere Vorteile

Neben den stationären Leistungen, gibt es auch noch umfangreiche Leistungen für den ambulanten Bereich (Sehhilfen, Hörgeräte, Vorsorge, Naturheilverfahren etc.) und Zahnleistungen (professionelle Zahnreinigung, Zahnersatz etc.)

Auch für Arbeitgeber lohnt sich eine betriebliche Krankenversicherung.

- Bindung von Mitarbeiterin

- Vorteile bei der Personalgewinnung

- Prämie kann im Rahmen der Höchstgrenze (44 EUR, ab 2022 50 EUR) für Sachbezüge ausgestaltet werden

und viele weitere Vorteile.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/krankenhaus-worauf-sie-bei-einer-privaten-zusatzversicherung-achten-sollten-a-0f8df118-8e96-4f56-a9fb-38d171867f7c

Am Sonntag wird gewählt 😊

Einige Parteien wollen unter allen Umständen die Bürgerversicherung.

Die Bürgerversicherung wird niemals die Probleme im Gesundheitssystem lösen. Ganz im Gegenteil. Das System in sich muss erneuert werden.

- gerechte Honorare für Ärzte (keine Budgetierung)

- Abschaffung der Budgetierung für Heil- und Hilfsmittel

- Abschaffung Fallpauschale

- flächendeckendes Angebot für psychotherapeutische Maßnahmen (ambulant und stationär)

Befürworten Sie eine Bürgerversicherung?

https://www.derprivatpatient.de/infothek/nachgefragt/was-bedeutet-eine-buergerversicherung-fuer-die-medizinische-versorgung

Ein Thema, dass vielmehr in der Öffentlichkeit diskutiert werden MUSS.

Am Beispiel des Herinfaktes wird deutlich, das es uns alle betrifft.

Sind Sie der gleichen Meinung?

Aufgrund einer EU-Entscheidung musste die private Versicherungswirtschaft Unisextarife anbieten.

https://www.krankenkassen-direkt.de/news/pr/mitteilung.pl?id=3059824&cb=7812672700

Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Kosten für eine Knochendichtemessung von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

https://www.krankenkassen-direkt.de/news/pr/mitteilung.pl?id=3063544&cb=7812594926