Probleme beim Einloggen
Nur für XING Mitglieder sichtbar 4. ITW-Forum für Gesundheits-und Wellnesstourismus zum Thema «Spezialisierung und Differenzierung als Erfolgsfaktor im Gesundheitstourismus» am 23. Mai in Bad Zurzach
Eine glaubwürdige Positionierung mit einem klaren Profil ist ein zentraler Erfolgsfaktor in einem intensiven Wettbewerb im Gesundheits- und Wellnesstourismus. Betriebe und Destinationen sind gefordert, sich über eine Spezialisierung ihres Leistungsangebots von anderen Anbietern zu differenzieren.
Das 4. ITW-Forum für Gesundheits-und Wellnesstourismus zum Thema «Spezialisierung und Differenzierung als Erfolgsfaktor im Gesundheitstourismus» liefert Antworten zu relevanten Fragestellungen rund um den Prozess einer Neupositionierung (Vorgehen, Umsetzung und Herausforderungen).
Zusammen mit unseren Partnern laden wir Sie als Führungskräfte von Betrieben (Kurhäuser, Hotels, Heil- und Thermalbäder) und Destinationen im Gesundheits- und Wellnesstourismus zum 4. ITW-Forum ein.
Das Forum findet am Mittwoch, 23. Mai 2018, ab 10:45 bis 17:00 Uhr in Bad Zurzach statt und bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit der Möglichkeit für einen Gedankenaustausch unter Fachexperten, Praktikern und Wissenschaftlern.
Als Keynote Speaker konnte Daniel Grünenfelder – Geschäftsführer der Tamina Therme Bad Ragaz – gewonnen werden, der erfolgreich eine Neupositionierung in seinem Betrieb vorgenommen hat. Zudem werden Studierende spannende Erkenntnisse aus der Analyse von Best-Practice-Beispielen präsentieren.
Detaillierte Informationen und das Anmeldeformular zum 4. ITW-Forum finden Sie hier:
https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/agenda/veranstaltungen/2018/05/23/4-itw-forum-fuer-gesundheits-und-wellnesstourismus/
Harald Caractere Ein Kurort am Ende der Welt!
Nur für XING Mitglieder sichtbar Umfrage: Gesundheitsurlaub im Winter / Mitmachen & Gewinnen
Nur für XING Mitglieder sichtbar Tag der offenen Tür im Hotel Schweizerhof Bern
Nur für XING Mitglieder sichtbar Spanien strebt danach, in Europa die Referenz im Medizin, Gesundheitstourismus zu werden
Spanien verfügt schon über 35 Joint Commision International Akkreditierungen JCI, der Goldstandard in der globalen Gesundheitsversorgung. Das ist die höchste Anzahl in der EU.
Spanien liegt nach dem International Healthcare Research Centre auf dem fünften Platz im europäischen Ranking hinter Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien und auf dem fünfzehnte der Gesundheitstourismus-Destinationen der Welt.
Der Komplette Artikel hier lesen:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Gesundheitstourismus"

  • Gegründet: 16.12.2008
  • Mitglieder: 609
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 220
  • Kommentare: 89